Arbeiten am Damm der Kinzig werden fortgesetzt
Umleitung für Radfahrer

Die Erdarbeiten werden fortgesetzt und dauern bis Oktober.

Kehl-Neumühl/Willstätt (st). Ab Mittwoch, 16. Juni, werden am südlichen Hochwasserschutzdamm der Kinzig zwischen Willstätt und Kehl-Neumühl die Arbeiten zur Dammhinterfüllung fortgeführt. Deshalb kommt es auf dem Rosengartenweg zwischen dem Sportgelände des VfR Willstätt in Richtung Kehl zu regelmäßigem Baustellenverkehr mit Lastwagen, so das Regierungspräsidium Freiburg in einer Pressemitteilung. Um gefährliche Begegnungen zwischen Lastwagen und Radverkehr auf den Zufahrtswegen zu vermeiden, werde eine temporäre Umleitung für Radfahrer über den nördlichen Kinzigdamm eingerichtet.

Abschließende Ertüchtigung

Bei der Baumaßnahme handelt es sich um die abschließende Ertüchtigung der Hochwasserdämme auf der linken Kinzigseite. Die erforderlichen Dammhöhen zu Schutz gegen ein hundertjährliches Hochwasser waren bereits in früheren Jahren hergestellt worden. Mit der Dammhinterfüllung soll verhindert werden, dass Sickerwasser bei einem Hochwasserabfluss austritt und den Damm gefährdet.

Arbeiten bis Oktober

Die Bauarbeiten für die 1,7 Kilometer lange Dammstrecke können nur in den Sommermonaten durchgeführt werden, und dauern voraussichtlich bis Oktober. Eine Fortsetzung ist abhängig von der Zulieferung geeigneten Erdbaumaterials im kommenden Jahr geplant.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen