Schwarze Rauchwolke über Kehler Hauptstraße
Fettbrand in einem Restaurant

Einsatz der Feuerwehr in der Kehler Hauptstraße

Kehl (st). Große schwarze Rauchwolken, die aus einem Restaurant in der Hauptstraße aufgestiegen sind, haben am Mittwochabend die Kehler Feuerwehr alarmiert. Grund für die starke Rauchentwicklung war ein Fettbrand, der sich in der Dunstabzugshaube über der Kochnische entwickelt und im gesamten Kamin ausgebreitet hatte. Insgesamt waren 50 Feuerwehrleute der Ausrückbereiche Kernstadt/Neumühl, Auenheim/Leutesheim sowie der Feuerwehr Willstätt etwa drei Stunden lang im Einsatz, verletzt wurde niemand.

Erfolgreicher Drohneneinsatz

Damit sich die Flammen nicht auf die über dem Restaurant liegenden Wohnungen ausbreiten konnten, führten die Einsatzkräfte erfolgreich einen Löschangriff mit Pulver im Abzugsrohr durch. Die angeforderte Drehleiter der Feuerwehr Oberkirch, welche die benachbarten Gebäude vor dem Feuer hätte sichern sollen, musste daher nicht mehr eingesetzt werden. Auch die stadteigenen Drohne habe für einen erfolgreichen Einsatzablauf gesorgt, berichtete Einsatzleiter Roland Walter und betonte: „Dank der Drohne konnten wir die Dachfläche erkunden und zwar auch an den Stellen, die außerhalb des Sichtbereichs der Männer auf der Hubrettungsbühne lagen.“

Wegen der großen Rauchentwicklung und der hohen Konzentration an Kohlenstoffmonoxid in der Luft hätten die Einsatzkräfte vorsorglich das komplette Gebäude evakuiert und zudem das Dach abgedeckt, um durch die entstandene Abluftöffnung die Hitze im Inneren des Gebäudes abzuleiten, führte Roland Walter aus. Im Anschluss sei das Gebäude mit Überdruck belüftet worden, die Höhe des Sachschadens könne noch nicht beziffert werden.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen