Restaurant

Beiträge zum Thema Restaurant

Marktplatz
Eröffnung Haus am See: Bürgermeister Tilman Petters v. l.), Ortsvorsteherin Diana Frei, Oberbürgermeister Markus Ibert und Betreiber Lothar Scheer

Essen zum Mitnehmen
„Im Original – Haus am See" geht an den Start

Lahr (st). Das Restaurant „Im Original – Haus am See“ bietet ab dem 8. März Essen zum Mitnehmen. Mit diesem ersten Angebot machen Pächter und Betreiber trotz der pandemiebedingten Schließung gastronomischer Betriebe das Beste aus der aktuellen Situation. Pächter des Hauses ist die Scheer GmbH, die seit 2006 das Restaurant „Im Original“ in Teningen betreibt, geführt wird das Restaurant „Im Original - Haus am See‟ von Bernd Seggelke. Oberbürgermeister Ibert Oberbürgermeister Markus Ibert zeigt...

  • Lahr
  • 03.03.21
Marktplatz
Peter Hagen-Wiest

Gault&Millau Restaurant Guide
"Ammolite" erhält 18 Punkte

Rust (st). Am 30. November ist der Gault&Millau Restaurant Guide 2021 erschienen. Erstmals wurde das im Leuchtturm des Vier-Sterne-Superior-Hotels "Bell Rock" gelegene „Ammolite – The Lighthouse Restaurant” von der Gourmetbibel mit 18 Punkten ausgezeichnet. Mit ihrem einzigartigen Konzept auf höchstem Niveau stehen Küchenchef Peter Hagen-Wiest und sein Team weit über die Grenzen der Region hinaus für eine exquisite Küche. Der Guide empfiehlt für das kommende Jahr 1.000 Restaurants quer durch...

  • Rust
  • 30.11.20
Panorama
Ab Montag ist ein Restaurant-Besuch wieder möglich.

Gaststätten öffnen wieder
Dehoga-Pressesprecher Daniel Ohl im Interview

Ortenau (ds). Seit Mitte März mussten wir darauf verzichten, ab morgen ist ein Restaurant-Besuch dank gelockerter Corona-Verordnung endlich wieder möglich. Doch sowohl Gaststätten-Betreiber als auch Gäste müssen sich an strenge Regeln halten. Daniel Ohl, Pressesprecher des Dehoga Baden-Württemberg, blickt im Interview auf die Krise und ihre Verordnung. Wie viele gastgewerbliche Betriebe gibt es im Ortenaukreis? Mit Stand 2017 , das ist der neueste vorliegenderWert auf Basis der...

  • Ortenau
  • 15.05.20
Lokales
Verlegerin Isabel Obleser

Unsere kostenlose Plattform www.deingutscheinhilft.de
Danke für die tolle Unterstützung!

Ortenau. Vielen Menschen ist es ein Anliegen, in der Corona-Krise lokale Unternehmen zu unterstützen. Damit das auch ganz konkret möglich ist, hat die Stadtanzeiger Verlags-GmbH & Co.KG die kostenlose Internetplattform www.deingutscheinhilft.de ins Leben gerufen. Verlegerin Isabel Obleser erklärt im Interview mit Anne-Marie Glaser, wie sich jeder, der möchte, hier engagieren kann. Wie wird das Angebot angenommen? Sensationell gut! Es ist wirklich toll, wie schnell bereits am Sonntag die ersten...

  • Ortenau
  • 31.03.20
  • 1
Marktplatz
Neben dem Banner in der traumhaften Location freuen sich (von links) Selo Özmat, Jürgen Grossmann und Orhan Özmat auf die bevorstehende Eröffnung von "The Grill am Rhein".

Schlemmen im Rooftop
"The Grill" öffnet im Europäischen Forum

Neuried-Altenheim (red/wa). Rindersteaks, Roastbeef und Lammkoteletts vom Grill: Die erfolgreichen Gastro-Unternehmer Selo und Orhan Özmat, bekannt mit „The Grill in Rust“ beim Europa-Park und dem Lahrer Steak-House, eröffnen im Rooftop des Europäischen Forums am Rhein(EFAR) „The Grill am Rhein“. Neben Armbrusters „Lieblingsplatz“ im Erdgeschoss und dem japanischen Restaurant Miko in der ersten Etage werden Gourmets so bald auch im Dachgeschossdes EFAR auf ihre Kosten kommen. Damit hat auch die...

  • Neuried
  • 31.10.19
Marktplatz

Hotel und Veranstaltungen
Dammenmühle ohne Restaurant

Lahr-Sulz (st). Die Dammenmühle in Lahr-Sulz verabschiedet sich zum 1. September vom bisherigen Restaurantbetrieb. Die Räume des Brauhauses, des Biergartens sowie der Festsaal, die Sulzer Stube und die Jägerstube im ursprünglichen Gasthaus stehen zukünftig rein für Veranstaltungen und Events zur Verfügung, heißt es in einer Pressemitteilung. Der Hotelbetrieb mit seinen rund 50 Betten bleibt bestehen. Wie es in der Pressemitteilung heißt, ist die Personalsituation der ausschlaggebende Punkt für...

  • Lahr
  • 27.08.19
Freizeit & Genuss
Wenn das Essen im Restaurant nachweisbar ungenießbar ist, muss der Koch erst nachbessern, bevor die Rechnung gemindert wird.

By TRD Pressedienst Blog News Portal
Wer zahlt eigentlich die Rechnung bei ungenießbarem Essen?

(TRD/WID) Gäste, die im Restaurant ein ungenießbares Gericht serviert bekommen, können unter Umständen von ihrer Bestellung zurücktreten. Das gilt jedenfalls dann, wenn das Mahl nachweisbar und objektiv, das heißt, nicht nach persönlichem Geschmack, nicht ordentlich zubereitet ist. Einwände dieser Art sind gerechtfertigt, wenn eine Speise etwa versalzen, roh oder angebrannt ist. In dem Fall muss der Kunde unverzüglich handeln, denn erst essen und im Nachhinein beschweren, ist unzulässig,...

  • Ausgabe Offenburg
  • 11.03.19
Polizei
Einsatz der Feuerwehr in der Kehler Hauptstraße

Schwarze Rauchwolke über Kehler Hauptstraße
Fettbrand in einem Restaurant

Kehl (st). Große schwarze Rauchwolken, die aus einem Restaurant in der Hauptstraße aufgestiegen sind, haben am Mittwochabend die Kehler Feuerwehr alarmiert. Grund für die starke Rauchentwicklung war ein Fettbrand, der sich in der Dunstabzugshaube über der Kochnische entwickelt und im gesamten Kamin ausgebreitet hatte. Insgesamt waren 50 Feuerwehrleute der Ausrückbereiche Kernstadt/Neumühl, Auenheim/Leutesheim sowie der Feuerwehr Willstätt etwa drei Stunden lang im Einsatz, verletzt wurde...

  • Kehl
  • 28.02.19
Lokales
Beim Wettbewerb „Schönes Gasthaus“ können Ortenauer Gastronomiebetriebe unter anderem mit schön gestalteten Gasträumen, einem freundlichen Empfang und ihrem Speise- und Getränkeangebot punkten.
2 Bilder

Wettbewerb "Schönes Gasthaus 2019"
Aushängeschild und Orientierungshilfe

Ortenau (st). Die Tourismusabteilung im Landratsamt Ortenaukreis und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband (DEHOGA) suchen wieder die schönsten Gastronomiebetriebe in der Ortenau. Mit dem Wettbewerb „Schönes Gasthaus 2019“ sollen herausragende gastronomische Angebote prämiert und die Ortenau als eine der bedeutendsten Genussregionen im Südwesten in den Fokus gerückt werden. Während die Auszeichnung Aushängeschild für die teilnehmenden Gastronomen ist und diese von der Werbewirksamkeit des...

  • Offenburg
  • 04.02.19
Polizei

Betrieb vorerst untersagt
Kaminbrand in Restaurant

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Donnerstag gegen 13.30 Uhr in die Weingartenstraße in der Offenburger Oststadt alarmiert worden. In einem außenliegenden Edelstahlkamin eines türkischen Restaurants war es zu einem Schwelbrand gekommen. Der dichte schwarze Brandrauch aus dem Kaminschlot wurde von einer Anwohnerin entdeckt, die den europaweiten Notruf 112 wählte und die Einsatzkräfte informierte. Die Feuerwehr kontrollierte das Kaminrohr, eine Brandausbreitung war durch die Lage des...

  • Offenburg
  • 04.01.19
Freizeit & Genuss
Alfonso Cipolla, Restaurant Dorflinde, Rheinau-Hausgereut

Rigatoni Casa
Deckelelupfer: Pasta mit Glücksfaktor

Das braucht’s: 500 g Rigatoni oder Penne, 200 g gekochter Schinken in Würfeln, 12 EL Tomatensoße, 1/2 l Sahne, 200 g Erbsen (jung), Salz, Pfeffer, Parmesan, frisches Basilikum So geht’s: Die Rigatoni oder Penne nach Packungsanweisung gar kochen. Den Schinken, die Tomatensoße, Parmesan und die Erbsen miteinander erhitzen und ziehen lassen. Mit der Sahne aufgießen und kochen lassen, bis eine cremige Konsistenz entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Rigatoni direkt in die Soße geben und...

  • Rheinau
  • 31.01.17
Freizeit & Genuss
Detailverliebt richtet Marc Needell die Teller an.
4 Bilder

„Entsündige mich, dann werde ich rein“

Grün, feinblättrig und leicht bitter im Geschmack: Die Rede ist von Ysop. Bereits in der Bibel wurde dem Heilkraut eine reinigende Wirkung zugeschrieben. „Entsündige mich mit Ysop, dann werde ich rein“, steht in Psalm 51,9 geschrieben. Dass das Kraut dennoch eine Sünde Wert ist, zeigte Marc Needell, Juniorchef im Restaurant „Hirsch“ in Kehl-Kork. Für das Küchen ABC hat sich der Koch etwas Besonderes einfallen lassen: in Ysop gebeiztes Kalbssteak unter einer Kruste mit Pfifferlingen und...

  • Ausgabe Kehl
  • 23.01.17
Panorama
Im Restaurant Ammolite ist der Herd sein Metier – zu Hause kocht dann aber auch öfter einmal die Freundin.

Sternekoch Peter Hagen ist Küchenchef im Ammolite

Rust. Noch gut erinnert sich Peter Hagen an das erste Gericht, dass er 2012 im Restaurant Ammolite auf die Karte setzte: „Zweierlei vom Kalb – ein Klassiker.“ Mit dem Gericht, das er noch von seinem alten Chef Dieter Koschina aus Portugal kannte, wollte Hagen auf Nummer sicher gehen, denn ein erfolgreicher Start im Ammolite, dem Gourmetrestaurant des Europa-Parks, war ihm wichtig. Das Konzept ging auf: Ein Jahr später erhielten Hagen und sein Küchenteam den begehrten Michelin-Stern. „Ich war...

  • Rust
  • 23.01.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.