Vor der Polizei geflüchtet
Mit 100 Sachen durch Lahr

Lahr. Eine Kontrolle durch Beamte des Polizeireviers Lahr am Freitagmorgen endete für einen 25 Jahre alten Mann und seine 35-jährige Begleiterin mit mehreren Anzeigen. Die Ermittler wollten kurz vor 5 Uhr in der Goethestraße den Fahrer eines hochmotorisierten Mercedes einer Kontrolle unterziehen. Als der noch unbekannte Fahrer auf die Polizei aufmerksam wurde, beschleunigte er und ergriff mit hoher Geschwindigkeit die Flucht. Die anschließende Verfolgung führte mit Geschwindigkeiten von deutlich über 100 Kilometern pro Stunde bis zur Turmstraße. Hier touchierte der Flüchtende beim Überholen den PKW eines ordnungsgemäß fahrenden Verkehrsteilnehmers. Im Anschluss gelang es ihm, aus dem Sichtfeld der Beamten zu verschwinden. Im Zuge der weiteren Fahndungsmaßnahmen konnte das Fluchtauto im Bädleweg abgestellt aufgefunden werden. Während der Überprüfung des Mercedes kamen ein 25-Jähriger, eine 35-Jährige sowie eine weitere Begleiterin auf die Ermittler zu und es kam zu Widerstandshandlungen gegenüber den Polizisten. Hierbei trugen drei Beamte leichte Blessuren davon. Das aggressive Duo konnte letztlich vorläufig festgenommen werden. Ob es sich bei einem der beiden um den Fahrzeugführer des Fluchtautos handelte, ist nun Gegenstand der Ermittlungen. Zeugen des Vorfalls oder Personen, die durch die gefährliche Flucht geschädigt wurden, werden unter der Rufnummer 07821/2770 um Kontaktaufnahme gebeten.

Autor:

Daniela Santo aus Lahr

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen