Handy-Sammelaktion
Rückgabe alter Geräte sichert wertvolle Rohstoffe

Melanie Bauer und Martin Längle von der Stadtverwaltung organisieren für Oberkirch die landesweite Handy-Sammelaktion. Bis 2. Oktober können noch gebrauchte Geräte an verschiedenen Stellen der Stadt abgegeben werden.
  • Melanie Bauer und Martin Längle von der Stadtverwaltung organisieren für Oberkirch die landesweite Handy-Sammelaktion. Bis 2. Oktober können noch gebrauchte Geräte an verschiedenen Stellen der Stadt abgegeben werden.
  • Foto: Ulrich Reich/Stadt Oberkirch
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Oberkirch/Stuttgart (st). Erstmals veranstaltet die Stadt Oberkirch eine Handy-Sammelaktion im Rahmen der Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg. Gutes tun und die Umwelt schützen - Stadt Oberkirch, Land Baden-Württemberg und Deutsche Telekom setzen sich gemeinsam dafür ein. Durch die Rückgabe von gebrauchten Mobiltelefonen wird dazu beigetragen, wertvolle Rohstoffe zu sichern.

Die zur Abgabe bereitgestellten Sammelboxen finden sich vom 18. September bis zum 2. Oktober zu den jeweils üblichen Öffnungszeiten an folgenden Stellen:

  • Rathaus Oberkirch: Rathauszentrale, Bürgerbüro sowie Sachgebiet „Baurecht“,
  • Kundencenter Stadtwerke Oberkirch GmbH,
  • Servicestelle der Renchtal Tourismus GmbH und
  • Mediathek

Was darf alles in die Sammelbox?

In die Sammelbox gehören Handys, Smartphones und Tablets, eBook-Reader, Mobilfunkgeräte, die mit SIM-Karten genutzt werden sowie technisches Zubehör, wie Kopfhörer, Ladekabel et cetera. Der Akku soll in dem gebrauchten Handy bleiben, auch wenn er nicht mehr funktioniert. Bitte keine losen Akkus beilegen, da die Reibung der Kontakte zu einer Explosion führen kann. Vor dem Einwerfen von gebrauchten Handys in eine Sammelbox sind die SIM- beziehungsweise Speicherkarten zu entfernen.

Projekte in Afrika werden unterstützt

Alle gesammelten Endgeräte werden nach einer zertifizierten Datenlöschung weiter genutzt oder fachgerecht recycelt. Durch den Erlös werden nachhaltige Bildungs- und Gesundheitsprojekte in Afrika unterstützt.

Mehr Informationen gibt es im Internet unter https://www.handy-aktion.de/. Für Rückfragen steht gerne Melanie Bauer vom Sachgebiet „Baurecht“ zur Verfügung: Telefon 07802/82123 oder per E-Mail an m.bauer@oberkirch.de.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen