Neubau der Unikinderklinik
Spatenstich für die Kinder- und Jugendklinik in Freiburg

Freiburg. Am Montag, 15. Oktober, um 12.26 Uhr war es soweit: Viele bunt von Kindern gestaltete Spaten kamen zum Einsatz und signalisierten mit dem offziellen Spatenstich den lang ersehnten Baubeginn für die neue Kinder- und Jugendklinik des Universitätsklinikums Freiburg.

Grußworte

Neben einigen Grussworten war es besonders Frau Finanz-Ministerin Edith Sitzmann, die in ihrer sehr engagierten Ansprache den langen und nicht einfachen Weg von der Planung bis zum Spatenstich schilderte. 125 Millionen Euro, davon 105 Mio Euro vom Land und 20,5 Mio Euro von der Universität muüssen gestemmt werden. Ein besonderes Kompliment bekam Frau Professor Dr. med. Charlotte Niemeyer, weil sie viele Jahre mit Ausdauer und Penetranz für dieses Projekt kämpfte.

Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg

Neben der neuen Kinderklinik wird der Förderverein für krebskranke Kinder e.V. Freiburg im kommenden Jahr mit dem Bau eines Elternhauses beginnen, denn es soll auch künftig Ziel sein, den betroffenen Eltern eine möglichst nahe Unterkunft und Betreuung anbieten zu können. Deswegen waren beim Spatenstich auch Vorstandsmitglieder des Fördervereins dabei: Manuela Bitsch, Inge und Bernd Rendler sowie Wolfgang L. Obleser.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen