Rezept: Gebratenes Rindfleisch mit Zwiebeln
Chinesisches Pfannengericht

Zhong Huakai, Restaurant "Kaiserpalast", Offenburg-Elgersweier
  • Zhong Huakai, Restaurant "Kaiserpalast", Offenburg-Elgersweier
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Das braucht's:

  • 500 g Rinderfilet 
  • 1 kg Gemüsezwiebeln
  • 1 EL Kartoffelmehl
  • 1 EL Zucker
  • Sojasoße
  • Reiswein
  • etwas Wasser
  • Salz
  • Öl

So geht's: Das Rindfleisch in feine Streifen schneiden. Einen Esslöffel Sojasoße, einen Esslöffel Reiswein, Kartoffelstärke und Zucker miteinander verrühren. Das Fleisch zehn Minuten in die Marinade geben. In der Zwischenzeit die Gemüsezwiebeln schälen und breitere Stücke schneiden.

In einer Pfanne oder einem Wok Öl erhitzen. Zuerst die Zwiebeln darin anbraten, dann das Rindfleisch dazugeben. Unter kräftigem Rühren alles anbraten. Mit etwas Salz und einem Schuss Sojasoße würzen. Weiter unter Rühren anbraten.

Wer mag kann noch Karottenscheiben oder Paprikastücke hinzugeben und diese mitgaren lassen.
Als Beilage passt chinesischer Klebreis. Aber auch gebratene Nudeln schmecken gut dazu.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen