"Mural_og" beim Offenburger Bahnhof
Kunst an der Wand in der Stadt

Offenburg (st). Neben regionalen Künstlern sind auch Szene-Größen noch an diesem Wochenende in Offenburg mit ihren Künsten an Wänden aktiv: An den Mauern auf dem Gelände den ehemaligen Reifenhandels Dinser an Haupt- und Rheinstraße in Bahnhofsnähe entstehen Kunstwerke. Der Titel der Veranstaltungsreihe ist "Mural_og" und soll Urban-Art-Projekte, als städtische Kunst, in der Stadt etablieren. Auch Besucher, so ist es angekündigt, mit Pinsel oder Spraydose aktiv gestalten.

Autor:

Rembert Graf Kerssenbrock aus Kehl

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.