Braumeistersteak mit Kräuterbutter
Stark im Geschmack

Marko Brunke, Brauwerk Baden, Offenburg

Das braucht's (4 Personen):
4 Flank Steak à 250 g, Rapsöl, 2 Zwiebeln, grobes Meersalz, Salz, Pfeffer, Paprika edelsüß

Kräuterbutter: 250 g Butter, je 1 Bund Schnittlauch, Petersilie, 2 Knoblauchzehen, Pfeffer, Salz, Paprika, Currypulver

Grilltomate: 4 Tomaten, 100 g Bergkäse gerieben, etwas Kräuterbutter, Kräuter der Provence
4 Champignons, 1 Kräutersaitling

Biersoße: 1/8 l Rinderfond, 1/8 l Bockbier, 1 Schuss Rotwein, je 1 Zweig Rosmarin und Thymian, Salz, Pfeffer

So geht's:
Die Steaks gut 45 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen und Zimmertemperatur annehmen lassen. In der Zeit die weiche Butter mit den klein geschnittenen Kräutern und Knoblauch sowie den Gewürzen vermischen. Zu einer Rolle formen und im Kühlschrank schnittfest werden lassen.

Die Tomaten oben sternförmig einschneiden und leicht aufklappen. Etwas von der Kräuterbutter darauf geben und darüber geriebenen Bergkäse geben. Mit Kräuter der Provence bestreuen und für fünf Minuten in den auf 180 Grad Celsius vorgeheizten Backofen geben.

Die Zwiebeln in Ringe schneiden und diese in etwas Butter schmelzen lassen. Mit Salz, Pfeffer und etwas edelsüßem Paprika abschmecken. Die Pilze in Scheiben schneiden und kurz in einer Pfanne anbraten. Sie verlieren weniger Saft, wenn erst nach dem Anbraten etwas Butter dazu gegeben wird. Mit grobem Meersalz kurz vor dem Servieren würzen. Alles warm stellen.

Wenn die Steaks Zimmertemperatur angenommen haben, auf beiden Seiten mit Rapsöl bestreichen und mit grobem Meersalz würzen. In der Pfanne auf beiden Seiten je zwei Minuten bei starker Hitze anbraten. Anschließend für etwa vier Minuten in den 120 Grad Celsius warmen Backofen geben und zu Ende garen.

Für die Soße den Rotwein, das Bier und den Rinderfond in die Steak-Pfanne geben. Kräuter dazu geben und die Soße reduzieren lassen, so dass sie sämig wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Auf einen Teller einen guten Löffel Soße geben. Das Steak darauf, die Grilltomate daneben setzen. Eine Scheibe Kräuterbutter auf einer Zitronenscheibe auf das Steak setzen mit den Schmelzzwiebeln ausgarnieren. Die angebratenen Pilzscheiben an das Steak legen.

Dazu passen am besten selbstgemachte Pommes Frites oder ein frisches Stück Bauernbrot.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen