Neues Programm der "Jungen VHS" erschienen und vorgestellt
Angebote von der Jugend für Gleichaltrige entwickelt

Franziska Spraul und Hannah Armbruster arbeiten an der "Jungen VHS" mit.

Offenburg (tf). Seit vergangener Woche ist das neue Programm der "Jungen VHS" druckfrisch zu haben. Das breit gefächerte Angebot von über 40 Kursen bietet erneut eine große Auswahl für Jugendliche ab zehn Jahren. Passend zum Schwerpunkthema „Britische Inseln“ kann beispielsweise ein Schnupperkurs Kricket belegt werden oder ein englischsprachiger Kochkurs „Fish'n Chips“. Ebenso gibt es Kurse für Robotik, Selbstverteidigung oder auch Bogenschießen.

Besondere Highlight sind die beiden "talentCamps", die vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert werden. Die Teilnahme daran – inklusive Mittagessen und Fahrten – ist kostenfrei. Durch diese niedrigschwelligen Angebote soll es jedem Teenager möglich sein, unabhängig vom Einkommen der Eltern, einen Kurs zu besuchen. Dieses Jahr gibt es in den Osterferien eine Woche Fußballkurs „Kick it like Beckham“ und in den Sommerferien eine Woche „Hip-Hop: Graffiti, Dance und Videoclips“. Da die beiden Kurse begehrt sind, ist eine rasche Anmeldung ratsam.

Das spannende Angebot entstand unter Mitwirkung der Projektgruppe „Junge VHS“, die sich aus Hannah Armbruster, Fynn Hinke und Sarmantha Stehlin zusammensetzt. Die drei Jugendlichen entwickelten zusammen mit VHS-Vertreterin Franziska Spraul neue Ideen und geben Anregungen, was bei ihrer Altersgruppe gerade angesagt ist. Für die aktive Mitarbeit winkt ein Gratiskurs nach Wahl – Hannah belegt beispielsweise den von ihr angeregten Akrobatikkurs. Zudem gibt es ein Zertifikat. „Die Projektgruppe freut sich über weitere Jugendliche, die mitmachen wollen“, sagt Franziska Spraul.

Das neue Heft liegt an den bekannten Stellen aus, weitere Infos – auch über die Mitarbeit in der Projektgruppe – erhalten Interssierte bei Franziska Spraul unter Telefon 0781/9364200.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen