Kreiselbau auf Otto-Hahn-Straße
Betriebe im Gewerbegebiet sehen Vorhaben kritisch

Die Bauarbeiten auf der Otto-Hahn-Straße haben begonnen.
  • Die Bauarbeiten auf der Otto-Hahn-Straße haben begonnen.
  • Foto: arts
  • hochgeladen von Sebastian Thomas

Offenburg (arts). Am Montag, 24. Juni, begannen die Bauarbeiten zum Ausbau eines Kreisels an der Kreuzung Otto Hahn Straße, Im Drachenacker und Heinrich-Hertz-Straße im Offenburger Gewerbegebiet West 3.

LKW blockiert Verkehr

Gleich am ersten Tag fuhr ein LKW in die zuvor installierte provisorische Straßenführung und blockierte für mehrere Stunden den Verkehr, bis er von Spezialfahrzeugen abgeschleppt werden konnte.

Die Betriebe im Gewerbegebiet West 3 sehen zum Teil das Millionen-Bauvorhaben kritisch und halten den Kreisel für unnötig, da es mit der Ampelanlage meist keine Verkehrsflussprobleme gegeben habe.

Bis Jahresende erhebliche Verkehrsbehinderungen

Es ist noch nicht lange her, da blockierte die Renovierung der Otto-Hahn-Brücke für längere Zeit die Zufahrt dieses Abschnitts des Gewerbegebiets. Jetzt muss bis Jahresende wieder mit erheblichen Behinderungen im Straßenverkehr gerechnet werden.

Das wirkt sich auf den Geschäftsbetrieb der hier ansässigen Unternehmen aus; bereits im Vorfeld gab es Geschäftsschließungen aufgrund der erneut zu erwartenden Einschränkungen im Kundenverkehr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen