Geänderte Öffnungszeiten
Corona-Regeln im Freizeitbad Stegermatt

Eisdruckpolster werden derzeit von Azubi Paul Obert (l.) und Hausmeister Rolf Mößner im Schwimmer- und Erlebnisbecken ausgebracht.
  • Eisdruckpolster werden derzeit von Azubi Paul Obert (l.) und Hausmeister Rolf Mößner im Schwimmer- und Erlebnisbecken ausgebracht.
  • Foto: Walz/Stadt Offenburg
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Seit 5. Oktober ist die Freibadsaison in Offenburg beendet. Das bedeutet für Wolfgang Poppitz, Technischer Leiter, und Techniker Daniel Becker, den Außenbereich des Freizeitbads Stegermatt winterfit zu machen. Daneben wird die Nutzung der Schwimmhalle samt Saunabereich weiterhin für alle Bürger Corona-konform geregelt, informiert die Stadt Offenburg.

Rund drei Wochen ist das Technik-Duo mit den Arbeiten zur Einwinterung des Außenbereichs beschäftigt, doch parallel dazu muss auch stets der Innenbereich im Auge behalten werden. „Das Wasser bleibt über den Winter in den Außenbecken“, informiert Poppitz. Dass keine Frostschäden entstehen, dafür sorgen rund 350 Eisdruckpolster, die am Beckenrand durch ein Seil miteinander verbunden sind. Die Plastikpolster sind 50 mal 30 Zentimeter groß und mit Sand gefüllt, erklärt der Fachmann weiter.

Anlagen winterfest machen

Zudem müssen alle Leitungen zu den beiden Filteranlagen für das Schwimmer-, Erlebnis- und Kinderplanschbecken sowie die Anlagen selbst komplett vom Wasser entleert werden. Auch die Anlagen zur Regulierung der Chlorung und des pH-Wertes können abgestellt werden. Die Duscharmaturen im Außenbereich werden abgeschraubt und die Wasserleitungen entleert, ebenso wie die Leitungen an den Rutschen. Die Spielgeräte auf dem Matschplatz werden gesäubert und finden im Keller ihr Winterquartier. „Auch die Wasserleitungen unserer thermischen Solaranlage auf dem Dach werden entleert“, berichtet der Technische Leiter.

Laubarbeiten auf dem Außengelände mit einer Fläche von 25.600 Quadratmetern gehören ebenso zu den Winterfit-Arbeiten wie das Abräumen der Tische, Stühle und Schirme des Kiosks. „Kleinere Reparaturarbeiten außerhalb der Becken erledigen wir im Rahmen der Einwinterung, Schäden im Becken werden erst bei der Auswinterung im kommenden Frühjahr und damit beim Ablassen der 2000 Kubikmeter Wasser in den drei Außenbecken erledigt, so Poppitz.

Geänderte Öffnungszeiten

Mit Ende der Freibadsaison hat das Offenburger Freizeitbad auch seine Öffnungszeiten geändert. Das Badevergnügen kann täglich von 10 bis 20 Uhr genossen werden. Von 8 bis 16 Uhr dürfen Schüler ins kühle Nass. Dabei können zwischen 8 und 13 Uhr drei Schulen gleichzeitig ins Bad, verteilt auf drei Bahnen mit jeweils einer Leerbahn. Von 13 bis 16 Uhr können nur zwei Bahnen von Schulen belegt werden.

250 Gäste gleichzeitig dürfen nach wie vor ins Hallenbad, auch die online-Reservierung bleibt beibehalten. Die Maskenpflicht besteht vom Betreten des Freizeitbads bis zum Spint. Rund 25 Desinfektionsstationen stehen im Innern bereit.
„Das VHS-Kursprogramm und unsere eigenen Aquakurse bieten wir in einem Zeitfenster von 9 bis 20 Uhr an. Vereine dürfen von 16 bis 21.30 das Bad nutzen“, informiert Geschäftsführer Wolfgang Kienzler über das minutiös ausgeklügelte Verteilsystem. „Wir freuen uns besonders, der VHS wieder das beliebte Babyschwimmen am Samstag ab 9.15 Uhr zu ermöglichen. Wenn wir auch den Bambini-Treff derzeit nicht anbieten, so können Familien das absenkbare Kursbecken samstags und sonntags als Ausweichbecken nutzen, da ins Kinderplanschbecken nur sieben Personen dürfen“, freut sich der Badchef.

50 Gäste in den Saunen erlaubt

Die vier Saunen dürfen insgesamt von maximal 50 Personen besucht werden, davon rechnet man 25 in den Saunen und 25 im Ruhe- und dem Soleraum.„Das Frühschwimmen von 6.30 bis 8.30 Uhr können wir leider coronabedingt aktuell nicht anbieten, da es morgens mit unseren Reinigungsarbeiten kollidiert und sich zudem nur 26 Badegäste im Sportschwimmbecken aufhalten dürfen“, erklärt Kienzler. So sei es organisatorisch schwer, Schüler und Frühschwimmer unter einen Hut zu bringen.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen