Charity-Gutscheinkarte der City Partner Offenburg trifft den Nerv der Zeit
Die Verbindung von Kunst, Geschenk und Benefizidee

Der Charity-Gutschein der City Partner kann an über 60 Akzeptanzstellen eingelöst werden.
  • Der Charity-Gutschein der City Partner kann an über 60 Akzeptanzstellen eingelöst werden.
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). Limitiert und handsigniert: Seit dem 7. November bieten die City Partner Offenburg einen ganz besonderen Geschenk-Gutschein an. Denn er wurde nicht nur von dem Offenburger Künstler Martin Sander gestaltet und unterschrieben, mit ihm lässt sich auch etwas Gutes tun.

Auf 1.000 Stück ist die Edition begrenzt: Jeder der Käufer spendet zu dem Wunschbetrag zusätzlich fünf Euro, die dem Verein Aufschrei Offenburg-Ortenau zugute kommen. "Ziel ist es, nach Ablauf der Aktion dem Verein einen Spendenscheck über 5.000 Euro übergeben zu können", bringt es Achim Kirsche, Geschäftsführer der City Partner, auf den Punkt.

"Mit dem Charity-Gutschein haben die City Partner ein tolles Paket geschnürt: dank der ansprechenden Gestaltung mit dem handsignierten Motiv von Martin Sander stellt der Gutschein ein schönes Geschenk dar. Gleichzeitig würdigen die Käufer die wertvolle Arbeit des Vereins Aufschrei. Das ist unbedingt unterstützenswert", antwortet Oberbürgermeister Marco Steffens auf die Frage, warum er diesen besonderen Geschenkgutschein selbst kaufen würde.

Ein Stück Offenburg verschenken

Auch die Offenburger Stadträtin Angie Morstadt ist davon angetan: "Gutscheine kommen in der heutigen Zeit gut an. Ich verschenke sie gerne. Denn damit wird ein Stück Offenburg verschenkt und mit Zeit verbunden, nämlich der eines gemeinsamen Einkaufserlebnisses. Zeit ist für mich eines der wertvollsten Geschenke. Dass das mit der Charity-Aktion verbunden ist, die dem Verein Aufschrei zugute kommt, ist eine schöne weihnachtliche Geste. Die Gestaltung von Martin Sander macht aus diesem Weihnachtsgeschenk die besondere Geschenkidee."

Der Geschäftsführer des Stadtanzeiger Verlags, Christian Kaufeisen, lässt keinen Zweifel dran, dass der Charity-Gutschein für ihn eine gute Sache ist: "Ich würde ihn kaufen, weil er mir optisch sehr gut gefällt und einen regionalen Bezug hat. Er ist eine kreative Idee und eignet sich damit für Menschen, die schon alles haben. Gleichwohl unterstützt er den lokalen Handel und hält die Kaufkraft in der Region. Letztendlich wird durch die Spende ein Verein unterstützt, der in der Vergangenheit weniger im Mittelpunkt stand und durch die Aktion auch Aufmerksamkeit erfährt."

Der City-Partner-Charity-Gutschein ist bei der Volksbank in der Ortenau, Hauptstelle und Beratungscenter Oststadt, im Bürgerbüro der Stadt Offenburg am Fischmarkt und der Shell-Tankstelle Franz Wrosbleski bei der Messe Offenburg erhältlich.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.