Althistorische Narrenzunft Offenburg zeigt ihre Fasent
Keine Chronik, sondern ein Film zum Jubiläum

"Unsere Fasent in Bohneburg" lautet der Untertitel des Films, den die Althistorische Narrenzunft aus Anlass ihres Jubiläums produzieren ließ.
  • "Unsere Fasent in Bohneburg" lautet der Untertitel des Films, den die Althistorische Narrenzunft aus Anlass ihres Jubiläums produzieren ließ.
  • Foto: Foto: Visaris/Althistorische Narrenzunf
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). Der erste Trailer war bereits im Rahmen der Mitgliederversammlung am 11. November zu sehen: Der Film, den die Althistorische Narrenzunft aus Anlass ihres 175-jährigen Bestehens gedreht hat, kann sogar schon vorbestellt werden. "Der Film selbst ist fertig, wir arbeiten noch am Cover der DVD", verrät Martina Benz von der Zunft.

Die Idee, statt einer klassischen Chronik einen Film zu machen, entstand recht früh im Rahmen der Vorbereitungen auf das Jubiläumsjahr 2019. "Im Rahmen des letzten Jubiläums wurde bereits eine Narrenchronik von Hans Junker geschrieben", so Zunftmeister Thomas Decker. "Wir überlegten und fanden, ein Film könne das Heute in der Zunft gut darstellen." Denn die Vergangenheit sei eben bereits in der Chronik erzählt worden.

"Wir mussten aber erst einmal jemanden finden, der so einen Film macht", erinnert sich Martina Benz. Die Gruppe, die sich um die Organisation des Jubiläums in der Zunft kümmert, nahm schließlich Kontakt mit den Machern des Films über die Illenau auf und man wurde sich einig. "Uns hatte die Optik des Films gefallen, so dass wir es zusammen versuchen wollten", so Thomas Decker. Die Filmmacher begleiteten die Offenburger Narren während der vergangenen Kampagne. "In 26 Minuten können die Menschen einen Querschnitt der Veranstaltungen erleben", verrät Thomas Decker. "Die Zusammenarbeit war sehr angenehm, sie haben uns bei allen wichtigen Terminen gefilmt – vom Kellerabend bis zur Redoute", ergänzt Martina Benz. "Dabei hielten sie sich stets im Hintergrund."

Die Reaktionen auf den Trailerwaren am 11. November positiv. Auf der Homepage der Zunft, www.althistorische.de, kann die DVD vorbestellt werden. Wer seine Neugierde befriedigen oder eher wecken lassen möchte: Unter https://youtu.be/WM09ghqtPHg ist der Trailer zu sehen. Den ganzen Film wird es erst im Rahmen des großen Jubiläums am 16. und 17. Februar zu sehen geben. Beim großen VSAN-Landschaftstreffen werden 40 Zünfte, über 5.000 Hästräger und rund 1.000 Musiker erwartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen