Straßensperrungen wegen Stadtlauf
Leicht veränderte Streckenführung

Offenburg (st). Wegen des Badenova-Stadtlaufs in Offenburg werden am Sonntag, 8. Mai, von 12 bis 17 Uhr entlang der Laufstrecke einige Straßensperrungen notwendig. Insbesondere betrifft dies die Wasserstraße zwischen den Einmündungen Hauptstraße und Amalie-Tonoli-Straße, die Amalie-Tonoli-Straße und Am Kesselhaus sowie die Prädikatur- und Pfarrstraße. Anwohner  werden gebeten, die Fahrzeuge außerhalb der gesperrten Bereiche zu parken.

Die Straßen Am Unteren Mühlbach und die Vogesenstraße (jeweils südliche Bereiche) sowie die Gaswerkstraße sind an diesem Tag über die Freiburger Straße aus nördlicher Richtung erreichbar. Das City-Parkhaus Wasserstraße kann nur vom Freiburger Platz kommend über die Okenstraße, Seestraße und Gaswerkstraße angefahren werden. Mit Wartezeiten bei der Zu- und Abfahrt muss gerechnet werden.

Durch die Sperrung der Innenstadt/Fußgängerzone werden die Bushaltestellen „Rathaus“ in die Hauptstraße vor das Kino Forum sowie in die Grabenallee Höhe Rosengarten verlegt.

Gestartet wird um 13 Uhr mit dem Sechs-Kilometer-Lauf vor dem historischen Rathaus. Im Anschluss daran laufen um 14 Uhr die 3 x 1-Kilometer-Staffeln. Ab 15 Uhr startet dann der Lauf der Bambini (Jahrgänge 2016 und jünger). Alle Bambini erhalten vor dem Start ein Laufshirt. Danach beginnt der Lauf der Offenburger Schulen (Jahrgänge 2010-2015).

Die Startgebühren (6-Kilometer-Lauf und Staffeln) stiftet die LG Offenburg an die Ukraine-Hilfe: Aktion Deutschland hilft. Für den Lauf der Offenburger Schulen werden Patenschaften gesucht. Weitere Infos und die Anmeldung auf: www.LGOffenburg.de.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.