• 29. Dezember 2017, 10:29 Uhr
  • 7× gelesen
  • 0

Deutsch-französische Hilfsaktion
Lions-Club Offenburg unterstützt Partnerclub aus Lons-le-Saunier

Karlheinz Neff (l.) mit dem Präsidenten des französischen Partnerclubs, Christian Bossert (r.), und dessen Schatzmeister Gérard Guerrin bei der Scheckübergabe
Karlheinz Neff (l.) mit dem Präsidenten des französischen Partnerclubs, Christian Bossert (r.), und dessen Schatzmeister Gérard Guerrin bei der Scheckübergabe (Foto: Lions)

Offenburg (st). Der Lions-Club Offenburg hat erneut mit einer gemeinsamem Aktion die seit Jahrzehnten bestehende Partnerschaft mit dem Lions-Club Lons-le-Saunier im französischen Jura vertieft. Grund für diese Hilfsaktion: der verheerende Orkan „Irma“, der im September die zu den französischen Überseegebieten gehörende Karibik-Insel St. Martin mit zerstörerischer Wucht getroffen hatte. Dabei wurden nach ersten Schätzungen 95 Prozent der Infrastruktur massiv beschädigt und viele Menschen verloren ihr Hab und Gut.
Spontan wurde daraufhin im Lions-Club Offenburg eine außerordentliche Aktion beschlossen: Der Club beteiligt sich zur Hälfte an einer 8.000-Euro-Spende, die der französische Lions-Partnerclub über die internationale Lions-Foundation den Geschädigten auf der Insel St. Martin zukommen ließ.
Karlheinz Neff, langjähriger Jumelage-Beauftragter des Offenburger Clubs, übergab in Lons-le-Saunier den Spenden-Scheck. Christian Bossert, der aktuelle Präsident des LC Lons-le-Saunier, würdigte die Aktion als weiteres Zeichen der engen Verbundenheit über Grenzen hinweg. Dr. Bernhard Hügel, Präsident des Lions-Clubs Offenburg, kommentierte: „Das immer herzlichere Verhältnis zwischen den Mitgliedern beider Clubs beruht vor allem auf dem über die Jahre gewachsenen Vertrauen. Da Vertrauen keine Selbstverständlichkeit ist und immer wieder gepflegt werden muss, engagieren wir uns über unsere regelmäßigen Jumelage-Begegnungen hinaus gern auch in Form von Activities.“ Und Hügel fügt hinzu: “Damit entsprechen wir aus Überzeugung den Zielen der weltweiten Lions-Organisation, die ausdrücklich die internationale Verständigung anstrebt.“

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt