"Verstehen Sie Spaß?"-Dreh bei Wegel
Tanzschülern ein Streich gespielt

Guido Cantz (links) war bei den Dreharbeiten in der Tanzschule von Markus Wegel selbst dabei.
  • Guido Cantz (links) war bei den Dreharbeiten in der Tanzschule von Markus Wegel selbst dabei.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). "Es begann mit einem Paar, dass sich für einen unserer Discofoxkurse angemeldet hatte", erzählt Markus Wegel, Inhaber der gleichnamigen Tanzschule in Offenburg. Einen Tag nach der Tanzstunde im Januar erhielt er einen Anruf von Kimmig Entertainment in Oberkirch. "Wir wurden gefragt, ob sie bei uns für 'Verstehen Sie Spaß?' drehen dürfen und wir haben natürlich zugesagt", erzählt Wegel.

Es wurden Gratistanzkurse für Paare ausgeschrieben, doch Corona stoppte zunächst die Aktion. "Die Dreharbeiten sollten im März sein", so Wegel. Stattdessen schlug das Filmteam mit Moderator Guido Cantz erst Ende Juli in Offenburg auf. "Wir haben neue Schrittbilder kreiert und sehr ungewöhnliche Lehrmethoden", verrät Markus Wegel. Doch wie genau die Tanzschüler auf dem Parkett an der Nase herumgeführt wurden, will er nicht verraten. "Es war toll, dass wir auch vor der Kamera dabei sein durften", stellt Wegel rückblickend fest. Probleme damit, sich nicht zu verraten, hatte der Tanzlehrer nicht: "Die Schritte waren in meinem Kopf schon fast normal."

Der genaue Sendetermin steht noch nicht fest: "Entweder am 31. Oktober oder am 19. Dezember", so Wegel.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen