Dreharbeiten

Beiträge zum Thema Dreharbeiten

Lokales
Dreharbeiten zur Neujahrsansprache von Bürgermeister Thorsten Erny

Neujahrsansprache statt Empfang
Videobotschaft von Bürgermeister Erny

Gengenbach (st). Ein Neujahrsempfang lebt von intensiven Gesprächen, Begegnungen und persönlichen Wünschen. Normalerweise feiert die Stadt Gengenbach mit rund 260 geladenen Gästen den Neujahrsempfang in der Stadthalle. Eingeladen sind traditionell Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kirche, Bildungseinrichtungen und viele ehrenamtlich Engagierte in den Vereinen. Die Veranstaltung kann unter den derzeitigen Umständen nicht stattfinden. Bürgermeister Thorsten Erny hat sich stattdessen für eine...

  • Gengenbach
  • 25.12.20
Lokales
Den Gengenbacher Adventsweg kann man am Sonntag, 29. November, um 18.45 Uhr im "Treffpunkt" im dritten Programm des SWR erleben.
2 Bilder

SWR-Dreharbeiten in Gengenbach
Adventsweg am 29. November im Fernsehen

Gengenbach (st). Die traditionell adventlich beleuchtete Altstadt mit dem neu entstehenden „Advents- und Weihnachtsweg zum Gengenbacher Adventskalender“ war Gegenstand der Dreharbeiten des SWR für die Sendung „Treffpunkt“, welche am  Sonntag, 29.  November, um 18.45 Uhr ausgestrahlt wird. Das Team des SWR begleitete die Aufbauarbeiten zum Gengenbacher Adventskalender und war beeindruckt vom neuen Adventsweg, den sie bei einer Führung erlebten. Die stimmungsvollen Fassaden der Altstadt, die Dank...

  • Gengenbach
  • 27.11.20
Lokales
Guido Cantz (links) war bei den Dreharbeiten in der Tanzschule von Markus Wegel selbst dabei.

"Verstehen Sie Spaß?"-Dreh bei Wegel
Tanzschülern ein Streich gespielt

Offenburg (gro). "Es begann mit einem Paar, dass sich für einen unserer Discofoxkurse angemeldet hatte", erzählt Markus Wegel, Inhaber der gleichnamigen Tanzschule in Offenburg. Einen Tag nach der Tanzstunde im Januar erhielt er einen Anruf von Kimmig Entertainment in Oberkirch. "Wir wurden gefragt, ob sie bei uns für 'Verstehen Sie Spaß?' drehen dürfen und wir haben natürlich zugesagt", erzählt Wegel. Es wurden Gratistanzkurse für Paare ausgeschrieben, doch Corona stoppte zunächst die Aktion....

  • Offenburg
  • 11.09.20
Marktplatz
Lächeln für die Fernsehkamera: Jo Müller (v. l.), Annette Krause und Heiko Hankel

"Liberty" kommt ins Fernsehen
SWR Fernsehen dreht in Offenburger Hotel

Offenburg (djä). Regisseur Jo Müller, Moderatorin Annette Krause und "Liberty"-Hotel-Geschäftsführer Heiko Hankel standen am Wochenende für eine Serie im dritten Programm des Südwestrundfunks über außergewöhnliche Hotels im "Liberty" in Offenburg vor der Kamera. Das Design-Hotel in den ehemaligen Gefängnisbauten wurde vor zwei Jahren eröffnet und findet seither viel Beachtung. Die Folge soll voraussichtlich im Frühjahr 2020 gesendet werden.

  • Offenburg
  • 05.11.19
Lokales

Sperrungen wegen Dreharbeiten
Drohnenflug über der Stadt

Kehl (st). Aufgrund von Dreharbeiten für die Fernsehreihe „Über die Grenze“ am Montag, 13. Mai, Donnerstag, 16. Mai, und Mittwoch, 22. Mai, müssen Autofahrer mit einigen Einschränkungen in der Innenstadt rechnen. Drohne auf dem Zollhofareal und Rheinvorland Am Montag, 13. Mai, ab 7 Uhr sowie am Donnerstag, 16. Mai, zwischen 17 und 1 Uhr besteht für die Parkstreifen in der Hauptstraße im Abschnitt zwischen der Straßburger Straße (B 28) und der Friedensstraße ein beidseitiges Halteverbot....

  • Kehl
  • 09.05.19
Lokales
Regisseur Michael Rowitz (r.) gibt den Schauspielern Thomas Sarbacher und seiner Film-Tochter Anke Retzlaff letzte Anweisungen, bevor die Kamera läuft.
6 Bilder

Dreharbeiten in für "Über die Grenze"
TV-Kommissare haben in Kehl Fälle zu lösen

Kehl (rek). "Cut it! Super und gleich nochmal" – Regisseur Michael Rowitz steht von seinem Regie-Stuhl vor dem Bildschirm auf und betritt die Szene in der Parkanlage am Haus der Jugend. Dort im Schatten des Weißtannenturms dreht ein Produktionsteam des SWR für die Serie "Donnerstags-Krimi" der ARD zwei neue Folgen der Reihe "Über die Grenze". Im Mittelpunkt der Reihe stehen die Ermittler der grenzüberschreitenden Einheit in Kehl, die für Ermittlungen zwischen Deutschland und Frankreich...

  • Kehl
  • 02.04.19
  • 1
Extra

Filmkulisse für Schwarzwaldklinik
Dr. Brinkmann lässt grüßen

Es ist ziemlich abseits gelegen. Trotzdem kennen Millionen Menschen das idyllische Bauernhaus in Mühlenbach. Sie konnten es nämlich im Fernsehen bewundern. 1984 war es einer der Schauplätze in der Kultserie "Die Schwarzwaldklinik" für die Folge "Sterbehilfe". Es diente als Kulisse für die Praxis von Landarzt Dr. Marker. Dr. Brinkmann alias Klausjürgen Wussow war sogar persönlich bei Dreharbeiten vor Ort.

  • Mühlenbach
  • 24.10.18
Lokales

Sperrungen in der Innenstadt
Am Freitag wird in Kehl gedreht

Kehl (st). Im Bereich der Großherzog-Friedrich-Straße zwischen der Hauptstraße und der Bierkellerstraße, der Jahnstraße auf Höhe der Stadthalle, vor der Stadthalle sowie in der Rheinstraße zwischen Marktstraße und Großherzog-Friedrich-Straße finden in Kehl am Freitag, 21. April, Dreharbeiten für den Film „Über die Grenze 2“ statt. Dafür sind in diesen Bereichen mehrmals kurzzeitige Vollsperrungen von bis zu vier Minuten notwendig. Außerdem werden im Zuge der Dreharbeiten Drohnen aufsteigen....

  • Ausgabe Kehl
  • 20.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.