Zweiter Bauabschnitt des Freizeitbads Stegermatt ist fertig
Viel mehr Platz zum Tollen und Entspannen

Das Freizeitbad Stegermatt verfügt ab nächster Woche über eine Wasser-, Liege- und Spielfläche von 25.600 Quadratmeter
  • Das Freizeitbad Stegermatt verfügt ab nächster Woche über eine Wasser-, Liege- und Spielfläche von 25.600 Quadratmeter
  • Foto: Reinbold
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (st). Rechtzeitig zu den Sommerferien können die Besucher des Offenburger Freizeitbads über die gesamte Liegefläche verfügen. Am nächsten Samstag, 28. Juli, 10 Uhr, eröffnet Oberbürgermeisterin Edith Schreiner den zweiten Bauabschnitt. Bad-Geschäftsführer Stefan Schürlein freut sich auf diese Eröffnungsfeier: „Ab 13 Uhr feiern wir eine Pool-Party. Wir verlangen den Besuchern keinen zusätzlichen Eintritt ab. Das ist unser Dankeschön an unsere Gäste, die sich jetzt ein Jahr lang sehr geduldig mit einer deutlich kleineren Liegefläche arrangieren mussten.“ Die Arbeiten im Außenbereich sind planmäßig verlaufen. Insgesamt verfügt das Freizeitbad an der Stegermattstraße jetzt über 25.600 Quadratmeter Fläche – da ist der Sauna-Bereich noch gar nicht eingerechnet. Das bedeutet, dass jetzt rund 15.000 Quadratmeter Liege- und Spielfläche hinzukommen.

Künftig kann Beach-Volleyball ebenso gespielt werden wie Fußball oder Tischtennis. Ein Kinderbecken erweitert noch einmal die Wasserfläche. Ein Matschplatz dürfte eine der Attraktionen für die Kleinen werden. Schürlein konnte auch auf Besucherwünsche reagieren: „Wir haben 200 Spinde im Außenbereich aufgebaut, wo die Leute ihre Sachen für einen Euro einschließen können. Diesen Euro erhalten sie am Ende wieder zurück.“

Der zweite Bauabschnitt liegt an der Stelle, an der im September das alte Hallenbad abgerissen worden ist. Interessant: Östlich davon lag eine verwilderte Wiese im Dornröschenschlaf, die jetzt natürlich voll ins Bad integriert werden konnte. Es sind auch noch einmal 30 Bäume gepflanzt worden, nachdem bereits im vergangenen Jahr in diesem östlichen, hinteren Bereich welche gesetzt worden waren. Somit sind auf der gesamten Bad-Anlage 200 neue Bäume hinzugekommen – doppelt so viele wie gefällt werden mussten.

Zum 1. August gibt es darüber hinaus auch einen neuen Pächter: Bora Cengiz übernimmt die Bewirtung. Es ist den früheren Hallenbad-Besuchern gut bekannt, denn er hat dort schon für Essen und Getränke gesorgt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen