Sparkasse Offenburg/Ortenau: mit Rad zur Arbeit
Für die Umwelt und den gesunden Körper

Offenburg (st). Dass die Sparkasse nicht nur die Region, sondern auch ihre Mitarbeiter bewegt, das hat die diesjährige Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ wieder gezeigt. Denn im diesjährigen Viermonats-Aktionszeitraum radelten die Sparkässler 36.898 Kilometer auf dem Weg zur Arbeit. Jeder Teilnehmer war durchschnittlich an 38,5 Tagen 18,43 Kilometer mit dem Rad unterwegs. Dabei wurde ein CO2-Ausstoß von 6.848 Kilogramm gespart. Verbrannt wurden insgesamt 852.999 Kalorien. Seit dem Start im Jahr 2005 nehmen jährlich zahlreiche Sparkassen-Mitarbeiter an der Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ teil. Dabei wurde in den letzten 14 Jahren eine stattliche Anzahl an gefahrenen Kilometern zurückgelegt. Waren bis 2016 drei Monate zum Kilometersammeln Zeit, so erstreckt sich der Aktionszeitraum inzwischen über vier Monate. Seit 2005 kommen die Sparkassen-Mitarbeiter auf die stolze Summe von 422.905 gesammelten Kilometern. Sparkasse und Betriebssportgemeinschaft (BSG) rufen in jedem Jahr gemeinsam zu der Aktion auf. Wer auf den Drahtesel umsteigt und damit beim Radfahren und Sparen mitmacht, der kann sich mit etwas Losglück auf einen der wertvollen Preise am Ende der Aktion freuen. Auch in diesem Jahr überreichte Vorstandsvorsitzender Helmut Becker wieder mehrere Gutscheine und kleinere Geldpreise an die Teilnehmer.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.