Co2

Beiträge zum Thema Co2

Lokales
Die Stadtkapelle Offenburg ist auch dieses Jahr beim Stadtradeln dabei.

Stadtradeln ab 6. September
Ortenaukreis und 31 Kommunen machen mit

Ortenau (gro). Vom 6. bis 26. September wird in der Ortenau wieder kräftig in die Pedale getreten. Zum zweiten Mal nimmt der Ortenaukreis am Stadtradeln des Klima-Bündnisses teil. Dabei handelt es sich um ein Netzwerk europäischer Kommunen, das lokale Antworten auf den globalen Klimawandel entwickelt und durch die Initiative "RadKULTUR" des Landes Baden-Württemberg unterstützt wird. Alte Hasen und Neulinge 31 der insgesamt 51 Kommunen im Landkreis machen mit. Darunter sind alte Hasen wie die...

  • Ortenau
  • 28.08.21
Lokales
CO2-Sensoren sollen in den Schulen und Kindergärten der großen Kreisstädte flächendeckend eingesetzt werden.

Große Kreisstädte planen den Schulstart
Investitionen in Luftqualität

Ortenau (st). Ein guter Schulstart und vor allem ein verlässlicher Schul- und Kitabetrieb haben für die großen Kreisstädte in der Ortenau eine hohe Priorität. Bereits im ersten Halbjahr 2021 wurden frühzeitig und in Absprache mit Elternvertretungen und Schulleitungen Maßnahmen wie beispielsweise Tests für Schüler sowie Kindergartenkinder in die Wege geleitet, so eine gemeinsame Pressemitteilung. In Offenburg wurden beispielsweise von April bis Juli mehr als 184.000 Schnelltests in Schulen und...

  • Offenburg
  • 13.08.21
Lokales
Die Klimawette macht Station in Lahr: Helen Körfges (v. l.) von Carsharing „Gemeinsam Mobil Lahr“, Bürgermeister Tilman Petters, Siegfried Walter vom ADFC Offenburg, Grünen-Stadtrat Sven Täubert, Initiator der Klimawette Michael Bilharz, Grünen-Stadtrat Frank Himmelsbach, Klimaschutzmanagerin Madeleine Krol, Martin Stehr vom Stadtplanungsamt, Freie-Wähler-Stadtrat Eberhardt Roth, Katrin Kopp, Vorstandssprecherin Die Grünen Lahr, Helmut Schönberger, ADFC Kreisvorsitzender, und Jonas Meßmer, Regionalmanager "stadtmobil my-e-car" mit Kindern

Klimawette in Lahr
Stadt will knapp 700 Tonnen CO2 einsparen

Lahr (st). Unter dem Motto „Kickt die Tonne“ ist Dr. Michael Bilharz vom Verein „3 fürs Klima“ derzeit quer durch Deutschland unterwegs. Das Ziel: mehr als 6.000 Kilometer in 100 Tagen mit dem Lastenrad und einer Tonne CO2 im Gepäck. Dr. Michael Bilharz hat die bundesweite CO2-Sparaktion „Die Klimawette“ initiiert. Am Freitag, 23. Juli, hat die Tour vor dem Lahrer Rathaus Station gemacht. Auf einigen Kilometern der Etappe von Kenzingen nach Lahr wurde das Team der Klimawette von Bürgermeister...

  • Lahr
  • 23.07.21
Lokales

Registrierung ab sofort möglich
Stadtradeln geht in die nächste Runde

Achern (st). Wie bereits 2020 hat sich die Stadt Achern entschieden, vom 6. bis 26. September 2021 am Stadtradeln teilzunehmen. Die Registrierung für Teams und Radelnde ist ab sofort unter https://www.stadtradeln.de/registrieren möglich. Ab dem Stadtradeln-Start am 6. September können dann die Radkilometer eingetragen werden. Das Stadtradeln ist eine großartige Gelegenheit, die aktuelle Fahrradeuphorie zu nutzen und noch mehr Menschen langfristig zu überzeugten Alltagsradlern zu machen. Seit...

  • Achern
  • 20.05.21
Marktplatz
Der Koehler Standort in Oberkirch

150.000 Tonnen CO2 eingespart
Koehler stellt Kraftwerk auf Biomasse um

Oberkirch (st). Die Koehler-Gruppe plant ihr Kraftwerk am Standort Oberkirch in den kommenden Jahren vollständig auf Biomasse umzustellen. Die Umstellung ist Teil der Nachhaltigkeitsstrategie von Koehler. Das Unternehmen hat sich zum Ziel gesetzt, bis zum Jahr 2030 mehr Energie aus erneuerbaren Quellen zu produzieren, als für die Papierproduktion benötigt  wird. Kai Furler, Vorstandsvorsitzender der Koehler-Gruppe zeigt sich begeistert: „Durch die Umstellung von Steinkohle auf Biomasse als...

  • Oberkirch
  • 19.05.21
Marktplatz

Sparkasse Offenburg/Ortenau: mit Rad zur Arbeit
Für die Umwelt und den gesunden Körper

Offenburg (st). Dass die Sparkasse nicht nur die Region, sondern auch ihre Mitarbeiter bewegt, das hat die diesjährige Aktion „Mit dem Rad zur Arbeit“ wieder gezeigt. Denn im diesjährigen Viermonats-Aktionszeitraum radelten die Sparkässler 36.898 Kilometer auf dem Weg zur Arbeit. Jeder Teilnehmer war durchschnittlich an 38,5 Tagen 18,43 Kilometer mit dem Rad unterwegs. Dabei wurde ein CO2-Ausstoß von 6.848 Kilogramm gespart. Verbrannt wurden insgesamt 852.999 Kalorien. Seit dem Start im Jahr...

  • Offenburg
  • 16.10.19
Lokales
Die Klimaschutzmanagerin Lea Unterreiner (rechts) mit den Gewinnern des Stadtradelns.

Stadtradler mit Preisen ausgezeichnet
100.668 Kilometer in 20 Tagen gesammelt

Kehl (st). Insgesamt 100.668 Kilometer und damit rund doppelt so viele Kilometer, wie im vergangenen Jahr, haben die Kehler Teilnehmer beim Stadtradeln zurückgelegt. Durch die 313 Stadtradler, die sich drei Wochen lang an der Aktion beteiligt haben konnten so 14 Tonnen CO2 eingespart werden. Ein Einwohner Deutschlands verbraucht im Vergleich dazu im Durchschnitt mehr als elf Tonnen CO2 für Strom, Wärme, Konsum, Mobilität, Infrastruktur und Ernährung pro Jahr. Bei der Abschlussveranstaltung am...

  • Kehl
  • 13.07.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.