Neue Weinprinzessin von Zell-Weierbach wurde gekrönt
Lea Haas wirbt nun mit Charme für den Wein

Die scheidende Zell-Weierbacher Weinprinzessin setzt der neuen Weinhoheit Lea Haas die Krone auf.
  • Die scheidende Zell-Weierbacher Weinprinzessin setzt der neuen Weinhoheit Lea Haas die Krone auf.
  • Foto: suwa Wortwahl
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg-Zell-Weierbach (st). Die Frühjahrsweinprobe in der Vinothek Zeller Abtsberg in Offenburg-Zell-Weierbach ist stets mit der Krönung der neuen Zeller Weinprinzessin verbunden. Die 20-jährige Lea Haas wird ein Jahr lang zusammen mit der Gengenbacher Weinhoheit Sara Vollmer die Weine der Weinmanufaktur Gengenbach-Offenburg repräsentieren. Die bisherige Weinprinzessin Melanie Lampert setzte der neuen Weinprinzessin die Krone auf.

Die Studentin für das Grundschullehramt ist die Tochter von Annette und Hansi Haas. Die Verbundenheit zum Wein und den Reben kommt aus dem Hause Sälinger, denn der Großvater Hubert Sälinger hatte immer Reben. Auch die Großmutter Thea hatte ihren Beruf der Kauffrau beim Zeller Abtsberg gelernt und war danach viele Jahre für die Winzergenossenschaft tätig. Lea Haas durfte immer beim Herbsten helfen, erinnert sie sich. Und den Traum von der Weinprinzessin träumt sie schon lange.

„Ich glaube, das macht meinen Opa sehr stolz“, ist es auch eine Referenz an den Großvater. Nicole End von der Weinmanufaktur hat ihr bei der Vorbereitung aufs hohe Amt geholfen und viel Weinwissen vermittelt. Über Böden, Beschaffenheit, Lage, Geschmack und wie man einen Wein beschreibt, hat die neue Weinprinzessin viel gelernt. Nun freut sie sich auf das neue Amt, „denn ich will viel über den Wein lernen und an den Aufgaben wachsen.“ Ihre Lieblingsweine sind Muskateller und Scheurebe. „Ich mag es gerne süß.“

„Ich freue mich, dass unsere hochwertigen Weine so anmutig präsentiert werden und junge Frauen bereit sind, dieses Amt in dieser Form für uns auszuführen.“, betont Geschäftsführer Christian Gehring. Noch in der Nacht zum Sonntag haben die Jungwinzer der neuen Zeller Weinprinzessin den Maien gestellt.

Autor:

Christina Großheim aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.