Auf frischer Tat ertappt
Einbruch in die KFZ-Zulassungsstelle

Offenburg (st). Beim Einbruch in die KFZ-Zulassungsstelle in der Badstraße wurde am Sonntagabend, 3. Februar, ein 35-Jähriger auf frischer Tat ertappt und bei seiner Flucht durch Beamte des Polizeireviers Offenburg vorläufig festgenommen.

Gegen 22.55 Uhr wurden die Beamten des Polizeireviers durch die Einbruchmeldeanlage alarmiert und waren nur wenige Minuten später zur Stelle. Im Inneren trafen sie an einem Getränkeautomaten auf den Mittdreißiger, der gerade im Begriff war, diesen aufzuhebeln. Als er die herannahenden Polizisten bemerkte, suchte der Mann sein Glück in der Flucht und sprang dabei aus einem Fenster im ersten Stock. Hierbei verlor er Beute und Einbruchswerkzeug und konnte nach wenigen Metern Flucht durch weitere Beamte eingeholt und vorläufig festgenommen werden.

Der entstandene Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Die weiteren Ermittlungen der Beamten des Polizeireviers Offenburg erhärteten den Verdacht, dass der Mann für Einbrüche in ein Wohnhaus in Zunsweier und eine Gaststätte in Elgersweier verantwortlich sein könnte. Nur wenige Tage nach seiner Entlassung aus einer Justizvollzugsanstalt wegen ähnlichen Delikten, sah sich der 35-Jährige am Montagnachmittag nun erneut dem Haftrichter gegenüber. Dem Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg folgend erließ dieser Untersuchungshaftbefehl, woraufhin der Mann erneut in eine Justizvollzugsanstalt überstellt wurde.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen