• 22. Januar 2018, 13:34 Uhr
  • 237× gelesen
  • 0

Brachiales Vorgehen
Mit dem Auto in den Elektrofachmarkt

Offenburg. Unbekannte haben in den frühen Montagmorgenstunden nach ersten Erkenntnissen einen Pkw dazu verwendet, um beschleunigt in den Seiteneingang eines Elektrofachmarktes in der Heinrich-Hertz-Straße zu fahren und sich so gewaltsam Zutritt zu den Verkaufsräumen zu verschaffen.

Hier schlugen die ungebetenen Besucher gegen 2.40 Uhr eine Vitrine ein und entwendeten Elektroartikel von noch unbekanntem Wert. Die unmittelbar ausgelöste Alarmanlage dürfte die Langfinger im Anschluss von einer weiteren Tatausführung abgehalten haben. Sie suchten daraufhin unerkannt das Weite. An dem beschädigten Eingang und der Vitrine blieb ein Schaden von mehreren Tausend Euro zurück.

Die Spezialisten der Kripo haben die Ermittlungen aufgenommen und erhoffen sich unter anderem durch die Arbeit der Kriminaltechniker, Hinweise über die Einbrecher zu erlangen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt