Behinderungen im Feierabendverkehr
Zwei Verletzte nach Auffahrunfall

Offenburg. Bei einem Auffahrunfall am Montagabend wurden zwei Personen leicht verletzt. Ein 45-jähriger Fahrer eines Opel fuhr laut Pressemeldung gegen 18 Uhr auf der B33A von Offenburg kommend in Richtung Offenburger Ei auf dem linken Fahrstreifen, als er verkehrsbedingt abbremsen musste. Ein nachfolgender, 54 Jahre alter BMW-Fahrer erkannte dies zu spät und prallte in das Heck des Opel.

Bei dem Auffahrunfall verletzten sich beide Fahrer leicht und mussten zur weiteren Behandlung durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden an den beiden Pkw beträgt etwa 17.000 Euro. Rund um die Unfallstelle kam es zu Staus und Behinderungen im Feierabendverkehr.

Autor:

Stefan Schartel aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.