Wichtiges Diskussionsforen
Dialog Dollenberg sorgt für fruchtbaren Austausch

Vergangenen Donnerstag sprach Professor Dr. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg, über die zukunftsweisenden Studien- und Forschungsprogramme.
  • Vergangenen Donnerstag sprach Professor Dr. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg, über die zukunftsweisenden Studien- und Forschungsprogramme.
  • Foto: Antje Ritzert
  • hochgeladen von Matthias Kerber

Bad Peterstal-Griesbach (mak). Am vergangenen Donnerstag war es wieder soweit. Zum zweiten Mal in diesem Jahr trafen sich die Mitglieder des Dialogs Dollenberg im "Relais & Châteaux Hotel Dollenberg" in Bad Peterstal-Griesbach. Die Referentenliste an diesem Abend spannte erneut einen großen Bogen zu den unterschiedlichsten Themen. Den Anfang machte Professor Dr. Winfried Lieber, Rektor der Hochschule Offenburg, der spannende und zukunftsweisende Inhalte des Studien- und Forschungsprogramm der Hochschule vorstellte.

Über das aktuelle Wirtschaftsgeschehen im Bereich des deutschen Maschinen- und Anlagenbaus sprach Dr. Dietrich Birk, Hauptgeschäftsführer des Deutschen Maschinen- und Anlagenbaus Baden-Württemberg. Dabei warf er auch einen Blick auf die möglichen zukünftigen Entwicklungen in einer der Schlüsselbranchen der deutschen Wirtschaft.
Ein gänzlich anderes Feld beackerte der Geschäftsführer der Axel Springer AG in Berlin, Christian Nienhaus, in seiner kurzen Einführung über die aktuelle Entwicklung der Medienlandschaft.

Die Referentenliste des vergangenen Donnerstags steht wieder einmal exemplarisch für die thematische Vielseitigkeit des Dialogs Dollenberg. Die Idee dieses Forums, das 2013 von dem Ortenauer CDU-Landtagsabgeordneten Willi Stächele und Hotelchef Meinrad Schmiederer initiiert wurde, ist es, einen Raum zu schaffen, in dem sich Vertreter aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung in einem ungezwungenen Rahmen zu unterschiedlichen Themen austauschen können. "Unsere Referenten und Mitglieder sind bunt gemischt und garantieren so einen fruchtbaren Austausch in einer tollen Atmosphäre", sagt Initiator Stächele. Wenn sich die rund 130 hochrangigen Vertreter aus Politik, Verbänden und vor allem aus der mittelständischen Wirtschaft im Hotel "Dollenberg" in Bad Peterstal-Griesbach treffen, um aktuelle politische Entwicklungen zu diskutieren, werden sie im festlichen Rahmen des Spiegelsaals nicht nur intellektuell von den Referenten angeregt, sondern von dem Zwei-Sterne-Koch Martin Herrmann auch kulinarisch verwöhnt.

Der Dialog Dollenberg mit seinen Schirmherren Professor Dr. Klaus Mangold und Günther Oettinger schafft es immer wieder, namhafte Redner nach Bad Peterstal-Griesbach zu locken: vom ehemaligen Bahnchef Rüdiger Grube über Annegret Kramp-Karrenbauer bis hin zum ehemaligen Außenminister Klaus Kinkel. Den Eröffnungsvortrag des ersten Dialogs hielt Dr. Wolfgang Schäuble. Dabei ist sicherlich auch das große und umfangreiche Netzwerk von Willi Stächele hilfreich, der auch bekannte Größen aus Wirtschaft und Politik von einem Kommen zu überzeugen weiß, weshalb sich die Veranstaltung innerhalb weniger Jahre zu einer der gewichtigsten und interessantesten Diskussionsplattformen entwickelt hat.

Autor:

Matthias Kerber aus Offenburg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen