Angriff

Beiträge zum Thema Angriff

Polizei

Mit einem Messer angegriffen
Blutende Wunde am Unterarm erhalten

Hohberg (st). Ein 26-Jähriger soll am frühen Sonntagmorgen, 29. November, von einem noch Unbekannten mit einem Messer angegriffen und verletzt worden sein, so die Polizei. Laut den Schilderungen des alkoholisierten Verletzten soll er kurz vor 5 Uhr auf einem Parkplatz einer Gaststätte in Hohberg-Niederschopfheim in der Bundesstraße grundlos angegangen worden sein. Bei dem Gerangel habe das Opfer eine blutende Wunde am linken Unterarm erlitten, die in einem Krankenhaus behandelt werden musste....

  • Hohberg
  • 30.11.20
Polizei

Aggressiv gegen Mitbewohner
Erheblicher Widerstand gegen die Polizei

Ortenberg (st). Beamte des Polizeireviers Offenburg wurden am Sonntag, 22. November, gegen 13.20 Uhr wegen eines Streits zweier Bewohner in die Rothgasse nach Ortenberg gerufen. Beim Betreten der Wohnung durch die Polizisten sei die Situation zunächst ruhig gewesen, dann habe ein 21-Jähriger seinen 27 Jahre alten Mitbewohner körperlich angegriffen. Der aggressive Mann habe den Anweisungen der Polizisten in keinerlei Folge geleistet und sei unter großer Kraftanstrengung fixiert worden. Der...

  • Ortenberg
  • 24.11.20
Polizei

Mann wurde von Stier angegriffen
Schwer verletzt ins Krankenhaus

Neuried-Ichenheim (st). Ein Mann in Neuried-Ichenheim ist am frühen Dienstagabend, 17. November, auf einer Weide von einem Stier attackiert und hierdurch schwer verletzt worden, teilt die Polizei mit. Der Verletzte musste nach einer notärztlichen Erstversorgung mit einem Rettungshubschrauber in eine Offenburger Klinik gebracht werden. Ersthelfern seies zuvor gelungen, den Stier und weitere im Gatter befindliche Rinder von dem Angegriffenen zu separieren. Nach derzeitigen Erkenntnissen wollte...

  • Neuried
  • 18.11.20
Panorama
Simon Schilling

Angedacht: Simon Schilling
Frischer Wind und dazu viel Gelassenheit

Von Papst Johannes XXIII. wird folgende Anekdote erzählt: Gefragt nach dem Ziel des von ihm einberufenen Zweiten Vatikanischen Konzils von 1962 bis 1965, öffnete er die Fenster seines Arbeitszimmers. Damit veranschaulichte er: Frischer Wind solle in die Kirche kommen. Das Vatikanische Konzil Heute vor 58 Jahren eröffnete dieser Papst das Konzil, das die katholische Kirche dann nachhaltig prägte. Es folgten Veränderungen im Gottesdienst, in der Mitsprache der Laien, aber auch im Dialog mit den...

  • Offenburg
  • 09.10.20
Polizei

Zeugen nach Messerangriff gesucht
Identität des Täters noch unklar

Offenburg (st). Nach einem Messerangriff auf eine 53 Jahre alte Frau am Sonntagnachmittag, 20. September, hoffen die Ermittler der Kriminalpolizei zur Identifizierung des noch unbekannten Mannes auf Hinweise aus der Bevölkerung. Nach bisherigen Erkenntnissen soll der Streit gegen 15.30 Uhr am Zentralen Omnisbusbahnhof begonnen und sich in der Folge bis zum Bahnsteig fortgesetzt haben. Der Mann soll die 53-Jährige auf dem Weg dorthin auch geschlagen haben. Die Messerattacke habe sich letztlich...

  • Offenburg
  • 22.09.20
Polizei

Update Bahnmitarbeiter wurde angegriffen
Beleidigungen und Tritte

Appenweier/Offenburg (st). Die Bundespolizei korrigiert ihre Meldung: Anders als in der Ursprungsmeldung berichtet, wurde nicht der Zugbegleiter beleidigt und getreten, sondern ein 52-jähriger Fahrgast.Er hatte den bislang unbekannten männlichen Tatverdächtigen auf die bestehende Maskenpflicht hingewiesen. Nach dem Angriff kontaktierte der Fahrgast den Triebfahrzeugführer, der dann die Bundespolizei verständigte. Appenweier/Offenburg (st). Am Montagnachmittag, 17. August, soll es laut...

  • Appenweier
  • 18.08.20
Polizei

Auseinandersetzung am Busbahnhof
Im Streit zugeschlagen

Offenburg (st). Die genauen Hintergründe einer Auseinandersetzung am Offenburger Busbahnhof sind aktuell Gegenstand polizeilicher Ermittlungen. Nachdem Passanten eine vorbeifahrende Streifenbesatzung des Polizeireviers Offenburg über einen Streit informierten, konnten die Ordnungshüter mehrere Personen antreffen. Ein 29-Jähriger gab an, von mehreren Personen angegriffen worden zu sein. Hierbei soll unter anderem ein etwa 20-Jähriger, sehr schlanker und dunkelhäutiger Mann mit kurzen Haaren und...

  • Offenburg
  • 09.06.20
Polizei

Polizisten beleidigt und angegriffen
Gewahrsam für Tatverdächtige

Offenburg (st). Unter anderem mit einem Strafverfahren wegen eines tätlichen Angriffes auf Polizeibeamte muss sich seit dem frühen Mittwochmorgen, 29. April, ein 33-Jähriger auseinandersetzen. Weil durch Anwohner ruhestörender Lärm gemeldet wurde, mussten gegen 0.30 Uhr Beamte des Polizeireviers Offenburg in den Fliederweg fahren. Während die Polizisten nach dem Ursprung des Lärms suchten, klingelten sie an einer Wohnung, die zuvor als potentielle Lärmquelle durch Zeugen benannt wurde. Hier...

  • Offenburg
  • 29.04.20
Polizei

Kontrolle am Bahnhof
Polizisten mit Schraubendreher angegriffen

Offenburg. Am Sonntag hat ein 52-jähriger Deutscher im Bahnhof Offenburg Beamte der Bundespolizei mit einem Schraubendreher angegriffen. Der Mann sollte im Rahmen der Schleierfahndung kontrolliert werden, weigerte sich aber seinen Ausweis zu zeigen. Stattdessen griff er in seine Jackentasche, holte einen 20 cm langen Schraubendreher heraus und ging damit auf die Beamten los. Diesen gelang es den Angriff abzuwehren und sie konnten den Mann mittels Handschellen fixieren. Bei einer anschließenden...

  • Offenburg
  • 07.10.19
Lokales
Der Prozess zur Unterbringung eines 25-Jährigen, der einen Mann in der Freiburger Straße schwer verletzt hatte, in einem psychiatrischen Krankenhaus wird vor dem Landgericht Offenburg verhandelt.

Unterbringung in Psychiatrie?
Gericht verhandelt Angriff auf Passanten

Offenburg (st). Die zweite Große Strafkammer des Landgerichts Offenburg verhandelt ab dem 15. Oktober über den Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg auf Unterbringung des heute 25-jährigen A. in einem psychiatrischen Krankenhaus wegen schwerer Körperverletzung. Das teilt das Landgericht in einer Presseerklärung mit. Dem Beschuldigten wird zur Last gelegt, am frühen Morgen des 16. Mai dieses Jahres den Geschädigten J. im Stadtgebiet von Offenburg aus ungeklärter Ursache mehrfach getreten zu...

  • Offenburg
  • 27.09.19
Polizei

Beim Warten auf den Bus
Unbekannter schlägt Frau gegen den Kopf

Offenburg. Unvermittelt soll eine Frau am Montag am Busbahnhof in der Hauptstraße durch einen circa 40 Jahre alten Mann angegangen worden sein. Die 44-Jährige saß laut Pressemitteilung gegen 5.50 Uhr an der Bushaltestelle und wartete auf den Bus. Neben ihr saß ein ihr unbekannter Mann. Dieser soll plötzlich aufgestanden sein, laut herumgeschrien und ihr dann mit der flachen Hand gegen den Kopf geschlagen haben. Da in diesem Moment der von ihr erwartete Bus einfuhr, sei sie eingestiegen und...

  • Offenburg
  • 13.08.19
Polizei

Pfefferspray gegen 19-Jährigen
Polizisten bespuckt und verletzt

Offenburg. Bei der Kontrolle eines 19-jährigen Mannes aus Guinea wurde am Montagabend ein Beamter der Bundespolizei leicht verletzt. Der 19-Jährige konnte sich nach seiner Ankunft mit einem Zug aus Straßburg nur unzureichend ausweisen und sollte daher zur weiteren Sachbearbeitung zur Dienststelle verbracht werden. Damit zeigte dieser sich aber nicht einverstanden, verhielt sich äußerst aggressiv, griff die Beamten an und bespuckte sie. Erst nach dem Einsatz von Pfefferspray gelang es, ihn zur...

  • Offenburg
  • 09.07.19
Polizei

Angriff auf Rentner
Tatverdächtiger sitzt im Gefängnis

Offenburg. Nach der nächtlichen Festnahme eines 25-jährigen Mannes haben die Beamten der Kriminalpolizei in enger Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Offenburg die Ermittlungen übernommen. Tatverdächtiger in JVA Dem Tatverdächtigen wird nach derzeitigem Ermittlungsstand versuchter Totschlag, tateinheitlich mit schwerer Körperverletzung, vorgeworfen. Er wurde daher am Donnerstagnachmittag einem Haftrichter vorgeführt. Dieser folgte dem Antrag der Staatsanwaltschaft Offenburg und erließ...

  • Offenburg
  • 17.05.19
Polizei

Angriff auf Rentner
75-Jähriger erleidet schwere Kopfverletzungen

Offenburg. In der Nacht zum Donnerstag kam es an der Kreuzung Freiburger Ecke Straßburger Straße zu einem folgenschweren Angriff. Ein junger Mann hatte massiv auf einen am Boden liegenden Rentner eingetreten, so dass dieser nicht mehr ansprechbar war. Ein zufällig vorbeifahrender Zeuge hatte diesen Vorfall kurz vor 2 Uhr bemerkt und die Polizei alarmiert. Somalier festgenommen Vier Streifenbesatzungen des Polizeireviers Offenburg sowie zwei Fahrzeuge der Bundespolizei waren nur wenige Minuten...

  • Offenburg
  • 16.05.19
  • 1
Polizei

Bissverletzungen
Spaziergängerin von Hunden angefallen

Offenburg. Nach dem Aufeinandertreffen von drei Hunden am Montagmittag auf einem Feldweg im Bereich der Werner-von-Siemens-Straße ermitteln nun die Beamten der Polizeihundeführerstaffel. Nach ersten Erkenntnissen war eine 48 Jahre alte Hundehalterin gegen 12 Uhr spazieren, als nicht nur ihr Vierbeiner von zwei Hunden einer weiteren Spaziergängerin angefallen und hierdurch verletzt wurde - auch die 48-Jährige selbst trug hierbei diverse Bissverletzungen davon. Die verletzte Frau sowie ihr Tier...

  • Offenburg
  • 14.05.19
Polizei

Plötzlicher Angriff
Vom Mofa gestoßen

Offenburg (st). Zu einem ungewöhnlichen Einsatz wurden die Beamten des Polizeireviers Offenburg am Donnerstagmorgen, 19. Februar,  gegen 5 Uhr gerufen. In der Weinstraße war ein Zusteller von einem bislang unbekannten männlichen Täter angegriffen worden. Der Mofa-Lenker war dort völlig überraschend durch Unbekannten von seinem Gefährt gestoßen worden. Danach wurde er vom Angreifer körperlich angegangen und geschlagen. Infolge des Sturzes und der Schläge erlitt der Mann leichte Verletzungen. Das...

  • Offenburg
  • 21.02.19
Polizei
Die Polizei sichert den Tatort ab.
9 Bilder

Verdächtiger Festgenommen
Tödlicher Messerangriff auf Hausarzt

Offenburg (rek/ro). In der Offenburger Oststadt auf dem Ihlenfeldareal kam es am Donnerstagmorgen zu einem Tötungsdelikt. Durch einen Messerangriff einer geflüchteten Person wurden ein Allgemeinmediziner tödlich und eine Arzthelferin schwer verletzt. Die Polizei konnte den Verdächtigen rund eine Stunde später am Freiburger Platz festnehmen. Neben 20 Polizeistreifen waren auch die Hundeführerstaffel, ein Polizeihubschrauber sowie die Bundespolizei im Einsatz. Arzt getötet, Arzthelferin schwer...

  • Offenburg
  • 16.08.18
  • 1
Polizei

Erst Komplimente, dann Aggressionen
36-Jährige mit Schlägen und Bierflasche attackiert

Offenburg. Vier Männer im Alter von 20 und 21 Jahren erwarten Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung. Dem Quartett ghambischer und äthiopischer Nationalität wird vorgeworfen, eine 36 Jahre alte Passantin und einen 25-Jährigen am Sonntagabend in der Saarlandstraße geschlagen zu haben. Nach ersten Ermittlungen hatte einer der vier späteren Angreifer der Frau kurz vor 21 Uhr im Vorbeigehen Komplimente gemacht. Nachdem sich die Dame von den Avancen unbeeindruckt abgewandt hatte und davon...

  • Offenburg
  • 30.07.18
Polizei

Angriff auf dem Schulweg
Kind wird von Unbekanntem attackiert

Offenburg. Eine noch unbekannte Person soll am Freitag aus noch nicht geklärten Gründen einen Jungen tätlich angegriffen und anschließend die Flucht ergriffen haben. Wie das Kind berichtete, war es gegen 7.20 Uhr auf der Weinstraße unterwegs, um sich zu seiner Schule in der Schulstraße zu begeben. Unweit der Hausnummer 19 sei der Unbekannte unvermittelt von hinten an ihn herangetreten und hätte ihm einen Schlag verpasst, durch welchen er leichte Verletzungen erlitt. Die Person soll einen...

  • Offenburg
  • 13.04.18
Polizei

Reizgas-Attacke
13-Jähriger greift Passanten an

Offenburg. Ein 64 Jahre alter Fußgänger wurde am späten Donnerstagnachmittag Opfer einer Reizgasattacke auf dem Marktplatz. Zeugen gelang es, einen 13 Jahre alten Tatverdächtigen unmittelbar nach dem Angriff dingfest zu machen. Nach ersten Ermittlungen dürfte das Kind den Mittsechziger im Vorbeigehen in Richtung Hauptstraße völlig grundlos attackiert haben. Danach versuchte der strafunmündige Angreifer zu fliehen. Dies misslang, weil mehrere Passanten auf den Übergriff aufmerksam wurden und den...

  • Offenburg
  • 26.01.18
Polizei

Zeugen gesucht
Frau wird aus fahrendem Kombi attackiert

Zunsweier. Eine 57 Jahre alte Frau war in den frühen Sonntagmorgenstunden mit ihrem Rad von Diersburg kommend auf der Geroldsecker Straße unterwegs. Auf Höhe einer Gaststätte fuhr gegen 0.45 Uhr ein schwarzer Kombi langsam neben die Frau. Während der Vorbeifahrt wurde die seitliche Schiebetür geöffnet und ein Gegenstand gegen die Radfahrerin geworfen. Der schwarze Kombi, aus dem lautes Gelächter zu hören war, fuhr nach der Attacke weiter. Die Begleiter der Fahrradfahrerin kümmerten sich um die...

  • Offenburg
  • 25.07.17
Polizei

Mitarbeiter in Flüchtlingsunterkunft angegriffen
Mit Rasierklinge bedroht

Offenburg. Der Bewohner einer Lahrer Flüchtlingsunterkunft hat am späten Mittwochnachmittag zwei Mitarbeiter des Quartiers in der Lise-Meitner-Straße in Offenburg angegriffen. Der 26-Jährige war gegen 17.45 Uhr urplötzlich auf die Motorhaube des Autos einer Bediensteten gesprungen, als diese gerade das Gelände verlassen wollte. Danach ramponierte der Angreifer den Wagen der Frau mit wuchtigen Schlägen und Tritten. Ein ebenfalls auf dem Heimweg befindlicher Arbeitskollege hatte den Übergriff...

  • Offenburg
  • 06.04.17
Polizei

31-Jähriger wehrte sich gegen Festnahme
Anklage: Polizisten bei Einsatz verletzt

Offenburg. Die Staatsanwaltschaft Offenburg hat vor dem Amtsgericht Anklage gegen einen 31-jährigen Mann erhoben, nachdem sich dieser im Januar in Offenburg massiv gegen polizeiliche Maßnahmen gewehrt hatte. Der Mann hatte zunächst mit einem Pfefferspray einem anderen Mann mehrfach ins Gesicht gesprüht und diesen dann gegen den Rücken, das Gesäß und die Beine getreten. Weiter hatte er ihn beschimpft und ihm angedroht, seine Kinder abzustechen, wenn er etwas der Polizei sagen würde, so die...

  • Offenburg
  • 30.03.17
Polizei

Versuchte Gefangenenbefreiung

Offenburg. Bei dem Versuch eine Gruppe von zehn Personen am Rande des Bürgerparks zu kontrollieren, wurden Freitagnachmittag mehrere Polizeibeamte angegriffen. Drei Polizisten erlitten hierbei leichte Verletzungen. Kurz nach 14.30 Uhr meldeten Passanten eine auffällige Personengruppe auf dem Parkplatz des Stegermattbades. Einzelne Mitglieder, so der besorgte Anrufer, würden hierbei möglicherweise mit Hiebwaffen hantieren. Beim Eintreffen der so verständigten Beamten bestätigte sich die erste...

  • Ausgabe Offenburg
  • 09.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.