Bahnhof Kehl

Beiträge zum Thema Bahnhof Kehl

Polizei
Symbolfoto

Streit am Bahnhof
23-Jähriger nach Schlägen und Tritten mit blutiger Nase

Kehl. Am Montag gegen 15.35 Uhr soll es am Bahnhof Kehl an Gleis 3 zu einer Körperverletzung gekommen sein. Hierbei soll eine zunächst verbale Auseinandersetzung zwischen einem 23-Jährigen und zwei bislang unbekannten männlichen Personen laut Pressemeldung in eine Handgreiflichkeit gemündet haben. Im Anschluss soll der 23-Jährige geschlagen und getreten worden sein, woraufhin er eine blutige Nase davontrug. Die beiden bislang unbekannten männlichen Personen können nur unzureichend beschrieben...

  • Kehl
  • 18.02.20
Polizei

Auto am Bahnhof in Brand gesetzt
Festnahme eines 32-Jährigen

Kehl (st). Weil er am Donnerstag gegen 18 Uhr ein Fahrzeug am Kehler Bahnhof mutmaßlich in Brand gesteckt hatte, muss sich ein 32-Jähriger nun in einem Strafverfahren verantworten. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen, die unter anderem auf mehreren Zeugenaussagen beruhen, begab sich der wohnsitzlose Mann vor der Tat in eine dortige Bäckerei und deponierte eine Tasche in der Toilette. Als er von Zeugen auf sein Tun angesprochen wurde, ließ er die Tasche zurück und begab sich geradewegs...

  • Kehl
  • 07.02.20
Polizei

Beziehungsstreit am Bahnhof
Alkoholisierte 19-Jährige greift Polizisten an

Kehl. Eine mutmaßlich alkoholisierte 19 Jahre alte Frau hat in den Nachtstunden von Sonntag auf Montag am Bahnhofsvorplatz laut Pressemeldung einen Polizisten angegriffen und die eingesetzten Beamten beleidigt. 19-Jährige mit Verletzungen Vorausgegangen war ein Streit zwischen der Heranwachsenden und ihrem 32 Jahre alten Lebensgefährten in einem Lokal am Bahnhof. Ein Beschäftigter der Gaststätte hatte gegen 2.45 Uhr um polizeiliche Hilfe gebeten, weil der 32-Jährige laut Schilderung des...

  • Kehl
  • 13.01.20
Polizei

Fahndungsergebnisse
Intensivierte Schleierfahndung im deutsch-französischen Grenzgebiet

Kehl. Im Rahmen der intensivierten Kontroll- und Fahndungsmaßnahmen im Grenzgebiet zu Frankreich wurden in den vergangenen sieben Tagen eine Vielzahl an Verstößen gegen das Aufenthaltsgesetz festgestellt. Im Zeitraum 18. bis 24. November 2019 beanzeigte die Bundespolizeiinspektion Offenburg laut Pressemeldung in ihrem Zuständigkeitsbereich insgesamt 66 Personen unterschiedlicher Nationalitäten, bei denen der Verdacht der unerlaubten Einreise bzw. des unerlaubten Aufenthalts besteht. Die...

  • Kehl
  • 25.11.19
Polizei

ICE-Notbremsung
Tödlicher Unfall im Kehler Bahnhof

Kehl (st). Im Kehler Bahnhof Kehl kam es am späten Samstagnachmittag gegen 17.20 Uhr zu einem tödlichen Unfall mit einem Fernreisezug. Zwei Personen hatten sich aus noch ungeklärten Gründen auf den Gleisen aufgehalten. Der Zugführer des einfahrenden ICE konnte trotz einer Notbremsung eine Kollision mit den beiden Personen nicht mehr verhindern. Dabei wurde ein Mann tödlich verletzt, eine weibliche Person schwerst verletzt. Der Bereich um den Bahnhof ist derzeit gesperrt. Die Polizei hat die...

  • Kehl
  • 05.10.19
Polizei

Verhaftet
60 Tage Haft

Beamte der Bundespolizei haben am Freitagnachmittag im Bahnhof Kehl einen 23-jährigen tunesischen Staatsangehörigen festgenommen. Gegen ihn bestand ein Haftbefehl der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wegen eines Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz. Zusätzlich wurde er wegen Diebstahl per Aufenthaltsermittlung gesucht. Da er die erforderliche Geldstrafe nicht bezahlen konnte, muss er nun eine 60-tägige Ersatzfreiheitsstrafe absitzen.

  • Kehl
  • 02.06.18
Lokales
Vom 20. bis 23. November werden in der Nacht die Oberleitungen der Tram gewartet. Deshalb wird ein Ersatzbusverkehr angeboten.

Nächtlicher Ersatzbusverkehr auf der Tramstrecke ab Kehl
Im Advent wird die Taktfrequenz deutlich erhöht

Kehl (st). Die Tramstrecke zwischen Kehl und der Haltestelle Aristide Briand muss von Montag bis einschließlich Donnerstag, 20. bis 23. November, jeweils in der Nacht gesperrt werden. Grund sind Instandhaltungsarbeiten an den Oberleitungen, teilt die Stadt Kehl mit. Ersatzbusse verkehren jeweils ab 21 Uhr. Im Gegensatz zu den Tramzügen aus Straßburg, von denen nur jeder zweite bis nach Kehl durchfährt, überqueren alle Ersatzbusse den Rhein und machen nicht schon im Rheinhafenviertel kehrt....

  • Kehl
  • 14.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.