Coffee-to-go

Beiträge zum Thema Coffee-to-go

Marktplatz
In Offenburg wurde ein Pfandbechersystem vorgestellt.

Recup-System für Coffee-to-go
Nachfüllen statt wegwerfen

Offenburg (st). Auf Einladung der Städte Offenburg, Kehl und Lahr von allen Ausgabestellen von Heißgetränken zum Mitnehmen in der Ortenau trafen sich am 21. November im Struxcafé Interessierte, um mehr über das Pfandsystem zu erfahren. Dazu zählen unter anderem Cafés, Bäckereien und Tankstellen. Isabella Struck, Inhaberin des Struxcafés, bietet seit Februar die Coffee-to-go-Mehrwegbecher der Firma „Recup“ an. „Ich bin von dem System überzeugt und habe alle Einwegbecher entsorgt“, freut sich...

  • Offenburg
  • 28.11.19
  •  2
Lokales
Der Becher ist recycelbar, hat einen Deckel und bietet einen Wärmeschutz für die Hand.
2 Bilder

Eurodistrikt gegen Verpackungsmüll
Der Mehrweg-Kaffee-Becher kommt

Offenburg/Kehl (rek). Der Mehrweg-Kaffee-Becher kommt. Der Eurodistrikt hat sein System jetzt vorgestellt und sponsert zum Start 1.000 Becher. Diese verbleiben bei den Kaffeetrinkern, die mit denen zu teilnehmenden Bäckereien oder anderen Ausgabestellen gehen und ihn in gespültem Zustand wieder auffüllen lassen können. Die Städte Offenburg und Kehl arbeiten parallel dazu an einem Pfandsystem. Als Anstoß zur Müllvermeidung wollte Landrat Frank Scherer, zugleich Präsident des Eurodistrikts,...

  • Offenburg
  • 22.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.