Essig

Beiträge zum Thema Essig

Freizeit & Genuss
Ideal für den Sommer sind frische Salate, denn sie bieten wertvolle Inhaltsstoffe und liegen nicht auf dem Magen.

Ideale Mahlzeit an heißen Sommertagen
Salat belastet nicht den Körper

Ortenau (sch). Gerade an heißen Sommertagen vergeht vielen die Lust auf eine warme, deftige Mahlzeit. Andere lassen die Küche bei Außentemperaturen von 30 Grad und mehr ohnehin lieber kalt. So bietet es sich an, die Sommerzeit als Hochzeit der regionalen Ernteprodukte zu nutzen und aus den frischen Obst- und Gemüsesorten leckere Salate zu zaubern, die gleichzeitig leicht sind und durch pfiffige Zutatenkombinationen eine wahre Gaumenfreude werden können. Dressing macht den Salat Salat muss...

  • Offenburg
  • 03.07.20
  • 1
Freizeit & Genuss
Nicht nur im heißen Sommer sind Salate beliebt. Sie schmecken in ihrer großen Variationsvielfalt das ganze Jahr.

Genießen in Baden
Und nun haben wir den Salat

Ortenau (set). Salate sind meist grün und knackig? Von wegen, kaum ein Gericht bietet eine solche Vielfalt. Schmackhafte Salate kann man aus nahezu allem machen. Die Spannbreite reicht vom klassischen grünen Kopf- über den deftigen Wurst- bis hin zum süßen Obstsalat. Grüner Salat ist der Klassiker Doch zunächst einmal die klassische Form: Wir sprechen von den Blattsalaten. Da gibt es den Eisbergsalat. Er ist knackig und ähnelt in seiner Form eher einem Weißkohl. Eine kühle Lagerung verspricht...

  • Ortenau
  • 29.06.19
Freizeit & Genuss
Sabine Sieferle, Weingut & Straußwirtschaft Sieferle, Ortenberg

Rucolasalat mit Pinienkernen und Parmesan
Sommerlicher Genuss

Das braucht's: 150 g Rucola, 200 g Snacktomaten, 30 g Pinienkerne, 50 g Parmesan, gehobelt, 3 EL Balsamico-Essig, 2 TL Sieferles Himbeeressig, 5 EL Olivenöl, Salz, schwarzer Pfeffer aus der Mühle So geht's: Die Pinienkerne in einer Pfanne goldbraun anrösten. Abkühlen lassen. Den Rucola putzen und waschen. Die Snacktomaten waschen und vierteln. Für das Dressing den Balsamico-Essig mit dem Himbeer-Essig verrühren. Anschließend das Olivenöl unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die...

  • Ortenberg
  • 18.08.17
Freizeit & Genuss
Wie ein Wein, so reift auch ein guter Essig am besten im Holzfass, bis er küchenfertig ist.

Essig aus handwerklicher Herstellung ist bekömmlich und geschmacksintensiv
Sauer macht nicht nur lustig, es konserviert Lebensmittel

Ob im Salat, als Konservierungsmittel für Gurken oder Mixed Pickles, in der Beize für Sauerbraten oder als Würze – Essig ist aus der Küche kaum wegzudenken. Schon früh lernten die Menschen, sauer gewordene Fruchtsäfte, Wein oder Bier zu Essig zu machen. In den Hochkulturen des Altertums wie Ägypten, Rom oder Griechenland wurde Essig allerdings nicht zum Anmachen von Salaten verwendet, sondern verdünnt mit Wasser als Erfrischungsgetränk genossen. Die römischen Legionäre führten ein Gemisch aus...

  • Kehl
  • 18.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.