IHK Südbaden

Beiträge zum Thema IHK Südbaden

Panorama
Steffen Auer

Eine Frage, Herr Auer
Zuwanderung mit Hürden

In direktem Zusammenhang mit der weiterhin guten Konjunkturlage der Unternehmen bei der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein steht auch immer das Werben um geeignete Fachkräfte, wie Dr. Steffen Auer, IHK-Präsident und Unternehmer aus Lahr, im Gespräch mit Rembert Graf Kerssenbrock erläutert. InterviewWie hat sich aus Sicht der Unternehmen das Thema Fachkräftemangel inzwischen entwickelt? Die Firmen aus Industrie und Handel haben in den vergangenen Jahren einen Zuwachs bei den...

  • Offenburg
  • 13.07.19
Extra
Simon Kaiser von der IHK Südlicher Oberrhein verrät auch, welche neuen Berufsbilder es im Bereich der IHK gibt.

Simon Kaiser von der IHK Südlicher Oberrhein über Aus- und Weiterbildung
Vereinbarkeit von Beruf und Familie rückt in den Fokus

Offenburg. Auch die IHK Südlicher Oberrhein ist auf der Berufsinfomesse am kommenden Freitag und Samstag, 10. und 11. Mai, vertreten und informiert an ihrem Stand über Hilfestellungen für Schulabgänger bei der Berufswahl. Im Interview mit Guller-Redakteurin Christina Großheim verrät Simon Kaiser, Leiter des Geschäftsbereichs Aus- und Weiterbildung bei der IHK Südlicher Oberrhein, zudem welche neuen Berufsbilder es im Bereich der IHK gibt und wie die Digitalisierung die Berufswelt verändern...

  • Offenburg
  • 03.05.19
Extra

Neu ist ein deutsch-französisches Beratungszentrum
Informationen für elsässische Schüler

Offenburg (st). Die Besucher der Berufsinfomesse in Offenburg kommen nicht nur aus der Ortenau: Auch viele Schulabgänger aus dem Elsass nutzen die Gelegenheit, um die Möglichkeiten zur Ausbildung in Deutschland kennenzulernen. In diesem Jahr sind bereits 14 Schulen mit rund 700 interessierten Schülern von jenseits des Rheins angemeldet. Sie kommen mit Bussen, die von der französischen Schulverwaltung, der Academie de Strasbourg, finanziert werden. Um ein gezieltes Informationsangebot zu...

  • Offenburg
  • 03.05.19
Extra
Ziehen in Sachen Bildung an einem Strang: Angela Pöpplau-Hübner (v. l.), Agentur für Arbeit, Andreas Drotleff, Kreishandwerksmeister, Bianca Böhnlein, Netzwerk Fortbildung, Bernhard Kohler, Amt für Schule und Kultur, Ortenaukreis, Simon Kaiser, Industrie- und Handelskammer, Sandra Kircher, Geschäftsführerin Messe Offenburg, Elmar Breithaupt, BIM-Koordinator Agentur für Arbeit, Horst Sahrbacher, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg, Barbara Bundschuh, Staatliches Schulamt Offenburg, und Alexander Fitz, Messe Offenburg.

19. Berufsinfomesse ab 10. Mai
Alles für den Start ins Berufsleben

Offenburg (gro). Sie war im November bereits ausgebucht und hat sich im Laufe der Jahre zur größten Bildungsmesse in Süddeutschland entwickelt: Die Rede ist von der Berufsinfomesse (BIM), die am Freitag und Samstag, 10. und 11. Mai, in der Messe Offenburg stattfindet. Die Mischung macht's bei der BIM, denn dort erfahren die mehr als 26.000 Besucher, die Jahr für Jahr das Informationsangebot nutzen, nicht nur alles rund um das Thema Ausbildungsberufe in Handel, Handwerk, Industrie und...

  • Offenburg
  • 03.05.19
Lokales
Mit einem Fuß steht Großbritannien bereits außerhalb der EU. Ende März endet die Frist für einen Vertrag. Foto: TheDigitalArtist-Pixabay

Vorbereitung auf den Brexit
Ortenauer Unternehmen rüsten sich

Ortenau (rek/set/ds). Am Dienstag will die britische Regierungschefin Theresa May erneut über das EU-Austrittsabkommen abstimmen lassen. Wird dieses wieder im Unterhaus abgelehnt, sollen die Abgeordneten über einen ungeregelten Austritt Großbritanniens aus der EU abstimmen. Die Auswirkungen wären nicht nur auf der Insel, sondern auch für Unternehmen in der EU spürbar. "Der Handel mit Großbritannien wird teurer werden: Zollformalitäten und verzögerte Warenlieferungen an den Grenzen" seien...

  • Offenburg
  • 09.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.