Zuwanderung

Beiträge zum Thema Zuwanderung

Lokales
Das letzte Containerdorf in Offenburg steht am Südring und wird Ende des Monats geschlossen.

Unterbringung von Asylbewerbern
Letztes Containerdorf in Offenburg schließt Ende September

Ortenau (rek). Aktuell werden noch 14 Unterkünfte für Asylbewerber vom Landratsamt in sieben Städten und Gemeinden betrieben. Davon ist noch eine Containeranlage in Offenburg in Betrieb, "die bis 30. September geschlossen wird", erklärt Alexandra Roth, Leiterin des Migrationsamtes beim Landratsamt die Situation. Einen Monat später, so Roth, werde die Unterkunft in Hohberg folgen. Es verbleiben dann zwölf Unterkünfte in sechs Kommunen. Hintergrund dazu sind auch die Vorgaben des Landes...

  • Ortenau
  • 03.09.19
Panorama
Steffen Auer

Eine Frage, Herr Auer
Zuwanderung mit Hürden

In direktem Zusammenhang mit der weiterhin guten Konjunkturlage der Unternehmen bei der Industrie- und Handelskammer Südlicher Oberrhein steht auch immer das Werben um geeignete Fachkräfte, wie Dr. Steffen Auer, IHK-Präsident und Unternehmer aus Lahr, im Gespräch mit Rembert Graf Kerssenbrock erläutert. InterviewWie hat sich aus Sicht der Unternehmen das Thema Fachkräftemangel inzwischen entwickelt? Die Firmen aus Industrie und Handel haben in den vergangenen Jahren einen Zuwachs bei den...

  • Offenburg
  • 13.07.19
Lokales
Die Mitglieder des Kommunalen Netzwerks Integration diskutieren (hier in Willstätt) über aktuelle Themen rund um Zuwanderung und Integration.

Netzwerktreffen Integration im Ortenaukreis
Zuwanderungssituation, Sprachförderung und Wohnungsnot

Ortenau (st). Das Kommunale Netzwerk Integration Ortenaukreis kam im Mai zusammen, um sich über Aktuelles aus dem Migrationsamt des Landratsamts Ortenaukreis zu informieren und sich auszutauschen. Rund 70 Netzwerkmitglieder aus der ehrenamtlichen Flüchtlingshilfe, aus den Verwaltungen der Städte und Gemeinden sowie von den freien Wohlfahrtsverbänden und Bildungsträgern im Landkreis waren der Einladung des Migrationsamts nach Biberach im Kinzigtal sowie nach Willstätt gefolgt. Deutliche...

  • Ortenau
  • 24.05.19
Lokales
Das neue Logo des Dolmetscherpools im Ortenaukreis

Dolmetscherpools im Ortenaukreis unter einem gemeinsamen Logo
Ehrenamtliche leisten wertvolle Arbeit zur Verständigung

Ortenau (st). Im gesamten Ortenaukreis sind ehrenamtliche Dolmetscher im Einsatz, um Sprachbarrieren in Kindergärten, Schulen, Beratungsstellen, Behörden, beim Arzt oder im Krankenhaus überwinden zu helfen. Damit unterstützen sie Bürger mit Migrationshintergrund und die große Zahl der geflüchteten Menschen und Asylbewerber. Vermittelt werden sie über die Dolmetscherpools in den fünf Großen Kreisstädten im Ortenaukreis, die diese Dienste in den vergangen fünf Jahren auf- und ausgebaut haben....

  • Ortenau
  • 16.08.17
Lokales
Die Kreuzstraße am Storchenturm soll bis zur Landesgartenschau fertig saniert sein.

Nachgefragt: Wo drückt der Schuh, Herr Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller?
Landesgartenschau ist eine weitere Zäsur für Lahr

Lahr (ds). Mit der Landesgartenschau (LGS) steht der Stadt Lahr im kommenden Jahr ein Großereignis ins Haus. Der Countdown läuft und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Doch bevor es im April so weit ist, hat Oberbürgermeister Wolfgang G. Müller noch weitaus mehr auf der Agenda. "Zunächst einmal haben wir die Chrysanthema fest im Blick", betont das Stadtoberhaupt. Auch der Reformationstag am 31. Oktober ist für Müller sowohl religionspolitisch als auch persönlich von großer Bedeutung....

  • Lahr
  • 15.08.17
Lokales

Landratsamt schließt weitere kleine Unterkünfte und Container
284 Plätze werden aufgelöst

Ortenau (st). Das Landratsamt Ortenaukreis gibt auch in diesem Jahr weitere Plätze der vorläufigen Unterbringung für Zuwanderer auf. Bis Sommer dieses Jahres werden 284 Plätze aufgelöst; in der zweiten Jahreshälfte werden es voraussichtlich weitere 660 Plätze sein. Anlass dafür sind neben den seit Frühjahr 2016 abrupt gesunkenen Neuankünften auch die nunmehr anstehenden Umzüge in die Anschlussunterbringungen der Städte und Gemeinden. Diese sind aufgrund der fortschreitenden Bearbeitung offener...

  • Ausgabe Offenburg
  • 23.03.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.