Mund-Nase-Schutz

Beiträge zum Thema Mund-Nase-Schutz

Polizei

32-Jähriger hat nichts dazugelernt
Im Bahnhof Polizisten beleidigt

Offenburg (st). Ein 32-Jähriger hielt sich am Montagmittag, 23. März, in der Bahnhofshalle in Offenburg auf, ohne den erforderlichen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Als er von einer Streife der Bundespolizei auf sein Fehlverhalten angesprochen wurde, reagierte er aggressiv und beleidigte die Beamten. Da er sich beharrlich geweigert habe einen Mund-Nasen-Schutz aufzuziehen und zudem seine Personalien nicht angeben wollte, sei er zur Dienststelle gebracht worden. Ihn erwarte nun eine Anzeige wegen...

  • Offenburg
  • 23.03.21
Lokales
Die Mediathek der Stadt Gengenbach öffnet wieder - allerdings unter Corona-Bedingungen.

Wiedereröffnung Mediathek Gengenbach
Besuch nur nach Terminvereinbarung

Gengenbach (st). Der Besuch der Mediathek in Gengenbach ist nach telefonischer Terminvereinbarung unter 07803/930148 wieder möglich, teilt die Stadtverwaltung mit. Es dürfen sich lediglich fünf Besucher in der Mediathek aufhalten – pro Termin maximal zwei Personen. Die Besucher werden außerdem gebeten, zusätzlich ein Kontaktformular auszufüllen. Die maximale Aufenthaltsdauer pro Besucher beträgt 20 Minuten. Das Tragen einer medizinischen Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht. Wer nur Medien...

  • Gengenbach
  • 15.03.21
Polizei

Zwischenbilanz der Bundespolizei
Unterstützung bei Pandemiebekämpfung

Ortenau (st). Seit dem 2. November intensiviert die Bundespolizei den Einsatz zur Pandemiebekämpfung weiter. Zwar sind Maßnahmen nach Infektionsschutzgesetz Aufgaben der Gesundheitsämter, in Amtshilfe der Ordnungsämter und in Vollzugshilfe der Polizeien der Länder. Gleichwohl leistet die Bundespolizei im Rahmen der eigenen Aufgaben an den Grenzen, in Flughäfen und im Bahnbereich hierdurch einen wichtigen Beitrag zur Pandemiebekämpfung, gerade zu einem Zeitpunkt, der von deutlich steigenden...

  • Ortenau
  • 16.11.20
Polizei

Unbekleidet bis auf Mund-Nasen-Schutz
Nackt an der Sporthalle Nordwest

Offenburg (st). Die Absichten eines unbekleideten und lediglich mit einem Mund-Nasen-Schutz ausgestatteten Mannes sind bislang unklar, teil die Polizei mit. Fest steht, dass der etwa 20 bis 30 Jahre alte "Nackedei" am frühen Donnerstagmorgen, 5. November, aus dem Nichts am Hintereingang der Sporthalle Nordwest in der Otto-Hahn-Straße in Offenburg auftauchte und im Adamskostüm um Einlass bat. Laut Schilderung einer Frau, die kurz vor 5.30 Uhr dem textilfreien und als schlank sowie zirka 1,75...

  • Offenburg
  • 05.11.20
Lokales
Wenn es eng wird, dann gilt auch in der Fußgängerzone in Offenburg eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt
Neue Corona-Regeln in Offenburg

Offenburg (st). Nachdem die baden-württembergische Landesregierung am Samstag, 17. Oktober , die dritte Pandemiestufe („Kritische Phase“) gemäß des „Landeskonzepts zum Umgang mit einer zweiten SARSCoV- 2-Infektionswelle“ ausgerufen hat, hat der Ministerrat am Sonntag, 18. Oktober, die Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (CoronaVO) beschlossen und notverkündet. Sie ist am 19. Oktober in Kraft getreten. Die am 9. Oktober erlassene Allgemeinverfügung der Stadt...

  • Offenburg
  • 21.10.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.