Fußgängerzone

Beiträge zum Thema Fußgängerzone

Lokales
In der Hauptstraße/Ecke Gustav-Rée-Anlage wird seit Montag gearbeitet.

Zwei Baustellen in der Hauptstraße
Neugestaltung und Belagsanierung

Offenburg (st). Im August wird es in der Hauptstraße in Offenburg an zwei Stellen Baustellen geben, wodurch die Durchfahrt von Liefer- und Busverkehr kurzzeitig einschränkt wird. Die Behinderungen gelten ausschließlich für den motorisierten Verkehr, Fuß- und Radverkehr sind davon nicht betroffen. Mit Abschluss der Baumaßnahme in der Gustav-Rée-Anlage beginnt die Fußgängerzone seit April bereits an der Ecke Hauptstraße/Gustav-Rée-Anlage. Um die neue Verkehrsregelung eindeutig zu machen, müssen...

  • Offenburg
  • 03.08.21
Lokales

Sicheres Miteinander
Welche Zweiräder dürfen durch Fußgängerzone fahren?

Oberkirch (st). Das sommerliche Wetter und die Lockerungen der aktuellen Corona-Verordnung des Landes laden zum Verweilen in der Oberkircher Fußgängerzone ein. Mit Blick auf das gute und sichere Miteinander von Fußgängern und Zweiradfahrern wird im Folgenden kurz erklärt, wer durch die Fußgängerzone fahren darf:  Fahrräder dürfen mit Schrittgeschwindigkeit durch die Fußgängerzone fahren. Fahrräder mit elektrischer Unterstützung, sogenannte Pedelecs, fahren zwar mit elektrischem Antrieb, jedoch...

  • Oberkirch
  • 30.07.21
Polizei

Fahrradreifen aufgeschlitzt
Passanten in der Fußgängerzone provoziert

Offenburg (st). Auf der mutmaßlichen Suche nach Streit soll ein 56-Jähriger am frühen Montagnachmittag, 26. Juli, mehrere Passanten in der Lange Straße in Offenburg provoziert haben. Als er gegen 14.15 Uhr zu einem Teppichmesser griff und damit Reifen von zwei Fahrrädern aufgeschlitzt haben soll, informierte ein Zeuge schließlich die Polizei. Im Rahmen der unmittelbar eingeleiteten Fahndung konnten die Beamten des Polizeireviers Offenburg den Tatverdächtigen samt Tatwerkzeug im näheren Umfeld...

  • Offenburg
  • 27.07.21
Lokales
3 Bilder

Gelungene Stadtentwicklung
20. Jubiläum für neu gestalteten Schloßplatz

Lahr (st). Am 16. Juni 2001 fand in Lahr ein großes Schloßplatzfest statt – zur Einweihung des zuvor neu gestalteten Platzes. Anfangs noch kritisch beäugt, wurde dieser schnell zum Herzstück der Innenstadt. Oberbürgermeister Markus Ibert und Baubürgermeister Tilman Petters freuen sich noch heute über das Werk ihrer Vorgänger: „Die Umgestaltung des Schloßplatzes war zu Beginn äußerst umstritten. Doch sie ist ein Paradebeispiel für gelungene Stadtentwicklung und zeigt, welche großartigen...

  • Lahr
  • 16.06.21
Lokales
Die Maskenpflicht in der Lahrer Fußgängerzone wird am Samstag, 15. Mai, aufgehoben.

Gültig ab 15. Mai
Maskenpflicht in Innenstadt wird aufgehoben

Lahr (st). Die Stadt Lahr hat ihre Allgemeinverfügung vom 8. März über die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in der Lahrer Fußgängerzone zur Verhinderung der weiteren Verbreitung des Virus SARS-CoV-2 zurückgenommen. Die Aufhebung entfaltet einen Tag nach der Bekanntgabe und damit am Samstag, 15. Mai, ihre Wirkung. Formeller Grund Hintergrund ist ein Hinweis des Verwaltungsgerichts Freiburg auf ein Urteil des Verwaltungsgerichts Stuttgart, der bei der Stadt Lahr eingegangen ist. Die...

  • Lahr
  • 14.05.21
Lokales
Die Archivaufnahme zeigt einen Blick in die Oberkircher Fußgängerzone.

Oberkircher Fußgängerzone
Lange Variante wird eingerichtet

Oberkirch (st). Die lange Variante der Oberkircher Fußgängerzone wird am Freitag, 16. April, eingerichtet. Die saisonale Lösung hat sich für Oberkirch bewährt, schreibt die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. Die Umstellung von der kurzen Wintervariante auf die längere erfolgt gewöhnlich zum Termin des Frühlingsfests, so der Beschluss des Gemeinderates aus dem Jahr 2019. Dieses muss leider coronabedingt in diesem Jahr erneut ausfallen. Daher wurde die Entscheidung getroffen, die lange...

  • Oberkirch
  • 13.04.21
Lokales
Oberbürgermeister Markus Ibert und die Leiterin des Rechts- und Ordnungsamts Lucia Vogt

OB Ibert zur Lage in Lahr
Generelle Maskenpflicht für Fußgängerzone

Lahr (ds/st). "Es ist eine schwierige Situation, mit der wir als Stadt und auch jeder einzelne umgehen müssen", erklärte Lahrs Oberbürgermeister Markus Ibert am Montag vor der Presse. Das Stadtoberhaupt hatte zu diesem Termin eingeladen, um sich zur aktuellen Corona-Lage in Lahr zu äußern. Denn immer mehr müsse er feststellen: "Die Nerven liegen blank und die Menschen sind zusehends überfordert". So sei es ihm ein Anliegen, die Bevölkerung ausführlich über die aktuelle Situation zu informieren:...

  • Lahr
  • 09.02.21
Lokales
Auf diesem Plan ist zu sehen, wo in der Offenburger Innenstadt das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes Pflicht ist.

Appell der Stadt Offenburg
Bürger sollen Corona-Regeln beachten

Offenburg (st). Das Land hat mit Wirkung zum 1. Dezember 2020 unter anderem die Maskenpflicht und die Kontaktbeschränkungen verschärft. Die Stadtverwaltung appelliert an die Menschen in der Stadt Offenburg, sich an die Regeln zu halten. Neu ist beispielsweise, dass in Fußgängerzonen, auf oder in Märkten, vor Läden und auf Parkplätzen von Supermärkten und anderen Geschäften Maske getragen werden muss. In der gesamten Offenburger Fußgängerzone muss also eine Alltagsmaske getragen und der Abstand...

  • Offenburg
  • 04.12.20
Lokales

Für Fußgängerzone, Märkte und Parkplätze
Maskenpflicht in Oberkirch

Oberkirch (st). Mit der seit dem 1. Dezember gültigen Corona-Verordnung des Landes gilt auch ab diesem Tag in Oberkirch eine generelle Maskenpflicht für die Fußgängerzone, den Wochenmarkt am Donnerstag- und den Bauernmarkt am Samstagvormittag sowie für alle Parkplätze im gesamten Stadtgebiet, die dem Einkaufsverkehr dienen. Bislang galt die Maskenpflicht in diesen Bereichen nur, falls der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden konnte. Entsprechende Hinweisschilder informieren...

  • Oberkirch
  • 01.12.20
Lokales
Verschiedene Angebote gibt es beim Adventsktreff.
2 Bilder

Vorweihnachtliche Stimmung
Adventstreff in der Kehler Fußgängerzone

Kehl (st). Neben der Weihnachtsbeleuchtung in der Innenstadt und dem großen Christbaum auf dem Marktplatz sorgen seit Dienstag die beiden Buden des Adventstreffs in der Kehler Fußgängerzone für Weihnachtsmarktstimmung im Miniaturformat. Bis Mittwoch, 30. Dezember, können Besucher von Montag bis Samstag zwischen 10.30 und 18.30 Uhr mit allerlei Leckereien die Weihnachtszeit zelebrieren. Heißes und Warmes, Süßes und Deftiges Zwar sind die Weihnachtsmärkte in Kehl und den Ortschaften in diesem...

  • Kehl
  • 24.11.20
Lokales

Aktuelle Situation in Lahr
Neue Corona-Verordnung und Neuinfektionen

Lahr (st). Ab dem 2. November gilt die aktualisierte Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg. Bereits am vergangenen Freitag hatte der Stab für außergewöhnliche Ereignisse der Stadt Lahr seine Empfehlungen für die konkrete Situation in Lahr abgegeben und lag damit sehr nah an der neuen Landesverordnung. So hatte die Stadt bereits kommuniziert, dass sämtliche Sportanlagen in der Stadt sowie das Hallenbad geschlossen werden, Ausnahme ist der Schulsport, der jeweils stattfinden kann....

  • Lahr
  • 02.11.20
Polizei

Im Gerangel zu Boden gegangen
Handtaschenräuber in der Fußgängerzone

Offenburg (st). Ein noch Unbekannter hat am Montagnachmittag, 26. Oktober, in der Klosterstraße in Offenburg einer jungen Frau die Handtasche entrissen, teilt die Polizei mit. Gegen 16.10 Uhr habe sich der Täter von hinten genähert und nach einem kurzen Gerangel die schwarze Lederhandtasche der 22-Jährigen an sich gerissen. Durch den plötzlichen Angriff sei die Frau zu Boden gestürzt und habe sich dabei verletzt. Sie sei mit einem Rettungswagen in das Klinikum Offenburg gebracht worden. Nach...

  • Offenburg
  • 27.10.20
Lokales
Wenn es eng wird, dann gilt auch in der Fußgängerzone in Offenburg eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt
Neue Corona-Regeln in Offenburg

Offenburg (st). Nachdem die baden-württembergische Landesregierung am Samstag, 17. Oktober , die dritte Pandemiestufe („Kritische Phase“) gemäß des „Landeskonzepts zum Umgang mit einer zweiten SARSCoV- 2-Infektionswelle“ ausgerufen hat, hat der Ministerrat am Sonntag, 18. Oktober, die Fünfte Verordnung der Landesregierung zur Änderung der Corona-Verordnung (CoronaVO) beschlossen und notverkündet. Sie ist am 19. Oktober in Kraft getreten. Die am 9. Oktober erlassene Allgemeinverfügung der Stadt...

  • Offenburg
  • 21.10.20
Lokales

Umsetzung der neuen Corona-Verordnung
Maskenpflicht auf dem Wochenmarkt

Lahr (st). Mit Montag, 19. Oktober, ist die neue Corona-Verordnung des Landes in Kraft getreten. Aufgrund der neuen einheitlichen, landesweiten Regelungen wird die Stadtverwaltung Lahr die mit Wirkung vom 9. Oktober 2020 erlassene Allgemeinverfügung aufheben. Damit gilt für Feierlichkeiten die Corona-Verordnung des Landes. Danach können an privaten Feiern, egal wo sie stattfinden, maximal zehn Personen teilnehmen. Sonderregelungen gibt es, wenn sich bei der Feierlichkeit nur Verwandte aufhalten...

  • Lahr
  • 19.10.20
Lokales

Einschränkungen ab 21. September
Baumpflege in der Fußgängerzone

Kehl (st). Die Bäume in der Kehler Fußgängerzone benötigen einen Pflegeschnitt, weshalb der Betriebshof von Montag bis Freitag, 21. bis 25. September, in der Fußgängerzone mit einer Hubarbeitsbühne zu Werke geht. Dadurch kann es zu leichten Einschränkungen kommen für Passanten, Anlieger sowie für den Lieferverkehr. Äste und Totholzentfernen Mitarbeitende des Betriebshofs werden an den Bäumen das Totholz entfernen und Äste zurückschneiden, die zu nahe an Gebäude heranwachsen. Diese Arbeiten...

  • Kehl
  • 09.09.20
Polizei

Polizei sucht Zeugen
Aufgefahren am Fußgängerüberweg

Offenburg (st). Unachtsames Fahrverhalten am Fußgängerüberweg wurde am Mittwoch, 12. August, einem 22-Jährigen zum in Offenburg Verhängnis. Der junge Mann steuerte gegen 14.20 Uhr auf der Platanenallee in Fahrtrichtung Schutterwälder Straße. Um einem bislang unbekannten Radfahrer das Überqueren zu ermöglichen, bremste die Vorausfahrende offenbar ihren Wagen ab. Den Bremsvorgang erkannte der 22-jährige Mercedes-Fahrer wohl zu spät und fuhr der Hyundai-Fahrerin auf. Bei der Kollision wurde die...

  • Offenburg
  • 13.08.20
Lokales
Die Länge der Oberkircher Fußgängerzone wird in Zukunft saisonal angepasst.

Länge der Fußgängerzone wird saisonal angepasst
Endgültiges Votum

Oberkirch (mak). Nun ist es amtlich. Die Länge der Fußgängerzone in der Oberkircher Innenstadt wird saisonal angepasst. Das entschied der Gemeinderat mehrheitlich mit 17 zu acht Stimmen am vergangenen Montagabend. Das Votum des Stadtparlaments war erneut nötig geworden, weil der angestrengte Bürgerentscheid vom 12. Juli dieses Jahres über die Einführung einer ganzjährig langen Fußgängerzone das erforderliche Quorum von 20 Prozent der abgegebenen Ja-Stimmen knapp verfehlte. Am Ende fehlten den...

  • Oberkirch
  • 28.07.20
Polizei

Weder Führerschein noch Versicherungsschutz
Vergebliche Flucht

Offenburg (st). Ein 23 Jahre alter Mann konnte am späten Sonntagabend, 26. Juli, nach einer erfolglosen Flucht von Beamten des Polizeireviers Offenburg gestellt werden. Er hat sich hierbei nun mehrere Straf- und Ordnungswidrigkeitenanzeigen eingehandelt. Der 23-Jährige sollte gegen 23.40 Uhr mit seinem BMW in der Hauptstraße in Offenburg einer Kontrolle unterzogen werden, weil er mit seinem Wagen durch die Fußgängerzone kurvte. Anstatt den Anhaltesignalen der Streifenbesatzung Folge zu leisten,...

  • Offenburg
  • 27.07.20
Lokales
2 Bilder

Oberkircher Bürgerentscheid
Keine ausreichende Mehrheit für lange Fußgängerzone

Oberkirch (st). Das Quorum von 20 Prozent der Stimmberechtigten  - 3.254 Ja-Stimmen - beim Bürgerentscheid über die zukünftige Länge der Oberkircher Fußgängerzone am Sonntag wurde nicht erreicht, so die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung. 4.847 nutzten die Möglichkeit der Stimmabgabe, 29,97 Prozent der Abstimmungsberechtigten. 3.161 stimmten für eine dauerhaft lange Fußgängerzone. Sie sprachen sich somit gegen die im Oktober 2019 mehrheitlich vom Gemeinderat beschlossene saisonale...

  • Oberkirch
  • 12.07.20
Lokales
Bei Nicole Trayer laufen alle Fäden im Oberkircher Rathaus zusammen. Sie und ihre Helfer haben in den vergangenen Wochen alles organisiert, damit der zweite Bürgerentscheid in der Geschichte Oberkirchs reibungslos ablaufen kann.

Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet
Bürgerentscheid über Länge der Fußgängerzone

Oberkirch (st). Nur noch wenige Tage sind es bis zum Bürgerentscheid am Sonntag, 12. Juli, über die Einrichtung einer dauerhaft langen Fußgängerzone von der Bärengasse bis zur Westseite des Amtsgerichtsgebäudes. Am kommenden Sonntag sind 16.271 Wahlberechtigte aufgerufen ihr Votum abzugeben. Fast 2.500 Bürger haben in den vergangenen Wochen bereits Briefwahlunterlagen beantragt. Frist für Beantragung Briefwahlunterlagen läuft ab Anträge auf Briefwahl können nur bis kommenden Donnerstag, 9....

  • Oberkirch
  • 07.07.20
Lokales

"Endlosthema" Fußgängerzone in Oberkirch
Lange oder Kurze Variante der Oberkircher Fußgängerzone

Das „Endlosthema“ Fußgängerzone nimmt in Oberkirch hoffentlich bald ein Ende. Mittlerweile nimmt dies Ausmaße an, dass ich als Bürger dieser Stadt mich „Mitten“ im Wahlkampf fühle. Mit Flyern, kleine Broschuren, Statements, Artikel in vielen Printmedien und über alle möglichen sozialen Netzwerke wird man im Moment „bombardiert“. Natürlich gebe ich unserem OB recht, wenn er sagt: “Wir können es nicht jedem recht machen“ aber über was wird diskutiert? Über Parkplätze, so nahe wie möglich am...

  • Oberkirch
  • 30.06.20
Lokales
Die Bürger entscheiden am 12. Juli 2020 über die Länge der Oberkircher Fußgängerzone.

Bürgerentscheid am 12. Juli
Informationen gibt es online und gedruckt

Oberkirch (st). 16.271 Bürger von Oberkirch sind am 12. Juli 2020 aufgerufen, zu entscheiden, ob dauerhaft die lange Variante der Fußgängerzone eingerichtet wird oder ob es bei der saisonalen Lösung bleibt. Informationen zum Bürgerentscheid gibt es ab sofort auf der Startseite von oberkirch.de. Dort steht auch die vierseitige Information zum Bürgerentscheid als PDF-Datei zum Herunterladen bereit. Beantragung der Briefwahl Nachdem in den vergangenen Tagen bereits die Benachrichtigungen im...

  • Oberkirch
  • 16.06.20
Lokales

Rat und Verwaltung unterstützen aktiv Einzelhandel
Einrichtung der langen Fußgängerzone

Oberkirch (st). Ende März hatten sich Politik, Verwaltung und Stadtmarketingverein mit Blick auf die damalige Situation der Corona-Krise auf eine Aussetzung der Umsetzung der langen Variante der Fußgängerzone verständigt. Einzelhandelsgeschäfte bis zu einer Fläche von 800 Quadratmetern dürfen ab kommenden Montag, 20. April, wieder öffnen. Dann wird auch die lange Variante der Fußgängerzone in der Oberkircher Hauptstraße eingerichtet. „Ende März war allen Entscheidungsträgern klar, dass Aufgrund...

  • Oberkirch
  • 17.04.20
Lokales

Länge der Fußgängerzone
Bürgerentscheid wird auf Juli verschoben

Oberkirch (st). Aufgrund der Corona-Pandemie und den angeordneten Maßnahmen zu deren Eindämmung wird auch der Bürgerentscheid über die endgültige Länge der Fußgängerzone verschoben. Der Gemeinderat hat am 17. Februar die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens festgestellt und als Termin den 17. Mai 2020 festgelegt. Nach den Regelungen der Gemeindeordnung ist der Bürgerentscheid innerhalb von vier Monaten nach Beschlussfassung des Gemeinderates über die Zulässigkeit durchzuführen. Im Benehmen mit den...

  • Oberkirch
  • 03.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.