Oberkirch

Beiträge zum Thema Oberkirch

Lokales
Seit Montag gilt an allen Standorten des Ortenau Klinikums - auch dem Pflege- und Betreungsheim Fußheim - ein Besuchsverbot.
2 Bilder

Ortenau Klinikum bereitet sich auf Corona vor
Zahl der Intensivbetten wird erhöht

Ortenau (gro). Das Ortenau Klinikum bereitet sich auf einen starken Anstieg von an dem Coronavirus erkrankten Patienten vor. "Wir rechnen mit höheren Zahlen", so Klinikgeschäftsführer Christian Keller am Montag. "Wie bereits bekanntgegeben werden alle aufschiebbaren Operationen verschoben." Damit sollen zusätzliche Kapazitäten geschaffen werden. Besuchsverbot an allen Häusern Es wurden Notfallpläne für die Mitarbeiter gemacht: Es gilt eine Urlaubssperre bis Mai, sämtliche Mitarbeiter...

  • Ortenau
  • 16.03.20
  •  1
Lokales
Mancher sorgt sich, nach China zu reisen.

Rechtsanwalt Christian Rittmann erklärt
Was zu tun ist, wenn der Traumurlaub ins Wasser fällt

Ortenau (gro). Der Urlaub gilt als die schönste Zeit des Jahres. Doch nicht immer kann die sorgfältig geplante Reise tatsächlich angetreten werden. Aktuell macht der Corona-Virus vielen Urlaubern Kummer, denn sie fürchten eine Ansteckung, wenn sie in bestimmte Länder reisen. "Ein Kunde kann jederzeit vor Reiseantritt von einem Reisevertrag zurücktreten", macht Christian Rittmann, Fachanwalt für Verkehrsrecht und Spezialist für Reiserecht, Kanzlei Tauchert und Kollegen in Oberkirch,...

  • Ortenau
  • 25.02.20
Lokales
Die jüngsten Großveranstaltungen der Narren, wie hier in Kehl, verliefen ohne größere Zwischenfälle.

Zwischenbilanz der Polizei zur Fastnacht
Streitsuchende Jugendliche sind im Süden ein Problem

Ortenau (rek). "Auch an den Fastnachtstagen setzen wir uns für die Sicherheit unserer Bürger ein, damit sie fröhlich und stimmungsvoll das Narrentreiben auf den Straßen genießen können", hatte Polizeipräsident Reinhard Renter vor der fünften Jahreszeit angekündigt. Wenn jetzt die heiße Phase ab dem Schmutzigen Donnerstag ansteht, fällt ein erstes Fazit der Polizei zwiespältig aus. Während in der südlichen Ortenau bei den großen Veranstaltungen die Polizeikräfte "ordentlich ins Schwitzen kamen",...

  • Ortenau
  • 18.02.20
Lokales
Achern, Kappelrodeck und Oberkirch freuen sich über die Förderbescheide durch das ELR-Programm.

760.000 Euro für Achern, Oberkirch und Kappelrodeck
ELR-Förderung für Gemeinden

Ortenau (st). „Seit 1995 wurden mit dem Programm Entwicklung Ländlicher Raum (ELR) landesweit über 1,5 Milliarden Euro an Fördermitteln bereitgestellt, mit denen ein Investitionsvolumen von rund 12 Milliarden angestoßen wurde. Unterstützt wurden weit über 1.000 Gemeinden mit über 6.700 kommunalen Projekten, rund 8.500 privaten Wohnbauprojekten und 9.200 Investitionsvorhaben von Unternehmen, rund 38.000 Arbeitsplätze direkt geschaffen und eine noch weit höhere Anzahl gesichert. Das nenne ich ein...

  • Ortenau
  • 11.02.20
Lokales
Das Gesundheitsamt im Ortenaukreis führt jetzt Impfbuchkontrollen durch.

Impfbuchkontrollen werden durchgeführt
Weitere Masern-Fälle im Ortenaukreis

Ortenau (st). Im Ortenaukreis sind weitere Fälle von Masernerkrankungen aufgetreten. Das Gesundheitsamt des Ortenaukreises bestätigt die Erkrankung von zwei Personen in einer Grundschule und einem Gymnasium im Großraum Oberkirch. „Um eine Weiterverbreitung der Krankheit zu verhindern, wurden heute Impfbuchkontrollen in den jeweiligen Einrichtungen durchgeführt und die Eltern über den Impfstatus ihres Kindes informiert“, sagt Gesundheitsamtsleiterin Evelyn Bressau. Impfstatus prüfen Da dem...

  • Ortenau
  • 04.02.20
Lokales
Der Tafelladen in Offenburg hat in der Weihnachtswoche nur zwei statt vier Mal geöffnet.

Viele Tafelläden bleiben geschlossen
Ehrenamt stößt an Weihnachten an seine Grenzen

Ortenau (ds). Ein üppig gedeckter Festtagstisch gehört in vielen Familien zur weihnachtlichen Tradition. Doch längst nicht jeder kann sich die Weihnachtsgans oder den gebeizten Wildlachs leisten. Wie überall in Deutschland sind auch in der Ortenau viele Menschen tagtäglich auf das Lebensmittelangebot in den Tafeln angewiesen – Weihnachten ist da keine Ausnahme. Wir haben in den Tafeln nachgefragt, welche Herausforderungen mit den Festtagen einhergehen. Lahrer Tafel  "Die Herausforderung...

  • Ortenau
  • 07.12.19
Lokales
Die Bürgermeister Meinrad Baumann (v. l.), Christoph Lipps, Thomas Krechtler, Bernd Siefermann und Uwe Gaiser haben die von den Gemeinderäten beschlossene öffentlich-rechtliche Vereinbarung unterzeichnet und sich auf eine interkommunale Zusammenarbeit verständigt.

Gemeinderäte stimmten bereits zu
Gutachterausschuss der Renchtalkommunen

Ortenau (st). Die Städte Oppenau und Renchen sowie die Gemeinden Bad Peterstal-Griesbach und Lautenbach schließen sich mit der Stadt Oberkirch zu einem gemeinsamen Gutachterauschuss „Renchtal“ zusammen und übertragen dazu die Erfüllung ihrer Aufgaben des Gutachterausschusswesens auf die Stadt Oberkirch. Die Gemeinderäte der beteiligten Kommunen haben der öffentlicher-rechtlichen Vereinbarung bereits zugestimmt. Die Bürgermeister haben jetzt die Vereinbarung in Renchen unterzeichnet. Jetzt...

  • Ortenau
  • 05.12.19
Lokales
Mit Energie bewusst umgehen, ist nicht nur gut für die Umwelt, sondern auch für die städtische Haushaltskasse.

Wie die Kommunen in der Ortenau Energie einsparen
LED-Straßenleuchten sind Maßnahme Nummer eins

Ortenau (kec). Der Klimawandel hat schon vor Greta und „Friday for Future“ in den Städten und Gemeinden der Ortenau zum Umdenken geführt. Im Fokus stehen neben der Umstellung der Straßenbeleuchtung auf LED insbesondere Gebäudesanierungen, Anlagenoptimierungen und erneuerbare Energien, aber auch nachhaltige Mobilität sowie die Sensibilisierung bei Mitarbeitern, Schülern und Nutzern. Gegenüber den früher eingesetzten Quecksilberdampflampen besitzen LED-Leuchtmittel eine Stromeinsparung von...

  • Ortenau
  • 09.11.19
Lokales
Auch gefundene Geldbörsen müssen im Fundbüro der Gemeinde abgegeben werden. Foto: Jürgen Tille-Koch

Verlorene Gegenstände dürfen nicht einfach behalten werden
Dem ehrlichen Finder winkt eine Belohnung

Acher-/Renchtal (jtk). Die meisten Menschen haben in ihrem Leben sicherlich schon einmal etwas verloren oder gefunden. Ob teures Smartphone oder selbstgestrickte Wollmütze: Gefundene Sachen darf man nicht einfach behalten. Wer die Gegenstände beim Fundbüro oder der Polizei abliefert, darf auf eine Belohnung hoffen. Wie hoch die ist, richtet sich nach dem Wert. Laut Gesetz müssen die Fundstücke sechs Monate lang ab Abgabedatum aufbewahrt werden. Der Finder kann nach dieser Frist Eigentümer...

  • Ortenau
  • 29.10.19
Lokales
Der Lions-Club Oberkirch-Schauenburg startete am Sonntag den diesjährigen Adventskalender-Verkauf.

Vielfältige gemeinsame und lokale Aktivitäten der Mitglieder
Ortenauer Lions-Clubs greifen unter die Arme

Ortenau (jtk). Lions-Clubs zeichnen sich durch ihr lokales sowie internationales soziales Engagement aus. Der eine oder andere mag den englischen Begriff „Activitys“ bereits gehört haben. Darunter sind Aktivitäten der Club-Mitglieder zu verstehen, durch die Gelder für gemeinnützige und mildtätige Projekte gesammelt werden. Die Ortenauer Lions-Clubs unterstützen neben individuellen Aktivitäten gemeinsam zum Beispiel die Kinder- und Jugendprogramme „Klasse 2000“ für Grundschulen und...

  • Ortenau
  • 23.10.19
Lokales
Seit September 2015 wird im Oberkircher Gemeinderat mit dem Tablet gearbeitet.

Digitale Ratsarbeit
Immer mehr Kommunen stellen um

Ortenau (mak/ds/rek). Das Zauberwort Digitalisierung ist momentan in aller Munde. Aber nicht nur Privathaushalten ist das Thema allgegenwärtig, sondern auch Städte und Gemeinden beschäftigen sich damit. So diskutierte der Gemeinderat in Oppenau in seiner jüngsten Sitzung über die Anschaffung von Tablet-Computern für die Ratsmitglieder. In anderen Städten und Gemeinden sind die Sitzungen mit Papier bereits Geschichte. Die Stadtanzeiger-Redaktion hat zu den Erfahrungen mit der digitalen...

  • Ortenau
  • 08.10.19
Lokales

Lesewelt Ortenau
Vorleser gesucht

Ortenau (st). Für verschiedene Leseorte in der Ortenau - vor allem Achern, Lauf, Lautenbach, Oberkirch, Friesenheim, Altenheim und Steinach -  sucht der Lesewelt Ortenau e. V. Vorleser, die etwa einmal pro Woche für eine Stunde Zeit und Lust haben, Kindern die Welt der Bücher nahe zu bringen. Die Vermittlung in die Einrichtung und eine professionelle Betreuung erfolgt durch die Lesewelt Ortenau e. V., heißt es in einer Presseinformation. Zusätzlich bietet die Lesewelt regelmäßig Fortbildungen...

  • Ortenau
  • 19.09.19
  •  1
Lokales
Das letzte Containerdorf in Offenburg steht am Südring und wird Ende des Monats geschlossen.

Unterbringung von Asylbewerbern
Letztes Containerdorf in Offenburg schließt Ende September

Ortenau (rek). Aktuell werden noch 14 Unterkünfte für Asylbewerber vom Landratsamt in sieben Städten und Gemeinden betrieben. Davon ist noch eine Containeranlage in Offenburg in Betrieb, "die bis 30. September geschlossen wird", erklärt Alexandra Roth, Leiterin des Migrationsamtes beim Landratsamt die Situation. Einen Monat später, so Roth, werde die Unterkunft in Hohberg folgen. Es verbleiben dann zwölf Unterkünfte in sechs Kommunen. Hintergrund dazu sind auch die Vorgaben des Landes...

  • Ortenau
  • 03.09.19
Lokales
In Offenburg werden die Stimmzettel der Kommunalwahl ausgewertet.
3 Bilder

51 Ortsparlamente im Überblick
850 Räte für die Region

Ortenau (gro/rek). Die Ortenau hat gewählt: In 51 Städten und Gemeinden wurden die Gemeinderatssitze neu vergeben. Weniger als zwei Drittel der rund 325.000 Ortenauer Wahlberechtigten haben bei der Europa- und Kommunalwahl ihre Stimmen abgegeben. Seit Sonntagabend haben die Wahlhelfer die zumindest bei der Kommunalwahl umfangreichen Stimmzettel ausgewertet – erschwert durch das Wahlsystem mit Kumulieren und Panaschieren. Mit Offenburg wurde am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr auch der letzte der...

  • Ortenau
  • 28.05.19
Lokales
Vor allem in größeren Städten müssen Autofahrer sich auf ausgewiesenen Parkplätzen ein gebührenpflichtiges Ticket ziehen. 

Kleinere Gemeinden zeigen sich besonders kostenfreundlich
Von Kurzzeitparkern bis zum Dauerstellplatz

Ortenau (mak). Welcher Autofahrer kennt diese Situation nicht? Die lästige und manchmal auch frustrierende Suche nach einem Parkplatz – vorzugsweise direkt in der Innenstadt. Sind dort überhaupt ausreichend Parkplätze vorhanden und was müssen die Autofahrer dafür bezahlen? Die Stadtanzeiger-Redaktion hat sich in einigen Städten und Gemeinden umgehört.  Zwei Parkzonen in Achern In der Stadt Achern muss auf den öffentlichen, gebührenpflichtigen Parkplätzen grundsätzlich von Montag bis...

  • Ortenau
  • 28.05.19
Lokales
Straßencafés, Werbeaufsteller und Warenauslagen müssen genehmigt werden.

Sondernutzungen erlauben nicht alles
Gestaltungsrichtlinien für Innenstädte

Ortenau (ds/gro). Nicht jeder Gehweg in den Innenstädten steht ausschließlich Fußgängern zur Verfügung: Geschäfte nutzen die freien Flächen, um ihre Waren zu präsentieren, Aufsteller weisen auf Sonderangebote im Einzelhandel hin oder Tische und Stühle der Straßencafés laden ein, sich niederzulassen. Doch längst nicht alles ist tatsächlich auch erlaubt – was genau und in welchem Umfang auf den Gehwegen und in der Fußgängerzone stehen darf, regeln die Kommunen. Altstadtsatzung in...

  • Ortenau
  • 07.05.19
Lokales
Bald öffnen, wie hier in Oberkirch, die Freibäder.

Freibadsaison 2019
Bald können Wasserratten ins kühle Nass springen

Ortenau (mn). Manche Freibäder öffnen am 1. Mai erstmals ihre Pforten und läuten damit den Beginn der Freibadsaison 2019 ein. Schon Wochen zuvor laufen die Vorbereitungen auf Hochtouren. Dabei steht meist die Prüfung der Technik auf dem Programm, aber auch die Pflege der Außenanlagen sowie die Umsetzung der ein oder anderen neuen Idee. Achern startet am 11. Mai Seit Anfang des Monats sind die erforderlichen Arbeiten im Freibad Achern bereits im Gange. Neben Reinigungs-, Montage- und...

  • Ortenau
  • 23.04.19
Lokales
Der Jugendgemeinderat tagt auf einem Bürgerkonvent der Stadt Oberkirch.

Jugendgemeinderat
Jüngere hinterlassen in der Kommunalpolitik Spuren

Oberkirch/Achern (pm). In Baden-Württemberg dürfen zu den Kommunalwahlen auch Jugendliche ab 16 Jahren an die Urnen treten. Doch wie groß ist das Interesse von jungen Menschen sich in die Politik einzubringen? In Oberkirch und Achern gibt es dafür jeweils einen Jugendgemeinderat. positive Spuren In Oberkirch ist das schon seit 2001 der Fall. In Achern wurde erstmals im November 2016 ein solches Gremium gewählt. In beiden Städten wird die bisherige Arbeit der Gremien positiv beurteilt. "Die...

  • Ortenau
  • 26.03.19
Lokales
Andrea Jöst (l.) und Cordula Rettig (M.) von der Diakonie am Standort Achern gehen mit Tagesmutter Beate Zacevich eine Broschüre zur Kindertagespflege durch. 

Tageseltern
Betreuung durch Tageseltern bietet Kindern viele Vorteile

Ortenau (set). Beate Zacevich hat eigens für ihre Tätigkeit als Tagesmutter ein Spielzimmer in ihrer Wohnung eingerichtet. Sie selbst gehört auch zum Vorstand des Tageselternvereins Achern. "Für diesen waren im vergangenen Jahr 28 Tagespflegepersonen tätig", erklärt Heiko Faller, Jugendamtsleiter im Landratsamt. Rückgang von Tagesmüttern hat wirtschaftliche Gründe "Davon entfielen auf die Stadt Achern 13 aktive Tagesmütter." Mit Blick nach Oberkirch ergibt sich folgendes Bild: "Zurzeit gibt...

  • Ortenau
  • 26.03.19
Marktplatz
1.895 Frauen sind in der Ortenau derzeit ohne Beschäftigung, rund 300 weniger als Männer es sind.

Agenturen melden 7.977 Menschen ohne Job – sinkende Zahlen in Achern und Kehl
Gesamtzahl der Arbeitslosen im Februar nahezu unverändert

Ortenau (st). Im Februar ist die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert. Aktuell zählen bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung 7.977 Männer und Frauen als arbeitslos, drei Personen mehr als im Vormonat, allerdings 207 Personen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,2 Prozent. Von der Arbeitsagentur wurden im Februar 4.116 arbeitslose Menschen betreut, das sind 142 Personen mehr als im Vormonat....

  • Ortenau
  • 05.03.19
Lokales
Auch das Lahrer Rathaus wird mit einer Kamera überwacht.

Videoüberwachung gegen Kriminalität
Kameras an öffentlichen Gebäuden

Ortenau (ds/rek). Ob Diebstahl, Vandalismus, Sachbeschädigungen oder körperliche Auseinandersetzungen – die Liste der Vorfälle in den Innenstädten sowie rund um öffentliche Gebäude und in Parkanlagen ist lang. Einige Kommunen in der Ortenau versuchen bereits, mit einer Videoüberwachung Herr der Lage zu werden. Kameras in Lahr So gibt es beispielsweise in Lahr aktuell Kameras an der Geroldseckerhalle, der Schule und Turnhalle Langenwinkel, der Gutenbergschule, der Otto-Hahn-Realschule, am...

  • Ortenau
  • 19.02.19
Lokales
Autos soweit das Auge reicht: Auf einem Parkplatz ist nahezu kein freier Stellplatz mehr.

Parken
Die Kreisstädte schonen den Geldbeutel vieler Autofahrer

Ortenau (set). Eine alltägliche Situation: Ein Autofahrer ist zur Arbeit unterwegs. Auf den Weg dahin schlängelt er sich durch den Verkehr. Der Arbeitsort liegt abseits des Zentrums in einem Wohngebiet. Als er ankommt, geht es auch schon los: Die Suche nach einem Parkplatz beginnt. Dieser ist schwer zu finden. In der Nähe liegt auch ein Bahnhof, viele Pendler parken im Wohngebiet. Es zeigt sich: Parkplätze in Städten sind für Autofahrer ein hohes Gut, denn der gefühlt knappen Anzahl an...

  • Ortenau
  • 05.02.19
Lokales
Wichtige Alltagsgegenstände finden den Weg ins Fundbüro, darunter Schlüssel, Brillen, Mobiltelefone und Brieftaschen. 

Wenn mal was verloren geht
Die Suche nach verlorenen Sachen endet im Rathaus

Ortenau (set). Es ist eine ganz alltägliche Situation: Ein Bürger oder ein Tourist kehrt nach einem Bummel in der Stadt an sein Auto zurück. Augenblicke später gerät der routinierte Griff nach dem Autoschlüssel in der Tasche zum Desaster: Ein Schlüssel ist nicht zu finden. Der Suchende versucht sich krampfhaft ins Gedächtnis zu rufen, wo er überall entlanggelaufen ist. Doch: Wo er den Schlüssel verloren haben könnte, mag ihm nicht einfallen. An dieser Stelle lohnt der Gang in das Fundbüro im...

  • Ortenau
  • 25.09.18
Lokales
2.000 Liter Wasser fasst der "Elefant".

Bäume und Pflanzen sind im Hitzestress
Ressourcen sind endlich: Es wird nur selektiv bewässert

Ortenau (ds/gro). Die Hitze hat uns fest im Griff. Nicht nur Mensch und Tier leiden unter den Rekordtemperaturen, auch der Pflanzenwelt setzt die anhaltende Trockenheit zu. Die Mitarbeiter der städtischen Bauhöfe kommen mit der Bewässerung kaum hinterher. Schon seit Anfang Juni gießen fünf Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs Kehl morgens und abends an sechs Tagen die Woche das Grün der Stadt. Vor allem die neu gepflanzten oder die geschädigten Bäume brauchen das Nass aus dem Tank...

  • Ortenau
  • 31.07.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.