Alles zum Thema Offenburg

Beiträge zum Thema Offenburg

Lokales
Grundwasser darf in den meisten Fällen nur für den heimischen Garten genutzt werden.

Grundwasser
Kostbare Ressource Wasser überlegt einsetzen

Ortenau (set). Gerade Rasensprenger sind bei Hitze und Trockenheit im Dauereinsatz. Sie sorgen dafür, dass die künstlich angelegte Pflanzenwelt auf privatem Grund und Boden ihr sattes Grün behält. Dabei ist es nicht unwesentlich, woher das Wasser dafür stammt. Aus einem privaten Tiefbrunnen ist die Angelegenheit unbedenklich, wie Kai Hockenjos, Pressesprecher des Landratsamtes Ortenaukreis, auf Anfrage mitteilt. Die private Wasserentnahme müsse lediglich der Unteren Wasserbehörde mitgeteilt...

  • Ortenau
  • 17.08.19
  • 184× gelesen
Lokales
Käuflichen Sex gibt es wohl überall auf der Welt. 

Viele Prostituierten kommen aus dem Ausland
Auch in der Ortenau ist das wohl älteste Gewerbe aktiv

Ortenau (set/mak). Es ist das älteste Gewerbe der Welt: Prostitution. In vielen Ländern ist der käufliche Sex verboten. In Deutschland regelt seit dem 1. Januar 2002 das sogenannte Prostitutionsgesetz die rechtliche Stellung von Prostitution als Dienstleistung, um die rechtliche und soziale Situation von Prostituierten zu verbessern. Mit der Legalisierung können sich Prostituierte nun regulär in den gesetzlichen Kranken-, Arbeitslosen- und Rentenversicherungen versichern. Wo sind...

  • Ortenau
  • 22.06.19
  • 737× gelesen
Lokales
In Offenburg werden die Stimmzettel der Kommunalwahl ausgewertet.
3 Bilder

51 Ortsparlamente im Überblick
850 Räte für die Region

Ortenau (gro/rek). Die Ortenau hat gewählt: In 51 Städten und Gemeinden wurden die Gemeinderatssitze neu vergeben. Weniger als zwei Drittel der rund 325.000 Ortenauer Wahlberechtigten haben bei der Europa- und Kommunalwahl ihre Stimmen abgegeben. Seit Sonntagabend haben die Wahlhelfer die zumindest bei der Kommunalwahl umfangreichen Stimmzettel ausgewertet – erschwert durch das Wahlsystem mit Kumulieren und Panaschieren. Mit Offenburg wurde am Dienstagabend gegen 17.30 Uhr auch der letzte der...

  • Ortenau
  • 28.05.19
  • 201× gelesen
Lokales
Aktuell sind 21 Prozent der Arbeitnehmer ohne Zeiterfassung.

Urteil zur Arbeitszeiterfassung
Einfacher, Überstunden nachzuweisen

Ortenau (ds). Nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) müssen Arbeitgeber künftig die Arbeitszeiten ihrer Angestellten systematisch erfassen. Offen lässt das Gericht, ob die Stunden elektronisch, auf Papier, per App oder Stechuhr festgehalten werden müssen. "Das Urteil beabsichtigt eine Stärkung der Arbeitnehmerrechte. So soll die Gesundheit der Arbeitnehmer geschützt werden", erläutert Michael Walther, Fachanwalt für Arbeitsrecht in der Kanzlei Fahr Groß Indetzki in Offenburg....

  • Ortenau
  • 18.05.19
  • 247× gelesen
Lokales
Straßencafés, Werbeaufsteller und Warenauslagen müssen genehmigt werden.

Sondernutzungen erlauben nicht alles
Gestaltungsrichtlinien für Innenstädte

Ortenau (ds/gro). Nicht jeder Gehweg in den Innenstädten steht ausschließlich Fußgängern zur Verfügung: Geschäfte nutzen die freien Flächen, um ihre Waren zu präsentieren, Aufsteller weisen auf Sonderangebote im Einzelhandel hin oder Tische und Stühle der Straßencafés laden ein, sich niederzulassen. Doch längst nicht alles ist tatsächlich auch erlaubt – was genau und in welchem Umfang auf den Gehwegen und in der Fußgängerzone stehen darf, regeln die Kommunen. Altstadtsatzung in...

  • Ortenau
  • 07.05.19
  • 50× gelesen
Lokales
Marco Steffens
3 Bilder

Bürgermeister und ihr Abitur
Späte Erkenntnisse über punktebezogenes Lernen

Ortenau (rek). Rund ein Drittel der Abiturienten haben den Prüfungstress bereits hinter sich, die anderen stecken mittendrin. Während die künftigen Schulabgänger an den beruflichen Gymnasien die zentralen Klausuren geschrieben haben, sind an den allgemein bildenden Gymnasien Deutsch, Mathe und einige Sprachen abgeschlossen, nächste Woche geht es weiter. Alle müssen dann im Juli nochmals ran für die mündlichen Prüfungen. Wenn Abiturienten ihre Reifeprüfung ablegen, sinnieren die Älteren über...

  • Ortenau
  • 04.05.19
  • 172× gelesen
Extra
Mobilitätsstationen wie hier für Leihräder gehören mit zu dem Konzept, das in der Ortenau umgesetzt werden soll.
2 Bilder

Mobilitätsnetzwerk Ortenau plant die Zukunft des Verkehrs
Gute Alternativen zum eigenen PKW schaffen

Ortenau (gro). Mobilität heute ist geprägt durch das eigene Auto. Gerade im ländlichen Raum scheint ohne dieses Fortbewegungsmittel nichts zu gehen. Das Angebot des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) ist mit Blick auf die Taktung und Attraktivität nicht mit dem einer Großstadt zu vergleichen. Dabei leben im gesamten Ortenaukreis über 423.000 Menschen – allerdings auf 51 Städte und Gemeinden verteilt. Gemeindeübergreifende Planung In Sachen Mobilität konzentrierten Kommunen sich bislang...

  • Ortenau
  • 29.04.19
  • 95× gelesen
Lokales
Damit alle Spielgeräte sicher sind, kontrollieren Kommunen die Plätze – hier: der Spielplatz am Mühlbachareal in Offenburg.

Städte kontrollieren die Geräte
Spielplätze nicht nur zum Saisonstart im Blick

Ortenau (rek). Mit den Osterferien beginnt spätestens wieder die Zeit, in der auch die Spielplätze der Region wieder belebt werden. Das gilt für die Familien und Kinder, genauso wie für die kommunalen Abteilungen, die die Freizeitangebote kontrollieren und auf Sicherheitsaspekte achten. "Nicht nur nach dem Winter, sondern regelmäßig kontrollieren die Technischen Betriebe die Spielplätze", erklärt Wolfgang Reinbold, Pressesprecher der Stadt Offenburg. Dabei würden auch die ständig...

  • Ortenau
  • 13.04.19
  • 125× gelesen
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Fridays for Future und "faule Schüler"

Die Schüler in Belgien streiken donnerstags, in der Schweiz samstags und in Deutschland sowie vielen anderen Ländern auf der ganzen Welt freitags. In der Ortenau wurde jetzt sogar Freitag und Samstag demonstriert. Der Aufruf für die Klimademo gestern in Offenburg kam zwar von einem Bündnis aus 14 verschiedenen Organisationen, wovon Fridays for Future Ortenau nur eine war. Trotzdem gebührt den Schülern, die in Sachen Klimaschutz auf die Straße gehen, ein besonderes Fleißkärtchen. Happening Das...

  • Ortenau
  • 16.03.19
  • 275× gelesen
  •  3
Lokales
Impfen schützt, nicht nur bei Masern.

Masern in der Ortenau
Erste Fälle sind bestätigt

Ortenau (rek). Nachdem sich der Verdacht auf Masernerkrankung bei zwei Personen im Raum Offenburg/Ortenberg bestätigt hat, rät das Gesundheitsamt des Landratsamtes Ortenaukreis dazu, den Impfstatus von Kindern und Erwachsenen zu überprüfen und fehlende Impfungen gegebenenfalls nachzuholen. Hochansteckend„Masern werden von Viren ausgelöst und sind hochansteckend“, informiert Claus Michael Gross, Leiter des Gesundheitsamtes des Ortenaukreises. „Aufgrund des hohen Ansteckungsrisikos ist der...

  • Ortenau
  • 07.03.19
  • 775× gelesen
Lokales
Der Hexenfraß zeigt das baldige Ende der Fastnacht an.
6 Bilder

Bilanz der Polizei
Eine ruhige Fastnacht

Ortenau (set). "Unser Sicherheitskonzept funktioniert sehr gut", so lautet das Fazit von Marcus Spinner, Oberzunftmeister der Schlappgret aus Oppenau, kurz vor Ende der fünften Jahreszeit. Mit seinem Urteil ist der Oberzunftmeister nicht allein. überwiegend positive Bilanz Auch Polizeipräsident Reinhard Renter zieht eine überwiegend positive Bilanz bezüglich der närrischen Zeit für den Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg: Zum Höhepunkt der närrischen Zeit – seit Donnerstag bis zum...

  • Ortenau
  • 05.03.19
  • 151× gelesen
Marktplatz
1.895 Frauen sind in der Ortenau derzeit ohne Beschäftigung, rund 300 weniger als Männer es sind.

Agenturen melden 7.977 Menschen ohne Job – sinkende Zahlen in Achern und Kehl
Gesamtzahl der Arbeitslosen im Februar nahezu unverändert

Ortenau (st). Im Februar ist die Arbeitslosenzahl im Vergleich zum Vormonat nahezu unverändert. Aktuell zählen bei der Arbeitsagentur und der Kommunalen Arbeitsförderung 7.977 Männer und Frauen als arbeitslos, drei Personen mehr als im Vormonat, allerdings 207 Personen weniger als vor einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt für beide Rechtskreise zusammen bei 3,2 Prozent. Von der Arbeitsagentur wurden im Februar 4.116 arbeitslose Menschen betreut, das sind 142 Personen mehr als im Vormonat....

  • Ortenau
  • 05.03.19
  • 34× gelesen
Lokales
Auch das Lahrer Rathaus wird mit einer Kamera überwacht.

Videoüberwachung gegen Kriminalität
Kameras an öffentlichen Gebäuden

Ortenau (ds/rek). Ob Diebstahl, Vandalismus, Sachbeschädigungen oder körperliche Auseinandersetzungen – die Liste der Vorfälle in den Innenstädten sowie rund um öffentliche Gebäude und in Parkanlagen ist lang. Einige Kommunen in der Ortenau versuchen bereits, mit einer Videoüberwachung Herr der Lage zu werden. Kameras in Lahr So gibt es beispielsweise in Lahr aktuell Kameras an der Geroldseckerhalle, der Schule und Turnhalle Langenwinkel, der Gutenbergschule, der Otto-Hahn-Realschule, am...

  • Ortenau
  • 19.02.19
  • 143× gelesen
Lokales
Für Städte wie Offenburg ist die Grundsteue eine wichtige Einnahmequelle.

Grundsteuer in der Ortenau
Wichtige Einnahmequelle

Ortenau (gro). Für die Kommunen in Deutschland ist sie eine verlässliche Einnahmequelle: die Grundsteuer. Im Gegensatz zur Gewerbe- oder Einkommenssteuer ist sie Jahr für Jahr gleich hoch. Es sei denn, die Kommune hat ihre Hebesätze verändert. NeuregelungDoch nun steht eine vom Bundesverfassungsgericht geforderte Neuregelung an, da die zugrunde liegenden Hebesätze als zu niedrig angesehen werden. Zwei Modelle konkurrierten bislang miteinander: Das wertunabhängige (WUM), bei dem eine Villa in...

  • Ortenau
  • 02.02.19
  • 56× gelesen
Lokales
Werden Kitas in Baden-Württemberg gebührenfrei?

Landes-SPD fordert Abschaffung der Kita-Gebühren
Wie ist die Situation in der Ortenau?

Ortenau (ds). Was beispielsweise in Rheinland-Pfalz, Hessen oder Berlin schon selbstverständlich ist, soll auch in Baden-Württemberg Realität werden. Zumindest wenn es nach dem SPD-Landesvorsitzenden Andreas Stoch geht, der seine Forderung nach gebührenfreien Kita-Plätzen mit einem Volksbegehren durchsetzen möchte. Gegenwind bekommt die SPD sowohl von Ministerpräsident Winfried Kretschmann als auch vom baden-württembergischen Gemeindetag. Wie ist die Situation in der Ortenau? Wir haben...

  • Ortenau
  • 21.12.18
  • 82× gelesen
Lokales
Wer auf eine Bache mit ihren Frischlingen trifft, sollte besser Abstand halten.

Begegnungen sind selten
Wildschweine greifen nur aus Panik an

Offenburg (gro). "Es gibt zu viele Wildschweine", stellt Andreas Broß von den Technischen Betrieben Offenburg (TBO) und Revierleiter Zunsweier sowie Stadtwald Süd, fest. Deshalb finden in der Ortenau immer wieder Jagden statt. "Die Tiere richten große Schäden auf den Mais- und Getreidefeldern an", erklärt der städtische Förster. Aber auch Wiesen seien vor den Rotten nicht sicher. Sie wühlten auf der Suche nach Insekten das Gras auf. "Das kann ein erheblicher Wildschaden sein, der dann bezahlt...

  • Ortenau
  • 15.12.18
  • 143× gelesen
Lokales
Die Welt erkunden und dabei was lernen: Klassenfahrten haben meist einen Bildungsaspekt.

Urteil zu Reisekosten der Schulen
Klassenfahrten stehen auf dem Prüfstand

Ortenau (rek). Das Bundesverwaltungsgericht hat mit seinem Urteil zu Klassenfahrten an Schulen für Unruhe gesorgt. Die bisherige Regelung, dass die Lehrer einen völligen oder zumindest teilweisen Verzicht ihrer Reisekosten erklären mussten, ist als rechtswidrig eingestuft. Die Landesregierung hat nun angekündigt, dass sie den Etat für die Schulen für Klassen- und Studienfahrten verdoppeln will. Reaktion vom Gymnasium Achern"Damit kämen wir gut zurecht", erklärt Stefan Weih, Schulleiter des...

  • Ortenau
  • 07.12.18
  • 87× gelesen
Lokales
Maus und Mystik Testspiel
5 Bilder

Gutes tun soll Spaß machen
Über 300 EURO für den Weißen Ring e.V.

Bereits zum zweiten Mal würfelten rund 30 Mitglieder und Gäste der Tabletop Community Ortenau (TCO e.V.) um die Vorsitzenden Peter Lengyel und Michael Sachner für den guten Zweck. Mit der Teilnahme am Re-Reroll-Weekend des Tabletop-Networks hat der Ortenauer Verein bis jetzt über 300 Euro für Opfer von Gewalt gespendet. Seit 2015 sind durch diese Aktion deutschlandweit bereits über 8.200 Euro hilfsbedürftigen Menschen zugeflossen. Das Tabletop-Network und die Tabletop Community Ortenau...

  • Ortenau
  • 05.11.18
  • 83× gelesen
Panorama
Die amtierende Offenburger Oberbürgermeisterin Edith Schreiner und ihr Nachfolger Marco Steffens, am Wahlabend, rechts seine Ehefrau Anne.
2 Bilder

Umfrage zu Bürgermeisterwahlen
Muss es zuerst eine absolute Mehrheit sein?

Offenburg (ag). Marco Steffens entschied mit 53,74 Prozent den ersten Wahlgang für sich und wird Oberbürgermeister von Offenburg. Ein zweiter Wahlgang blieb den Offenburgern somit erspart. Das ist aber keine Selbstverständlichkeit. Mancher Oberbürgermeister und Bürgermeister wurde erst im zweiten Wahlgang gewählt, als dann eine einfache Mehrheit ausreichte. Wie denken unsere Leser darüber? Finden Sie es richtig, dass im ersten Wahlgang eine Mehrheit über 50 Prozent der Stimmen notwendig ist...

  • Ortenau
  • 16.10.18
  • 43× gelesen
Lokales
Das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) wird oft in der Altenpflege absolviert.

Freiwilliges Soziales Jahr
Ortenauer Einrichtungen machen gute Erfahrungen

Ortenau (ds/gro/rek). Ob im Kindergarten, in der Altenpflege oder beim Rettungsdienst – die Freiwilligen im Sozialen Jahr sind in den Einrichtungen kaum mehr wegzudenken. Seit 2008 gibt es diesen Sozialdienst, der Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 17 und 26 Jahren die Möglichkeit zur persönlichen und beruflichen Orientierung bietet. Die Stellen sind meist schnell besetzt, doch auch Kurzentschlossene finden aktuell noch Plätze für ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ). So hat der...

  • Ortenau
  • 18.09.18
  • 344× gelesen
Lokales
Ratten leben nicht schlecht von dem, was die Menschen ihnen übrig lassen.

Unsachgemäße Abfallentsorgung
Mit Spezialködern gegen Ratten

Ortenau (gro). Solange sie im Untergrund bleiben, stören sie niemanden: Dabei sind Ratten als sogenannte Kulturfolger in unseren Dörfern und Städten heimisch und im Verborgenen immer da, wie Johann-Georg Kathan, Abfallberater beim Eigenbetrieb Abfallwirtschaft des Ortenaukreises, weiß. Nur wenn sie sich zeigten, würden sie zum Problem. Das war 2016 und 2017 in Kehl der Fall: Durch unsachgemäße Abfallentsorgung waren die Tiere auf der Straße zu sehen. Die Stadt leitete damals erfolgreich...

  • Ortenau
  • 01.09.18
  • 182× gelesen
  •  1
Lokales
In Lahr gibt es zahlreiche Flächen zur Nachverdichtung.
3 Bilder

Sommerhitze stellt Städte vor Herausforderung
Mehr Grünflächen mildern die Folgen des Klimawandels

Ortenau (ds/gro). Der Sommer 2018 stellt Städte vor eine neue Herausforderung: Wie lässt es sich auch während langer Hitzeperioden gut in ihnen leben? Beton und Asphalt erhitzen sich, in der Stadt ist es deutlich wärmer als im grünen Umland. Doch wie können Kommunen auf den Klimawandel reagieren? Klimaschutzkonzepte in Lahr Der Gemeinderat der Stadt Lahr beispielsweise hat im März dieses Jahres einstimmig einen Leitfaden zur klima- und umweltfreundlichen Bauleitplanung verabschiedet. Das...

  • Ortenau
  • 28.08.18
  • 121× gelesen
Lokales
2.000 Liter Wasser fasst der "Elefant".

Bäume und Pflanzen sind im Hitzestress
Ressourcen sind endlich: Es wird nur selektiv bewässert

Ortenau (ds/gro). Die Hitze hat uns fest im Griff. Nicht nur Mensch und Tier leiden unter den Rekordtemperaturen, auch der Pflanzenwelt setzt die anhaltende Trockenheit zu. Die Mitarbeiter der städtischen Bauhöfe kommen mit der Bewässerung kaum hinterher. Schon seit Anfang Juni gießen fünf Mitarbeiter des städtischen Betriebshofs Kehl morgens und abends an sechs Tagen die Woche das Grün der Stadt. Vor allem die neu gepflanzten oder die geschädigten Bäume brauchen das Nass aus dem Tank...

  • Ortenau
  • 31.07.18
  • 136× gelesen
Panorama

Fußnote, die Glosse im Guller
Datenschutz im OB-Wahlkampf

Es gibt Dinge, die soll nicht jeder wissen. Wenn man sie doch preisgeben muss, dann möchte man wenigstens darauf vertrauen, dass diese persönlichen Angaben streng vertraulich behandelt werden. Zu solchen hochsensiblen Daten zählt beispielsweise mein Gewicht. Es gibt nur drei Menschen auf dieser Welt, die es kennen. Ich selbst, ein Arzt und seine Sprechstundenhilfe. Letztere hatte mir damit gedroht, mich nicht als neue Patientin aufzunehmen, wenn ich mich dem Wiegevorgang verweigere. Im...

  • Ortenau
  • 27.07.18
  • 95× gelesen
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.