Oliver Martini

Beiträge zum Thema Oliver Martini

Lokales
Der Vinzentiusgarten bleibt nach dem Willen der Stadträte durch den Bau eines Aufzugs unangetastet.

Aufzug endet nicht im Vinzentiusgarten
Ausschuss stimmt für Standort im Süden

Offenburg (gro). Ja zum Aufzug, nein zur Wegführung durch den Vinzentiusgarten: Das ist kurz und knapp das Votum des Offenburger Planungsausschusses. Der Beschlussvorschlag, den Aufzug an der Stadtmauer im südlichen Teil des Barockgartens ankommen zu lassen, wurde von den Ausschussmitgliedern abgelehnt. Albert Glatt, Fraktionssprecher der CDU, brachte den Antrag ein, den Aufzug links von der Wenktreppe zu bauen. "Bisher wurde der Aufzug zu sehr vom Mühlbach her gedacht", so Glatt. Würde von...

  • Offenburg
  • 09.07.19
Lokales
Marco Steffens und Klaus Binkert kurz vor der Vereidigung
6 Bilder

Marco Steffens in Offenburg vereidigt
Oberbürgermeister mit eigenem Kopf

Offenburg (gro). Kurz und bündig, so verlief die letzte Gemeinderatssitzung in Offenburg in diesem Jahr am Montag im Salmen. Ein Mann beherrschte die Tagesordnung: Marco Steffens wurde als Oberbürgermeister vereidigt. Weitere Punkte waren: die Festsetzung seiner Besoldung sowie die Entsendung in den Aufsichtsrat des E-Werk Mittelbaden sowie in die Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau. Im Vorfeld hatte sich der Gemeinderat darauf geeinigt, dass das älteste Mitglied, Klaus Binkert,...

  • Offenburg
  • 04.12.18
Lokales
Edith Schreiner (2. v. r.) mit ihrer Familie (rechts) bei ihrer Verabschiedung am Freitagabend in der Oberrheinhalle.
12 Bilder

Abschied von Oberbürgermeisterin Edith Schreiner
Viel Lob, Humor und etwas Wehmut

Offenburg (gro). "Geradlinigkeit, Mut, Beharrlichkeit und Empathie" bescheinigte der erste Beigeordnete Oliver Martini der scheidenden Offenburger Oberbürgermeisterin Edith Schreiner bei ihrer Verabschiedung am Freitagabend, 30. November,  in der Oberrheinhalle. "Arbeitseinsatz, Leidenschaft und Freude" machte Laudator Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble bei ihr aus: "Die Menschen haben gemerkt, dass Sie ihr Amt gerne wahrgenommen haben, dass Sie für die Stadt brennen." Verlässliche...

  • Offenburg
  • 01.12.18
Lokales
Die Kronen der drei Platanen müssen noch im März um mindestens die Hälfte gestutzt werden. Was passiert danach mit ihnen und kommt ein Aufzug?

Vinzentiusgarten: Aufzug an der Stadtmauer?
Erhalt der Platanen kostet 700.000 Euro

Offenburg (rek). Lassen sich die Vorstellungen, die Platanen im Vinzentiusgarten zu retten, die Stadtmauer zu erhalten und ein barrierefreier Zugang in dem Bereich mittels eines Aufzugs vom Zwingerpark in die Innenstadt verwirklichen? Ende des vergangenen Jahres rückten die Platanen und ihre schädigende Wirkung auf die Stadtmauer, sowie ihre damit verbundene Standfestigkeit in den Mittelpunkt. Am Montag beriet der Planungsausschuss des Offenburger Gemeinderats die Varianten eines möglichen...

  • Offenburg
  • 30.01.18
Lokales
Der aktuellste Entwurf für Fassaden, alte Stadthalle und den Platz in dem Ensemble der Einkaufsgalerie
2 Bilder

Einkaufsgalerie Rée-Carré
Bis auf Elektronikmarkt stehen Ankermieter fest

Offenburg (rek). Lebensmittel: Alnatura, Drogerie: DM, Bäckerei und Imbiss: Dreher, Sportbekleidung: Decathlon und B+B als Betreiber des Parkhauses – OFB als Investor für die Einkaufsgalerie Rée-Carré hat am Montag im Gemeinderat die ersten Ankermieter und einen Zeitplan für Abriss der Gebäude und den Hochbau in der nördlichen Innenstadt genannt. Jürgen Hege, Projektentwickler bei OFB, bestätigte dem Gemeinderat, dass rund 30 Prozent der 12.000 Quadratmeter Fläche zum jetzigen Zeitpunkt, und...

  • Offenburg
  • 10.10.17
Lokales
Der Gelände rund um den Schlachthof kristallisiert sich als Startpunkt für Offenburgs nächstes großes Städtebauförderungsprogramm heraus.

Neues städtebauliches Sanierungsgebiet erstreckt sich bis Schlachthof
Stadt will Bahn "treiben", um Bahnhof zu erneuern

Offenburg (rek). Der Fixpunkt stet, erklärte Baubürgermeister Oliver Martini vor den Stadträten des Planungsausschusses in der Sitzung am Montag: Am 1. Januar 2019 startet ein neues Sanierungsprogramm mit Zuschüssen des Landes und Offenburg will dabei sein. Nach der Nordweststadt soll das angrenzende Gebiet zwischen Bahnhof und Schlachthof bis zur Wasserstraße im Süden das Sanierungsgebiet umfassen. Als Teilgebiete benannte Martini neben dem Schlachthof, der Ende 2019 schließt, und dem...

  • Offenburg
  • 11.07.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.