Marco Steffens in Offenburg vereidigt
Oberbürgermeister mit eigenem Kopf

Marco Steffens und Klaus Binkert kurz vor der Vereidigung
6Bilder
  • Marco Steffens und Klaus Binkert kurz vor der Vereidigung
  • Foto: gro
  • hochgeladen von Christina Großheim

Offenburg (gro). Kurz und bündig, so verlief die letzte Gemeinderatssitzung in Offenburg in diesem Jahr am Montag im Salmen. Ein Mann beherrschte die Tagesordnung: Marco Steffens wurde als Oberbürgermeister vereidigt. Weitere Punkte waren: die Festsetzung seiner Besoldung sowie die Entsendung in den Aufsichtsrat des E-Werk Mittelbaden sowie in die Regionalstiftung der Sparkasse Offenburg/Ortenau.

Im Vorfeld hatte sich der Gemeinderat darauf geeinigt, dass das älteste Mitglied, Klaus Binkert, die Vereidigung vornimmt. Binkert legte Steffens nicht nur die Amtskette um, sondern nahm ihm sowohl den Diensteid als auch die Verpflichtungsformel ab. 

Er habe den Eindruck gewonnen, dass sich alle Fraktionen mit Herzblut und viel Engagement in die weitere Entwicklung Offenburgs einbrächten, so Steffens: "Ich bin ein Oberbürgermeister, der einen eigenen Kopf und auch eine eigene Haltung hat." Er sei unabhängig, aber auch ein Teamplayer und versprach, gemeinsam mit dem Gremium den besten Weg für Offenburg zu suchen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen