Polizei

Beiträge zum Thema Polizei

Polizei
Fünf Stunden benötigten die Einsatzkräfte, das Feuer unter Kontrollen zu bringen.
3 Bilder

Zwei Brände zeitnah ausgebrochen
Feuerteufel in Grafenhausen?

Kappel-Grafenhausen (st). Treibt ein Feuerteufel in Grafenhausen sein Unwesen? Diese Frage stellen sich derzeit die Feuerwehr Kappel-Grafenhausen und die Polizei. In der Nacht zum Samstag um 4.43 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem brennenden Erdbeerfeld in der Nähe des Aussiedlerhofs Sattler und des Sportplatzgeländes von Grafenhausen alarmiert. Beim Eintreffen der Wehr brannte nicht das Erdbeerfeld, sondern die daneben abgelagerten Rundstrohballen. Für Kommandant Hilmar Singler spricht vieles...

  • Kappel-Grafenhausen
  • 24.04.21
Lokales
Der Krisenstab der Lahrer Stadtverwaltung kommt während der Corona-Pandemie mindestens ein Mal pro Woche (digital) zusammen.

Entscheidungsbefugnis in Notsituation
Stab für außergewöhnliche Ereignisse

Lahr (ds). Den Stab für außergewöhnliche Ereignisse (SAE) in Lahr gibt es in seiner jetzigen Organisationsstruktur bereits seit zehn Jahren. Dass er einmal über einen so langen zusammenhängenden Zeitraum eine gewichtige Rolle spielen würde, konnte man sich bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie kaum vorstellen. Mindestens einmal wöchentlich kommt der landläufig als Krisenstab bezeichnete SAE in Lahr derzeit (digital) zusammen. Verwaltungsstab Eine Verwaltungsvorschrift des Landes regelt den...

  • Lahr
  • 10.04.21
Polizei
2 Bilder

Graffiti am Sportheim
Gemeinde hat Anzeige bei der Polizei erstattet

Meißenheim (st). Vermutlich in der Nacht zum vergangenen Sonntag haben Unbekannte die Fassade des Sportheims in Meißenheim in der Mühlstraße 37 durch Graffiti beschädigt und verunstaltet. Die Gemeinde hat einen Strafantrag gegen Unbekannt eingereicht, die Polizei ermittelt, so eine Mitteilung aus dem Rathaus. Hinweise zu den Tätern nimmt die Polizei entgegen.

  • Meißenheim
  • 07.12.20
Lokales
Begleitfahrzeug für Schwertransporte

Unterstützung für die Polizei
Schwertransporte künftig mit privaten Begleitfirmen

Lahr (st). Die Polizei wird ab Mitte November durch private Begleitfirmen bei der Durchführung von Großraum- und Schwertransportbegleitung entlastet. Das teilt die Stadt Lahr mit Da die Anzahl an Schwertransporten auf den Straßen weiter zunimmt, kann dies die Polizei mit ihren Kapazitäten nicht mehr alleine stemmen. Deshalb werden private Begleitfirmen beauftragt, die Absicherung und Begleitung der Transporte zu übernehmen. Die Polizei wird nur noch in besonderen Ausnahmefällen begleiten. Vier...

  • Lahr
  • 18.11.20
Polizei

Psychischer Ausnahmezustand
Mann hält Polizei auf Trab

Lahr. Ein Mann hielt am Dienstagmittag zuerst die Beamten des Führungs- und Lagezentrums und im Anschluss Beamte des Polizeireviers Lahr auf Trab. Der 42-Jährige hatte gegen 12 Uhr mehrfach den Notruf der Polizei gewählt, ohne dafür einen triftigen Grund zu haben. Am Telefon berichtete er den Beamten bei jedem Anruf von einem neuen erfundenen Ereignis. Vor Ort stellten die Polizisten fest, dass sich der Mann vermutlich in einem psychischen Ausnahmezustand befand. Er wurde in eine Fachklinik...

  • Lahr
  • 28.10.20
Polizei

Ermittlungen zu möglichem Familienstreit
Auto in Lahr ausgebrannt

Lahr (st). Nachdem ein Auto in der Nacht zum Donnerstag in der Schwarzwaldstraße in Lahr komplett ausbrannte, haben die Beamten des Polizeireviers Lahr die Ermittlungen aufgenommen. Ausbrennen nicht zu verhindern Nach ersten Erkenntnissen ging der Wagen, bei dem es sich vermutlich um einen Ford gehandelt haben dürfte, am frühen Donnerstagmorgen zwischen 2 und 3 Uhr in Flammen auf. Die angerückten Wehrleute aus Lahr konnten ein völliges Ausbrennen nicht mehr verhindern. Familienstreit als...

  • Lahr
  • 08.10.20
Polizei

Gefährliche Körperverletzung
Drei Männer schlagen 41-Jährigen nieder

Ermittlungen nach   Lahr (st). Die Beamten des Polizeireviers Lahr mussten am späten Sonntagabend zu einem Einsatz in der Lahrer Friedrichstraße ausrücken. Drei bislang unbekannte Männer sollen gegen 23.20 Uhr einen 41-jährigen Mann in einem Hinterhof gemeinschaftlich niedergeschlagen haben. Anschließend traten sie offenbar auf den bereits am Boden Liegenden ein, dieser zog sich dadurch mehrere leichte Verletzungen zu. Hintergründe sind unklar Die genauen Hintergründe der gefährlichen...

  • Lahr
  • 14.09.20
Polizei

Uneinsichtigkeit folgt Anzeige
Polizeisperre mit Auto missachtet

Mahlberg (st). Weil ein Autofahrer eine Sperrung anlässlich eines Gaslecks offenbar für unnötig hielt und den gesperrten Bereich trotzdem befahren wollte, droht ihm nun ein Bußgeldverfahren und ein Punkt in Flensburg. In Orschweier waren am Dienstag, nachdem ein Bagger eine Gasleitung beschädigt hatte, unter anderem weiträumige Sperrungen notwendig geworden. Am südlichen Kreisverkehr von Mahlberg sperrte eine Streifenbesatzung des Polizeireviers Lahr die Ausfahrt zur Kirchstraße, als der Fahrer...

  • Mahlberg
  • 11.09.20
Polizei

Senioren um tausende Euro betrogen
Bankkarten und PIN entwendet

Ettenheim/Kappel-Grafenhausen (st). Unbekannte haben im Verlauf des Wochenendes gleich drei Senioren in Ettenheim und Kappel-Grafenhausen um einige tausend Euro ihres Ersparten gebracht. Nach Ablenkung Karte und PIN entwendet Nach derzeitigem Ermittlungsstand der Beamten des Polizeipostens Ettenheim soll ein mit Mund-Nasen-Schutz vermummter Mann am Samstag eine 82-Jährige während ihres Abhebevorgangs in einer Bankfiliale in der Ettenheim Friedrichstraße abgelenkt haben. Erst später bemerkte die...

  • Ettenheim
  • 08.09.20
Polizei

Polizei sucht gelben Kleinwagen und Zeugen
Aggressiver Exhibitionist

Schwanau-Nonnenweier (st). Der Anruf eines 18-Jährigen rief am Dienstag gegen 17.40 Uhr Beamte des Polizeireviers Lahr zu einem zum Nacktbaden vorgesehenen Strand an einem See in Nonnenweier. Der junge Mann berichtete davon, dass ein entblößter Unbekannter sexuelle Handlungen an sich selbst vornahm. Auf seine Ansprache, dies zu unterlassen, reagierte der Mann scheinbar äußerst aggressiv. Beim Eintreffen der hinzugerufenen Beamten hatte der Unbekannte in einem gelben Kleinwagen bereits das Weite...

  • Schwanau
  • 08.07.20
Polizei

Beute ist bisher unbekannt
Einbruch auf Wertstoffdeponie

Lahr (st). Ein Unbekannter ist in der Nacht zum Montag in ein Gebäude der Lahrer Wertstoffdeponie in der Bergwerkstraße eingedrungen. Der Täter gelangte vermutlich durch das Einschlagen eines Fensters in das Innere und durchwühlte verschiedene Räume. Ob etwas gestohlen wurde und die Höhe des angerichteten Sachschadens ist noch Gegenstand der Ermittlungen von Beamten des Polizeireviers Lahr.

  • Lahr
  • 29.06.20
Panorama
Walter Roth hat großen Erfolg mit seinem spannenden Buch "Soko Erle", das zu großen Teilen auf der heimischen Dachterrasse in Ettenheim entstanden ist.

Vom Pressesprecher zum Bestseller-Autor
Walter Roth hat ein Buch über Polizeiarbeit geschrieben

Ettenheim. Dass sein Name einmal auf der Spiegel-Bestseller-Liste zu finden sein würde, damit hätte Walter Roth niemals gerechnet. "Es ist einfach unglaublich", ist er immer noch überrascht und stolz zugleich. Der ehemalige Pressesprecher des Polizeipräsidiums Freiburg erzählt in "Soko Erle" die Geschehnisse rund um den Mord an der Joggerin Carolin G. aus Endingen. Ein Fall, der 2016 bundesweit Aufsehen erregte und letztlich dank einer kriminalistischen Meisterleistung gelöst werden konnte....

  • Ettenheim
  • 19.06.20
Polizei

Ernst der Lage nicht erkannt
Nächtlicher Schmorbrand in der Küche

Rust. Konnte ein Anfang 20 Jahre alter Mann in der Nacht auf Mittwoch den Ernst der Lage aufgrund seiner Alkoholisierung nicht mehr richtig einschätzen? Diese Frage stellten sich die Einsatzkräfte des Polizeireviers Lahr und der Feuerwehr nach einer Rauchentwicklung infolge eines Schmorbrands in einer Wohnung in der Hausener Straße in Rust. Der Bewohner war kurz vor 2.30 Uhr in seiner Küche aktiv und hatte beim Einschalten der Herdplatte die darauf abgestellte Mikrowelle ignoriert. Während das...

  • Rust
  • 03.06.20
Polizei

Nach Messerattacke auf Partnerin
Mann in Fachklinik eingewiesen

Friesenheim (st). Noch Gegenstand der Ermittlungen sind die Hintergründe, die ein Mann am Freitagabend bewogen haben, seine Lebenspartnerin mit einem Messer zu attackieren. Gegen 21.30 Uhr war es in der Wohnung des Paares im Raum Friesenheim zu einem Übergriff gekommen, in dessen Verlauf der Mann seine Partnerin mit einem Messer attackierte und dabei so verletzte, dass sie nach Lahr ins Klinikum eingeliefert werden musste. Der Verdächtige flüchtete nach dem Angriff aus der Wohnung. Nach der...

  • Friesenheim
  • 09.05.20
Polizei

Polizei sucht etwa 50-Jährigen
Ein Exhibitionist in Friesenheim

Friesenheim (st). Am Freitag gegen 20 Uhr trat ein Man in Friesenheim als Exhibitionist auf und entblößte sich gegenüber zweier Frauen. Die Tat ereignete sich in der Hauptstraße im Bereich des Eisweihers. Der Mann ist etwa 50 Jahre alt, hat eine normale Figur und ist 160 bis 170 Zentimeter groß. Er hatte dunkle Haare, auffällig buschige Augenbrauen und ausgeprägte Falten im Gesicht. Bekleidet war der mutmaßliche Täter mit einer grün-blau-karierten Bauarbeiterjacke, einer dunklen Hose und einer...

  • Friesenheim
  • 18.04.20
Polizei

Polizei findet 13 leere Hülsen
Wilde Ballerei mit Schusswaffe

Lahr (st). Mehrere Anwohner in der Bertha-von-Suttner-Allee in Lahr riefen am Freitagabend die Polizei. Sie meldeten eine männliche Person, die vom Balkon eines Mehrfamilienhauses mehrere Schüsse aus einer Handfeuerwaffe abfeuerte. Bei der Durchsuchung der Wohnung fand die Polizei im Backofen eine Schreckschusswaffe, die dem 31-jährigen Wohnungsinhaber zuzuordnen war. Neben 13 leeren Patronenhülsen wurden auch Rauschgiftutensilien und Marihuana aufgefunden. Der Wohnungsinhaber muss sich nun...

  • Lahr
  • 18.04.20
Lokales

13 Bußgelder verhängt
Stadt Lahr überwacht Corona-Verordnung

Lahr (st). Seit Sonntag, 29. März, können Verstöße gegen die Corona-Verordnung des Landes mit hohen Bußgeldern geahndet werden. Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Lahr und die Polizei haben den öffentlichen Raum wie beispielsweise Parks, öffentliche Plätze und bekannte Treffpunkte wie beispielsweise den Seepark und auch den Waldmattensee verstärkt bestreift. Die Corona-Verordnung wurde dabei weitestgehend eingehalten. Verstöße Am Karfreitag wurden trotz des schönen Wetters keine Verstöße...

  • Lahr
  • 14.04.20
  • 1
Polizei

Auffahrunfall auf der A5 mit drei Verletzten
Auto gerät nach Unfall in Brand

Rust (st). Am Freitag kam es gegen 21 Uhr auf der A5 in Höhe von Rust in Fahrtrichtung Süden zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 40-jährige Fahrerin fuhr mit hoher Geschwindigkeit auf einen ordnungsgemäß auf dem rechten Fahrstreifen fahrenden Kleinwagen auf. Dieser kam hierdurch ins Schleudern, überschlug sich und fing Feuer. Dessen 51-jährige Fahrerin konnte durch Ersthelfer rechtzeitig aus dem Fahrzeug befreit werden. Der 34-jährige Beifahrer der Verursacherin wurde durch den Unfall...

  • Rust
  • 14.03.20
Polizei
Symbolfoto

Geld statt Polizei
Unfallverursacherin hat Angst vor Strafe

Lahr. Eine mutmaßlich alkoholisierte Autofahrerin ist am Donnerstagabend in der Ludwig-Frank-Straße beim rückwärtigen Ausparken gegen einen Daewoo gestoßen und hat hierbei einen Sachschaden von etwa 1.700 Euro verursacht. Die mutmaßliche Unfallverursacherin soll den beiden im Daewoo befindlichen Insassen laut Pressemeldung Geld dafür geboten haben, wenn diese auf die Hinzuziehung der Polizei verzichten würden. Die Insassen des Daewoo ließen sich allerdings nicht auf den Deal ein, weil sie bei...

  • Lahr
  • 28.02.20
Lokales
Im Lahrer Rathaus greifen im Ernstfall alle Rädchen ineinander.

Großveranstaltungen, Pandemie oder Wetterkapriolen
Stadtverwaltung ist auf außergewöhnliche Ereignisse vorbereitet

Lahr (st). Als kürzlich das Sturmtief Sabine über die Ortenau tobte, traf sich der sogenannte Koko (Koordinierungsstab Kommunikation) der Stadtverwaltung. Hintergrund war die Sperrung der B415 und der L103 wegen Sturmschäden. Das Treffen dauerte rund 30 Minuten. Es ging vor allem um Informationsaustausch und Aufgabenverteilungen. Neben Kollegen der Stadtverwaltung hat auch ein Vertreter der Polizei an der Sitzung teilgenommen. Gerade die Schnittstellen zwischen der Polizei, allen...

  • Lahr
  • 27.02.20
Polizei

Auf frischer Tat ertappt
Trauerfeier für Einbruch ausgenutzt

Schuttertal-Dörlinbach (st). Den Ermittlern der Kriminalpolizei Offenburg gelang im Verlauf des Donnerstagmittags, 24. Oktober, die vorläufige Festnahme eines mutmaßlichen Einbrechers, der zuvor auf dreiste Weise die Abwesenheit von Anwohnern ausgenutzt hatte. Bereits im Januar 2016 ereignete sich in Durbach ein Einbruch, der eine spezifische Herangehensweise des damals unbekannten Täters erkennen ließ. Offenbar war dem ungebetenen Besucher bekannt, dass sich sein auserkorenes Opfer aufgrund...

  • Schuttertal
  • 26.10.19
Polizei

Fahrzeugschlüssel einbehalten
61-Jährige ist ohne Zulassung unterwegs

Schwanau (st). Während ihrer Streifenfahrt stellten die Beamten des Verkehrskommissariats Offenburg am Montagabend gegen 18.20 Uhr auf der A5 zwischen Ettenheim und Lahr ein Auto fest, an welchem die Hauptuntersuchung seit über einem Jahr fällig war. Auto seit Juni abgemeldet Laut Polizeibericht wurde bei der anschließenden Kontrolle in Höhe Schwanau weiter bekannt, dass das Fahrzeug wegen fehlendem Versicherungsschutz von Amts wegen seit Juni 2019 abgemeldet wurde. Die Fahrzeugschlüssel wurden...

  • Schwanau
  • 11.09.19
Polizei

Undefinierbares Geräusch
Einsatzkräfte benutzen Wärmebildkamera

Schwanau-Allmannsweier (st). Das Knistern in einer Zwischendecke hat am Mittwochmorgen einen Bewohner im Herrenweg Schlimmeres erahnen lassen und zum Absetzten eines Notrufs bewegt. Laut Polizeibericht gingen Einsatzkräfte der Feuerwehr und der Polizei kurz nach 7 Uhr der Herkunft der undefinierbaren Geräusche auf den Grund. Beim Abdecken des Daches fanden Einsatzkräfte den Grund Nachdem mittels einer Wärmebildkamera ein Brandherd ausgeschlossen werden konnte, entdeckten die Einsatzkräfte der...

  • Schwanau
  • 11.09.19
Polizei

Polizei ermittelt
Frau wirft Glastüren aus dem Fenster

Kippenheim (st). Die Bewohnerin eines Anwesens in der Allmendstraße in Kippenheim hat am Montag kurz vor 19.30 Uhr insgesamt drei Glastüren aus einem Fenster geworfen. Warum sie dies tat sollen laut Polizeibericht Ermittlungen des Beamten des Polizeireviers Lahr zeigen. Nachbarin wurde nicht verletzt Bei dem Vorfall wurde eine zufällig sich im Hof aufhaltende 38 Jahre alte Nachbarin wohl nur durch glückliche Umstände nicht verletzt.

  • Kippenheim
  • 10.09.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.