Polizeipräsidium Offenburg

Beiträge zum Thema Polizeipräsidium Offenburg

Marktplatz
Das Marketingteam der Volksbank hatte beim Café Burger eine Jubiläumstorte bestellt, die Kurt Reith feierlich anschneiden konnte: Peter Rottenecker, Vorstandsvorsitzender Volksbank Lahr, (v. l.), EPHK Paul Riehle vom Referat Prävention am Polizeipräsidium Offenburg, Kurt Reith, erster Vorsitzende Verkehrswacht Lahr e.V., und Joachim Ohnemus vom Polizeirevier Lahr

Spende der Volksbank Lahr
Aktion "Sicherer Schulweg" ist gestartet

Lahr (st). „In diesem Jahr können wir gemeinsam ein rundes Jubiläum feiern“, betonte der Vorstandsvorsitzende der Volksbank Lahr Peter Rottenecker beim Pressegespräch zum Start der traditionsreichen Schulanfängeraktion „Sicherer Schulweg“. Was vor über drei Jahrzehnten mit Ausstellungen und Puppen-Theater zur Aufklärung begann, findet nun schon zum 30. Mal statt. Seit genau 20 Jahren begleitet das „Kleine Zebra“ die Kinder, ergänzte Paul Riehle, Erster Polizeihauptkommissar, vom Referat...

  • Lahr
  • 16.09.21
Lokales
Die Diebe sind nicht nur dreist, sondern auch äußerst geschickt.

Polizei gibt Tipps
Vor allem Senioren Opfer von Diebesbanden

Ortenau (mak). Die Corona-Pandemie hat nicht nur unser Leben eingeschränkt, sondern auch Diebesbanden ihre "Erwerbsgrundlage" deutlich eingeschränkt. Deshalb haben sich die Banden, deren Mitglieder vor allem aus Bulgarien und Rumänien stammen, auf die Geschäfte konzentriert, die auch in Pandemiezeiten stets geöffnet blieben: Supermärkte.  Im vergangenen Jahr verzeichneten die 17 Ermittler in der Kriminalinspektion 2 des Polizeipräsidiums Offenburg 527 Fälle, im Jahr davor waren es 368 Fälle....

  • Ortenau
  • 29.07.21
Lokales

In Kita St. Nikolaus
Verkehrserziehung der Kleinen durch die Polizei

Achern (st). Gespannt warteten die Schulanfänger der Kindertageseinrichtung St. Nikolaus auf den Besuch der Polizei. Im Rahmen der Verkehrserziehung konnte in diesem Jahr die Kooperation mit dem Polizeipräsidium Offenburg wieder stattfinden. Die Kinder hatten viele Fragen, die spannende und auf kindgerechte Weise gemeinsam erörtert wurden. Nach einem theoretischen Teil, bei dem die Kinder ihr bereits vorhandenes Wissen einbringen konnten, ging es gleich mit der praktischen Übung weiter. An der...

  • Achern
  • 28.06.21
Lokales
Etwa 269 Notrufe gehen im Führungs- und Lagezentrum der Polizei täglich ein und lösen in den meisten Fällen einen Einsatz aus.
3 Bilder

Führungs- und Lagezentrum der Polizei
Rund 100.000 Anrufe im Jahr

Offenburg (rek). "Polizei-Notruf – was kann ich für Sie tun?" So meldet sich nach der Betätigung des Notrufs 110 ein Beamter im Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidiums Offenburg in der Prinz-Eugen-Straße. Einsatzbereit sind die Beamten dort an 365 Tagen im Jahr an 24 Stunden. Im vergangenen Jahr gingen dort über 98.000 Anrufe ein – aufgrund der Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen weniger als in den Vorjahren. Zusammen mit den von der Polizei ausgelösten Einsätzen kamen so...

  • Offenburg
  • 26.06.21
  • 1
Lokales
Mitte Mai dieses Jahres verlor ein Auto-Poser bei einem mutmaßlichen Autorennen die Kontrolle über seinen PKW.

Prävention und Vernetzung mit Behörden
Auto-Poser ein echtes Problem

Ortenau (mak). Röhrende Motoren, quietschende Reifen und Beschleunigungsrennen: "Die Auto-Poser sind im ländlichen Raum angekommen", sagte Polizeidirektor Peter Westermann, Leiter der Verkehrspolizeiinspektion Offenburg, bei einem Pressegespräch zum Thema Auto-Posing und -Tuning. Zählte die Polizei im vergangenen Jahr noch rund 100 Fälle, sind es bis Mitte Mai dieses Jahres bereits 82 Beanstandungen, die bearbeitet werden mussten. "Es handelt sich meist um Männer zwischen 18 und 25 Jahren, bei...

  • Ortenau
  • 26.05.21
  • 1
Lokales
Diana Fischer, Ansprechpartnerin im Polizeipräsidium, mit Polizeipräsident Reinhard Renter

Polizeipräsidium Offenburg am Diversity-Day
Gemeinsam für Vielfalt

Offenburg (st). Das Polizeipräsidium Offenburg hat sich der Unternehmensinitiative zur Förderung von Vielfalt angeschlossen und nun ebenfalls die Charta der Vielfalt unterzeichnet. Gleichberechtigung und ein fairer Umgang untereinander, unabhängig von Nationalität, ethnischer oder sozialer Herkunft, Geschlecht, Religion oder Weltanschauung, Behinderung, Alter und sexueller Orientierung beziehungsweise Identität, sind für Polizeipräsident Reinhard Renter keine leeren Worthülsen: "Jeder Mensch...

  • Offenburg
  • 18.05.21
Polizei
Bei der Kontrollaktion in der Nähe der Robert-Schumann-Realschule in Achern wurden die Räder auf Verkehrssicherheit geprüft.
4 Bilder

Aktionstag "sicher.mobil.leben"
Kontrollaktionen und Aufklärung

Ortenau (gro). Neun Polizeireviere und die beiden Verkehrsdienste des Polizeipräsidiums Offenburg nahmen am Mittwoch, 5. Mai, am bundesweiten Aktionstag "sicher.mobil.leben" teil. Von Rastatt bis Haslach gab es Aktionen und Kontrollen, deren Hauptaugenmerk auf den Fahrrad- und Autoverkehr gerichtet war. "Die Teilnahme an dem Tag passt in unsere Strategie", erläuterte der Polizeivizepräsident Jürgen Rieger am Donnerstag, 6. Mai. Denn gerade im Radverkehr gebe es im Bereich des Polizeipräsidiums...

  • Ortenau
  • 06.05.21
Polizei

Fahndungserfolg nach tragischem B33-Unfall
Lastwagenfahrer ermittelt

Berghaupten/Offenburg (st). Der im Zusammenhang mit dem schweren Unfall auf der B33 am Dienstag, 2. März, bei Berghaupten gesuchte Fahrer eines Sattelzugs konnte mitsamt dem unfallbeteiligten 40-Tonner in Slowenien ermittelt werden, teilen die Staatsanwaltschaft und das Polizeipräsidum Offenburg mit. Der tragische Verkehrsunfall, bei dem ein 69 Jahre alter Rollerfahrer aus der Region ums Leben kam, konnte somit nach wenigen Tagen aufgeklärt werden. Eine enge und hervorragende Zusammenarbeit...

  • Berghaupten
  • 12.03.21
Lokales
Jörn Hinrichsen (v. l.), Reinhard Renter sowie Wolfgang Jaeger stellten das Zahlenwerk für das vergangene Jahr vor.

Sexualdelikte sind Sorgenkind
Kriminalitätsstatistik: Positiver Trend

Ortenau (mak). „Das vergangene Jahr war durch die Pandemie ein einzigartiges Jahr“, sagte Polizeipräsident Reinhard Renter bei der Vorstellung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2020 für den Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg am vergangenen Freitag. Einzigartig hinsichtlich deutlicher Rückgänge „mit historischer Größe“ bei verschiedenen Delikten. So registrierten die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg bei den Straftaten insgesamt, bei der Aufklärungsquote, bei Diebstahl,...

  • Ortenau
  • 26.02.21
Polizei
Günther Preis wechselt nach Karlsruhe

Polizei-Verkehrsdienst unter neuer Leitung
Roßkothen übernimmt von Preis

Ortenau (st). Polizeioberrat Günther Preis, Leiter des Verkehrsdienstes Offenburg, wechselt am 1. März zum Polizeipräsidium Karlsruhe. Erster Polizeihauptkommissar Alexander Roßkothen übernimmt bis auf Weiteres die Leitung des Verkehrsdienstes in Offenburg. Mehr als zwölf Jahre lang hat Polizeioberrat Günther Preis die Aufgabe als Leiter der Verkehrspolizei in Offenburg hervorragend ausgefüllt. Er hat sich nicht nur kreativ und innovativ in die Verkehrssicherheitsarbeit beim Polizeipräsidium...

  • Offenburg
  • 23.02.21
Polizei

Polizeilicher Druck auf Diebesbanden
28 Fälle inzwischen geklärt

Ortenau (st). Im Zusammenhang mit der auffälligen Häufung an Trickdiebstählen, die sich seit Beginn vergangenen Jahres im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg zugetragen haben, konnten mittlerweile mehrere Erfolge verbucht und weitere konkrete Ermittlungen gegen die ins Visier gerückten Tätergruppen angestoßen werden. Drei Täter in Haft, drei weitere Haftbefehle Derzeit legen die ermittelnden Beamten die letzten Anzeigen an die Staatsanwaltschaft vor, sodass unterm Strich...

  • Ortenau
  • 26.01.21
Polizei

Mehrere Unfälle aufgrund von Schneeglätte
Wetter hält Polizei in Atem

Ortenau (st). Die Auftragsbücher im Bereich des Polizeipräsidiums Offenburg waren am Dienstag und Mittwoch, 12. und 13. Januar, infolge mehrerer witterungsbedingter Unfälle und steckengebliebener Lastwagen gut gefüllt, teilt die Polizei mit. Als positiver Aspekt könne zumindest angeführt werden, dass es in den meisten Fällen bei Blechschäden geblieben sei und sich infolge der Unfälle niemand schwerer verletzt habe. Ein regionaler Schwerpunkt zeichne sich bei den Glätteunfällen nicht ab. Eine...

  • Offenburg
  • 13.01.21
Lokales
Solche Situation wie hier kurz nach Weihnachten sollen der Vergangenheit angehören.

Sperrungen der Zufahrtsstraßen verhindern Chaos
Polizeistrategie greift

Ortenau (mak/st). Die gemeinsam mit den Landkreisen und Kommunen beschlossenen Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit den stark frequentierten Höhengebieten im Nordschwarzwald werden konsequent umgesetzt, so das Polizeipräsidium. Sobald die Parkplatzkapazitäten erschöpft sind und die Gefahr droht, dass Rettungswege und Durchgangsstraßen durch Falschparker blockiert werden, werden im Tal durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren die Sperrstellen an allen Zufahrtsstraßen besetzt und eine Fahrt ins...

  • Ortenau
  • 09.01.21
Polizei

Insgesamt ruhige Silvesternacht
Polizei und Feuerwehr ziehen Bilanz

Ortenau (ds/st). Das Polizeipräsidium Offenburg zieht insgesamt eine positive Bilanz für diesen besonderen Jahreswechsel in Corona-Zeiten. Beim Führungs- und Lagezentrum des Polizeipräsidium Offenburg gingen in der Nacht zum 1. Januar rund 270 Anrufe ein, die zu etwa 140 Einsätzen führten. Corona-Verordnung Zahlreiche Bürger gaben Hinweise zu privaten Feiern und Zusammenkünften im öffentlichen Raum, welche nicht den geltenden Bestimmungen der Corona-Verordnung entsprachen. Unmittelbar vor dem...

  • Ortenau
  • 02.01.21
Lokales
Senioren sind meist die Opfer von Telefonbetrugsmaschen.

Von Enkeltrick bis Cybertrading-Betrug
Meist werden Senioren in die Falle gelockt

Ortenau (ds). Der Enkeltrick ist längst nichts Neues mehr, doch leider immer wieder von Erfolg gekrönt. Auch mit anderen Betrugsmaschen werden meist ältere Menschen hinters Licht geführt, wie mehrere aktuelle Fälle in der Ortenau zeigen. So fiel etwa ein Mann aus Hohberg einem angeblichen Microsoft-Mitarbeiter zum Opfer. Ein vermeintlicher Arzt aus Karlsruhe forderte von einer 78-Jährigen aus Achern Geld für die Corona-Behandlung ihres Sohnes, worauf die Seniorin aber zum Glück ebenso wenig...

  • Ortenau
  • 01.12.20
Lokales
Zusammen mit den Kooperationspartnern präsentiert das Polizeipräsidium Offenburg die neue Präventionskampagne "Backen mit Botschaft".

"Backen mit Botschaft"
Polizei startet neue Präventionskampagne

Ortenau (ds/st). "Backen mit Botschaft" heißt die neue Präventionskampagne des Polizeipräsidiums Offenburg im Kampf gegen betrügerische Telefonanrufe, die am 12. November zusammen mit den Kreisseniorenräten Rastatt und Ortenaukreis, dem Weißen Ring, der Stiftung der Volksbank Baden-Baden Rastatt, der Bäko sowie der Bäckerinnung startet. Dabei verkaufen die teilnehmenden Betriebe ihre Backwaren in Papiertüten, die mit Warnhinweisen und ersten Verhaltenstipps zu aktuellen Betrugsphänomenen...

  • Ortenau
  • 06.11.20
Polizei
Polizeipräsident Reinhard Renter (links) und Peter Dieterle, Leiter des Polizeireviers Offenburg bei der Kontrolle an der L98

Fahndungs- und Sicherheitstag
Über 2.000 Personen wurden kontrolliert

Mittelbaden (st). Im gesamten Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg waren zwischen Freitag, 6 Uhr, und Samstag, 6 Uhr, über 500 Polizeibeamte im Einsatz. Zusammen mit weiteren Sicherheitsbehörden gingen diese mit zielgerichteten Kontrollaktionen für Sicherheit und Ordnung im öffentlichen Raum vor. Polizeipräsident Reinhard Renter: „Die Sicherheit im öffentlichen Raum ist auch in diesem Jahr einer der zentralen Handlungsschwerpunkte des Polizeipräsidiums Offenburg. Durch diese...

  • Ortenau
  • 26.09.20
Polizei

Jahrelange Ermittlungen zielführend
Wegen sexuellen Missbrauchs verurteilt

Offenburg (st). Rechtskräftige Verurteilung zu Freiheitsstrafe nach jahrelangen Ermittlungen wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern. Einem mittlerweile rechtskräftigen Urteil der Jugendkammer des Landgerichts Offenburg vom 16. Juni 2020 gingen aufwendige und umfangreiche Ermittlungen der Offenburger Staatsanwaltschaft, der Kriminalpolizei und der Zielfahnder des Landeskriminalamtes in Stuttgart voraus. Das Ermittlungsverfahren wegen sexuellem Missbrauch von Kindern beschäftigte bis zu seinem...

  • Offenburg
  • 21.07.20
Lokales
6 Bilder

Angebot für Viertklässler
Freiwilliges Radfahrtraining trotz Corona

Offenburg (sch). Durch die Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie hat das Kultusministerium Baden-Württemberg die schulpraktische Radfahrausbildung für alle Viertklässler bis zum Schuljahresende ausgesetzt. Nun bietet das Polizeipräsidium Offenburg in Zusammenarbeit mit der Verkehrswacht Lahr und Offenburg/Ortenau, unter der Leitung der Vorsitzenden Kurt Reith (Lahr) und Günter Heim (Offenburg/Ortenau), ein freiwilliges Radfahrtraining für alle Schüler der vierten Klasse an,...

  • Offenburg
  • 02.07.20
  • 1
Lokales
Wolfgang Jaeger

Wechsel bei der Kriminalpolizei
Wolfgang Jaeger folgt auf Arno Englen

Ortenau (st). Nachdem der Leitende Kriminaldirektor Arno Englen das Polizeipräsidium Offenburg Ende Juni 2020 in Richtung Freiburg verlässt, um dort die Führung der Kriminalpolizei zu übernehmen, wird das höchste Amt eines Kriminalbeamten in Offenburg neu besetzt.Wolfgang Jaeger wird am 1. Juli offiziell die Amtsgeschäfte als Leiter der Kriminalpolizeidirektion Offenburg übernehmen. Der 60 Jahre alte Kriminaldirektor ist nunmehr Vorgesetzter von insgesamt 212 Ermittlern an den Dienstsitzen...

  • Ortenau
  • 26.06.20
Panorama
Polizeipräsident Reinhard Renter

Polizeipräsident Reinhard Renter
Schwierige Zeiten für alle

Der Coronavirus ist eine besondere Herausforderung. Das gilt natürlich auch für die Polizeikräfte, wie Polizeipräsident Reinhard Renter darlegt. Sie wenden sich mit einem Aufruf an die Bürger? Es ist mir ein Anliegen, mich in dieser noch nie dagewesenen Ausnahmesituation persönlich an die Bürger zu wenden. Zunächst möchte ich allen meinen herzlichen Dank dafür aussprechen, dass sie sich in diesen schwierigen Zeiten an die einschneidenden Vorgaben der Landesregierung halten. Sie schützen damit...

  • Ortenau
  • 27.03.20
Lokales
Die Aufklärungsquote aller Straftaten im Präsidiumsbereich lag mit 64,5
Prozent auf gleichbleibend hohem Niveau des Vorjahres.

Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Offenburg
Aufklärungsquote auf hohem Niveau

Ortenau (st). Das Polizeipräsidium Offenburg, zu dessen Bereich der Landkreis Rastatt, der Ortenaukreis sowie der Stadtkreis Baden-Baden gehören, kann auf ein erfolgreiches Jahr 2019 in der Kriminalstatistik zurückblicken. Polizeipräsident Reinhard Renter: „Wir haben unsere gesteckten Ziele, die wir uns Anfang 2019 mit den Handlungsschwerpunkten Eigentumskriminalität, Sicherheit im öffentlichen Raum und Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung gesetzt haben, zu einem hohen Prozentsatz...

  • Ortenau
  • 27.03.20
Polizei
Polizeipräsident Reinhard Renter

Grenzkontrollen
Landespolizei derzeit unterstützend im Einsatz

Ortenau (st). Die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg unterstützen aktuell die Arbeit der Bundespolizei durch zusätzliche Überwachungsmaßnahmen im Grenzgebiet. Die geschlossenen Grenzübergänge werden derzeit sowohl durch die Beamten des Polizeipräsidiums Offenburg, wie auch durch Kräfte des Polizeipräsidiums Einsatz überwacht. Polizeipräsident Reinhard Renter: "Wir gehen mit der aktuellen Lage ernst, aber auch besonnen und professionell um. Diese Ausnahmesituation, in die uns das neuartige...

  • Ortenau
  • 16.03.20
Lokales

Arbeit aufgenommen
Startschuss für das Haus des Jugendrechts Offenburg

Offenburg (st). Das Haus des Jugendrechts Offenburg hat seine Arbeit aufgenommen. Der Einrichtung liegt eine Kooperationsvereinbarung der Projektpartner Staatsanwaltschaft Offenburg, Polizeipräsidium Offenburg, Landratsamt Ortenaukreis und Amtsgericht Offenburg zugrunde, heißt es in einer gemeinsamen Presseerklärung. Straftaten von JugendlichenIm Haus des Jugendrechts arbeiten Vertreter von Staatsanwaltschaft, Polizei und Jugendamt unter einem Dach, um auf Straftaten von Jugendlichen...

  • Offenburg
  • 20.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.