Rettungsdienst

Beiträge zum Thema Rettungsdienst

Lokales
Der ärztliche Bereitschaftsdienst sollte gerufen werden, wenn keine lebensbedrohliche Situation herrscht.

Hilflosigkeit unter Stress
Welche Nummer ist im Ernstfall die richtige?

Ortenau (gro). Der Fall, den ein Leser der Guller-Redaktion per E-Mail schildert, lässt keinen kalt: An einem Abend ging es dem bettlägerigen Vater nicht gut. Um 19 Uhr sei der ärztliche Bereitschaftsdienst auf Anraten des Pflegedienstes unter der 116117 angerufen worden. Den Angehörigen sei mitgeteilt worden, dass sie "viel Geduld" haben müssten. Nach etwas mehr als zwei Stunden des Wartens sei der 84-Jährige gestorben. Daraufhin sei der ärztliche Bereitschaftsdienst über den Tod informiert...

  • Offenburg
  • 12.09.20
Polizei

Radfahrer verursacht Unfall
Auto übersehen

Offenburg (st). Zu einem Unfall zwischen einem Rad- und einem Autofahrer kam es am Dienstagabend, 11. August, gegenüber dem Hauptbahnhof in Offenburg. Gegen 20.35 Uhr beabsichtigte ein 23 Jahre alter Radfahrer offenbar vom dort verlaufenden Gehweg auf die Straßburger Straße einzufahren. Dabei übersah er jedoch augenscheinlich einen 19-Jährigen am Steuer eines Mitsubishis, der dort gerade nach rechts auf die Parkplätze parallel der Hauptstraße abgebogen war. Durch den Aufprall an der rechten...

  • Offenburg
  • 13.08.20
Polizei

Mit dem Messer verletzt
Tätliche Auseinandersetzung

Offenburg (st). Die Hintergründe einer tätlichen Auseinandersetzung am frühen Dienstagabend. 5. August, in der Elsässer Straße sind noch Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen. Nach bisherigen Erkenntnissen soll es gegen 17.30 Uhr zwischen einem 39-Jährigen und einem bislang unbekannten Mann zu Streitigkeiten gekommen sein. In deren Verlauf soll der als zirka 1,90 Meter große, etwa 25 Jahre alte und dunkelhäutig beschriebene Mann ein Taschenmesser gezückt und damit seinem Widersacher...

  • Offenburg
  • 05.08.20
Polizei

Schwer verletzt ins Klinikum gebracht
Frau wurde von Bus erfasst

Offenburg (st). Die Feuerwehr war am Freitag gegen 17.15 Uhr zu einem Busunfall in der Hauptstraße ausgerückt.Eine Frau war auf der Höhe eines Bekleidungshauses von einem Bus erfasst und kurzzeitig im Bereich des rechten Vorderrades eingeklemmt worden. Die Verletzte konnte jedoch noch vor Eintreffen der Rettungsmittelkette von zufällig anwesendem, medizinisch ausgebildetem Personal befreit und erstversorgt werden.  Die Feuerwehr unterstützte die Versorgung der Patientin und sichtete mögliche...

  • Offenburg
  • 13.06.20
Polizei

Auf die Fahrbahn gelaufen
Fußgängerin von Fahrzeug erfasst

Offenburg (st). Plötzlich und unerwartet versuchte eine Fußgängerin am Mittwochnachmittag, 13. Mai, gegen 14.30 Uhr gleich mehrere Fahrstreifen zu überqueren, um die gegenüberliegende Bushaltestelle in der Hauptstraße in Offenburg vor der Kinzigbrücke zu erreichen. Nachdem es der Frau an einer, aufgrund eines Rückstaus unübersichtlichen Stelle gelungen war, zwischen zwei wartenden Autos den ersten Fahrstreifen zu queren, trat sie unvermittelt auf die zweite Fahrspur. Ein herannahender...

  • Offenburg
  • 14.05.20
Polizei

Kohlenmonoxid
Mutter und Kinder durch Holzkohlenfeuer vergiftet

Offenburg. Das unbedachte Handeln einer 36 Jahre alten Frau in Waltersweier rief am Donnerstag nicht nur die Einsatzkräfte der Feuerwehr, des Rettungsdienstes und der Polizei auf den Plan, sondern brachte sie sowie ihre drei Kinder auch auf direktem Weg ins Krankenhaus. Die Mutter hatte kurz vor Mitternacht laut Pressemeldung in der Wohnung Holzkohle in eine Steinschale gefüllt und entzündet, um sich daran zu wärmen. Offenbar war ihr hierbei nicht bewusst, welche gravierenden Auswirkungen...

  • Offenburg
  • 13.12.19
Polizei

Sechs Kilometer Stau
Fahrzeug überschlägt sich auf A5

Offenburg. Gegen 8.40 am Dienstag überschlug sich auf der A5 zwischen Offenburg und Lahr, in Fahrtrichtung Basel, ein Fahrzeug. Alle Fahrspuren mussten aufgrund des Unfalls zeitweise gesperrt werden, wodurch sich ein Stau von über sechs Kilometer bildete. Mittlerweile wurde der Unfallwagen abgeschleppt und die Fahrbahn ist wieder frei. Die zwei Insassen des Pkw wurden leichtverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen 8000 Euro.

  • Offenburg
  • 23.07.19
Polizei

SUV überschlägt sich
Autofahrer retten Insassen aus Unfallfahrzeug

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Sonntag gegen 16 Uhr zu einem Verkehrsunfall auf der A5 kurz vor der Anschlussstelle Appenweier ausgerückt. Nach einem Crash mit drei beteiligten Fahrzeugen hatte sich einer der PKW überschlagen und war auf dem Dach liegend auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand gekommen. Die Insassen, zwei Erwachsene und ein Säugling konnten noch vor Eintreffen der Hilfskräfte von anderen Autofahrern aus dem Wrack ihres SUV gerettet und erstversorgt werden....

  • Offenburg
  • 22.07.19
Polizei

Rauchentwicklung
Angebranntes Essen verursacht Feuerwehreinsatz

Offenburg. Die Feuerwehr Offenburg war am Montag gegen 20 Uhr zu einer gemeldeten Rauchentwicklung in die Schaiblestraße in der Offenburger Nordoststadt ausgerückt. In einer Küche im zweiten Obergeschoss eines fünfgeschossigen Mehrfamilienwohnhaus war es durch angebranntes Essen zu einer starken Rauchentwicklung gekommen. Die Feuerwehr übergab eine Bewohnerin, die sich bei Eintreffen der Einsatzkräfte noch in der Wohnung befunden hatte, dem Rettungsdienst zur Kontrolle. Die Wohnung wurde mit...

  • Offenburg
  • 04.06.19
Polizei

Pfefferspray im Einsatz
Streitigkeiten auf dem Spielplatz

Offenburg. Am Mittwochabend führte der Streit zweier Familien zu einem Polizeieinsatz. Nachdem sich auf einem Spielplatz im Pulverweg zwei Kinder gezankt hatten, mischten sich deren Eltern in den Streit ein. Die Situation spitzte sich schließlich derart zu, dass die Mutter eines 8-jährigen Mädchens die Polizei rief. Eine körperliche Auseinandersetzung zwischen den Streithälsen konnte durch das Eingreifen der Polizeibeamten gerade noch verhindert werden. Hierzu musste gegenüber einem Vater...

  • Offenburg
  • 07.03.19
Polizei

Undankbar und aggresiv
Rettungskräfte angegangen

Offenburg (st). Nachdem am Sonntag, 17. Februar, gegen 2.15 Uhr auf der Heimburgstraße in Offenburg die 63-jährige Frau eines 55-jährigen Mannes auf den Boden stürzte und sich verletzte, kam der verständigte Rettungsdienst hinzu um der Frau zu helfen. Anstatt dafür dankbar zu sein, griff der alkoholisierte Mann die Rettungskräfte an, weshalb die Polizei hinzugerufen wurde. Die Polizeibeamten wiederum wurden dann ebenfalls von dem Mann angegriffen, worauf dieser in Gewahrsam genommen und zum...

  • Offenburg
  • 18.02.19
Lokales
Personen auf dem Bild (vlnr):  Simon Schulz, Rettungsassistent, Michael Haug, Geschäftsführer DRK, Dr. Johannes Fechner, MdB, Herr Klaus Zapf, Rettungsdienstleiter

Johannes Fechner besucht DRK Rettungsdienst
"Wichtiger Beitrag für die Notfallversorgung"

Offenburg (st). „Der Rettungsdienst des Deutschen Roten Kreuzes ist in der Ortenau gut aufgestellt“, das berichtete DRK-Geschäftsführer Michael Haug und Rettungsdienstleister Klaus Zapf SPD-Bundestagsabgeordnetem Johannes Fechner bei dessen Besuch beim Deutschen Roten Kreuz (DRK). In der Ortenau sind 204 Mitarbeiter für das DRK tätig, davon 128 Vollzeitkräfte für den Rettungsdienst. Damit sind fast alle Stellen besetzt und das hohe Niveau des Rettungsdienstes kann in der großen Ortenau...

  • Offenburg
  • 21.11.18
Polizei

Auf der Hebebühne ausgerutscht
Bei Arbeitsunfall verletzt

Offenburg (st). Ein 32 Jahre alter Mann zog sich in den frühen Mittwochmorgen, 5. September,  bei einem Arbeitsunfall diverse Verletzungen zu. Der Lastwagenfahrer war kurz vor 2 Uhr auf einem Firmengelände in der Wilhelm-Röntgen-Straße im Begriff sein Fahrzeug zu entladen, als er ersten Ermittlungen nach auf der Hebebühne ausrutschte und zu Boden stürzte. Er musste anschließend durch hinzugerufene Helfer des Rettungsdienstes in ein örtliches Krankenhaus gebracht werden. Die Beamten des...

  • Offenburg
  • 05.09.18
Lokales
Einsätze mit Blaulicht locken Gaffer an.

Angriffe auf Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienste
Schubsen und Anspucken bis hin zum Faustschlag

Ortenau (rek). Respektlosigkeit gegenüber Autoritäten, die in Gewalt und Beleidigungen ausarten: Die Debatte um Verfolgung und Bestrafung von Übergriffen gegen Polizisten und andere Rettungs- und Ordnungsdienste ist aufgeflammt und geht mit Forderungen nach schärferen Gesetzen einher. Fünf Jahre lang stieg die Zahl der Gewalttaten gegen Polizisten, erklärt Patrick Bergmann, Pressesprecher beim Polizeipräsidium Offenburg. Im vergangen Jahr sei diese erstmals wieder gesunken, genaue Zahlen...

  • Offenburg
  • 13.01.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.