Rudolf Hans Zillgith

Beiträge zum Thema Rudolf Hans Zillgith

Lokales
Die Oberkircher Fußgängerzone

Länge der Oberkircher Fußgängerzone
Bürgerbegehren erfolgreich

Oberkirch (st). Die Vertrauenspersonen Simone Kiefer und Rudolf Hans Zillgith übergaben zusammen mit den Stadträten Florian Braun, Dr. Rainer Stier und Stephan Zillgith am 23. Januar die Listen mit insgesamt 1.876 Unterschriften für ein Bürgerbegehren über die Länge der Oberkircher Fußgängerzone an Bürgermeister Christoph Lipps. In der Zwischenzeit wurden die Unterschriften nun auf ihre Gültigkeit geprüft. Quorum erreicht „Maßgebend für die Zahl der erforderlichen Unterschriften ist das...

  • Oberkirch
  • 06.02.20
Lokales
Die BfO haben ein Bürgerbegehren für eine lange Fußgängerzone auf den Weg gebracht.

Rund 1.200 Unterschriften nötig
BfO initiieren Bürgerbegehren

Oberkirch (st). Nach dem Willen der Bürger für Oberkirch (BfO) soll die vom Gemeinderat der Stadt Oberkirch am 21. Oktober mehrheitlich beschlossene Implementierung der saisonalen Fußgängerzone mit Hilfe eines Bürgerentscheids gekippt werden. Dazu haben die BfO jetzt ein Bürgerbegehren gestartet. Der Beschluss des Gemeinderates vom Oktober des vergangenen Jahres sieht vor, eine lange Variante von der Bärengasse bis vor den Südring während der warmen Monate, vom Frühlingsfest bis zum...

  • Oberkirch
  • 10.01.20
Lokales
Die Aufnahme zeigt das Haus Thomaslohgasse 8 vor der Sanierung.

Tag des offenen Denkmals
Alles zur Fuhrhalterei in der Thomaslohgasse

Oberkirch (st). Zum Tag des offenen Denkmals findet in Oberkirch am Sonntag, 8. September, ein Vortrag mit einer Führung statt. Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr in der Mediathek. Sie ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Fuhrhalterei im Fokus Im Mittelpunkt steht das Haus Thomaslohgasse 8. Es wurde im Laufe des Jahres denkmalgerecht saniert. Nach der Freilegung des Fachwerks hat sich gezeigt, dass das Gebäude im Jahr 1697 errichtet worden ist. 1909 erwarb Ignaz Bähr das...

  • Oberkirch
  • 26.08.19
Lokales
Zur Kommunalwahl am 26. Mai 2019 entscheidet sich, wer im Ratssaal der Stadt Oberkirch Platz nehmen wird. 

Kommunalwahl 2019
Gemeinderäte beklagen die schwierige Suche nach jungen Kandidaten

Achern/Oberkirch (set). Im kommenden Jahr, genauer am 26. Mai, sind Kommunalwahlen. Das klingt nach jeder Menge Zeit. Dennoch sind die Vorbereitungen der einzelnen Parteien in den Gemeinderäten der beiden großen Städte Oberkirch und Achern schon jetzt im vollen Gange. Vorbereitungen laufen auf Hochtouren Das bestätigt Karl Früh, Fraktionsvorsitzender der CDU-Fraktion im Gemeinderat Achern: "Wir sind voll dabei. Die Vorbereitungen haben erste Priorität auf unserer Tagesordnung." Er habe...

  • Achern
  • 30.10.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.