Schnurren

Beiträge zum Thema Schnurren

Lokales
Die Verbrennung der Strohhexe war und ist ein beeindruckendes Schauspiel.

Wie Fastnachtstraditionen gepflegt werden
Närrisches Brauchtum reicht weit zurück

Gengenbach/Offenburg (gro). Am heutigen Mittwochabend geht die fünfte Jahreszeit in Gengenbach in die heiße Phase. Närrisches Treiben hat in der ehemaligen Reichsstadt eine lange Tradition, wie Zunftmeister Michael Armbruster erklärt: "Die erste Erwähnung geht auf das Jahr 1286 zurück. Aber wir berufen uns auf das Jahr 1499 in unserem Namen." Damals sollen Bürger aus dem Niggelturm den größten Feuerhaken geholt und als Narrenbaum verziert haben. Mit diesem zogen sie durch die Stadt – sehr zum...

  • Offenburg
  • 26.02.19
Lokales
Pauline Schwab und Laura Neumaier bereichern das Frühschoppenschnurren schon seit drei Jahren als Labertaschen.
2 Bilder

Kinder und Jugendliche in der fünften Jahreszeit
Das Brauchtum braucht unbedingt den Narrensamen

Mittleres Kinzigtal (cao). Damit das alte Brauchtum der Fastnacht erhalten bleibt, wird schon der Narrensamen herangezogen. In der Region spielt deshalb vielerorts die Kinderfastnacht eine bedeutende Rolle. Narrenmütter kümmern sich um das Programm über die Hohen Tage, aber auch Jugendgremium und Jungnarrenräte machen sich für den Nachwuchs stark, damit die Traditionen weitergegeben werden können. Immer mehr Kinder sieht man zudem mit Masken die Umzüge und Fastnachtsveranstaltungen bereichern....

  • Offenburg
  • 06.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.