Schwarzwaldhochstraße

Beiträge zum Thema Schwarzwaldhochstraße

Lokales
Die Zufahrtsstraßen zu den beliebten Ausflugszielen im Schwarzwald werden wieder gesperrt.

Schwerpunktaktionen gegen Verkehrschaos
Landkreise arbeiten zusammen

Ortenau (st). Die Behörden werden auch am bevorstehenden Wochenende, 16. und 17. Januar, gegen widerrechtliches Verhalten auf den Straßen des Nordschwarzwalds vorgehen. Die Landkreise Ortenaukreis, Rastatt und Freudenstadt, die betroffenen Städte und Gemeinden sowie das Polizeipräsidium Offenburg haben in einer gemeinsamen Besprechung vereinbart, wie bereits an den vergangenen Wochenenden und am Feiertag des 6. Januar Falschparker zu beanstanden, abzuschleppen und Straßen zur Gefahrenabwehr zu...

  • Ortenau
  • 14.01.21
Lokales
Solche Situation wie hier kurz nach Weihnachten sollen der Vergangenheit angehören.

Sperrungen der Zufahrtsstraßen verhindern Chaos
Polizeistrategie greift

Ortenau (mak/st). Die gemeinsam mit den Landkreisen und Kommunen beschlossenen Einsatzmaßnahmen im Zusammenhang mit den stark frequentierten Höhengebieten im Nordschwarzwald werden konsequent umgesetzt, so das Polizeipräsidium. Sobald die Parkplatzkapazitäten erschöpft sind und die Gefahr droht, dass Rettungswege und Durchgangsstraßen durch Falschparker blockiert werden, werden im Tal durch die Einsatzkräfte der Feuerwehren die Sperrstellen an allen Zufahrtsstraßen besetzt und eine Fahrt ins...

  • Ortenau
  • 09.01.21
Polizei

Großer Andrang in Höhengebieten
Polizei: Einsatzmaßnahmen greifen

Ortenau (st). Auch am gestrigen Feiertag, 6. Januar, herrschte in den Höhengebieten des Nordschwarzwaldes ein reges Personen- und Verkehrsaufkommen. Nachdem am vergangenen Dienstag Vertreter von Polizei, Landkreise und Kommunen, ein gemeinsames Konzept zur Verkehrslenkung und Steuerung beschlossen hatten, kam dieses am Dreikönigstag erstmals zum Einsatz. Da ab 10 Uhr nahezu alle Parkplätze im Höhengebiet belegt waren und wiederum die Gefahr drohte, dass Rettungswege und Streudienste blockiert...

  • Ortenau
  • 07.01.21
Lokales
Auf der B500 am Mummelsee gab es am Wochenende nach Weihnachten kein Durchkommen. Die Polizei sprach über 200 Verwarnungen aus.

Polizei greift unterstützend ein
Höhengebiete durch Ausflügler völlig überlaufen

Ortenau (gro). Seitdem der Schnee den Schwarzwald in eine Winterlandschaft verwandelt hat, strömen die Besucher an die Schwarzwaldhochstraße – so auch an diesem Wochenende. Dabei wurden zuletzt alle Regeln missachtet: Die Absperrungen an den Parkplätzen wurden beiseite geschoben, entlang der B500 wurde in Zweierreihen geparkt. Allein an den Weihnachtsfeiertagen und über das vergangene Wochenende hat die Polizei über 200 Verwarnungen ausgestellt. Hinweis auf Corona-Verordnung "Bedingt durch die...

  • Ortenau
  • 02.01.21
  • 1
Polizei

Zwischenbilanz der Motorradsaison
Mehr Unfälle an Schwerpunkten

Ortenau (st). Die reizvollen Straßen des Schwarzwaldes gehören sicherlich zu den schönsten Strecken, die Motorradbegeisterte in Deutschland finden können. Gleichzeitig ergeben sich daraus im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Offenburg aber Schwerpunktstrecken, auf denen eine Vielzahl von Unfällen, Lärm für Anwohner und augenscheinliche Rennen dieses Idyll trügen. Mehr Unfälle an Schwerpunkten Nach Rückgängen der Unfallzahlen im vergangenen Jahr, musste in der noch laufenden Saison...

  • Ortenau
  • 21.09.20
Polizei
Symbolfoto

Motorradfahrer diszipliniert
Deutlich weniger Unfälle über Ostern

Mittelbaden. Ein mehr als deutlicher Rückgang war in diesem Jahr bei den Unfallzahlen über die Osterfeiertage zu verzeichnen. Die Dienststellen des Polizeipräsidiums Offenburg mussten in den Stadt- und Landkreisen Baden-Baden, Rastatt und Ortenaukreis zwischen Gründonnerstag und Ostermontag zu insgesamt 91 Unfällen (222 im Jahr 2019) ausrücken. Dabei wurden bei 23 (46) Unfällen 24 (55) Menschen verletzt. Im Gegensatz zum letzten Jahr (1), kam kein Verkehrsteilnehmer durch einen Unfall ums...

  • Ortenau
  • 15.04.20
Lokales
Die Ortenauer Freizeitbusse mit ihren Fahrradanhängern, die zur Schwarzwaldhochstraße und, wie hier im Bild, zur Hornisgrinde fahren, werden immer beliebter.

Nutzung der kostenlosen Fahrradanhänger vorher anmelden
Freizeitbusse immer beliebter

Ortenau (st). Die Freizeitbusse der Panorama- und der Naturerlebnislinie, die Gäste und Einheimische umweltfreundlich, kostengünstig und schnell zur Schwarzwaldhochstraße und Hornisgrinde bringen, erfreuen sich auch in dieser Saison großer Beliebtheit. Insbesondere die Fahrradanhänger, in denen jeweils 16 Räder pro Fahrt kostenfrei mitgenommen werden können, erhielten regen Zulauf. Noch bis einschließlich 1. November können Besucher des Nationalparks Schwarzwald an Wochenenden und Feiertagen...

  • Ortenau
  • 06.09.19
Lokales
Die Verbindung von gefrierendem Regen, nassem Schnee und Sturmböen sorgte für Schneebruch.

In den Höhenlagen des Schwarzwaldes
Eis, Schnee und Wind lassen Bäume brechen

Ortenau (rek). Wer in diesen Tagen sich auf die Höhen des Schwarzwalds begibt, sieht neben der weiterhin schneebedeckten Landschaft an vielen Hängen frische Abbruchstellen bei Bäumen. Dabei sind sowohl Laub- als auch Nadelbäume von einem Wetterphänomen betroffen. Sogenannter Schneebruch ist vor allem an den Hängen zwischen 700 und 1.000 Metern und entlang der Schwarzwaldhochstraße zu beobachten, erklärt Holger Schütz, Dezernent für den Ländlichen Raum und Leiter des Amts für Waldwirtschaft beim...

  • Ortenau
  • 15.02.19
Freizeit & Genuss
Entlang der Schwarzwaldhochstraße warten einige Pisten auf Wintersportler.

Wintersport im Schwarzwald
Skispaß vor der Haustür

Warum in die Ferne schweifen, wenn man auch vor der Haustür Wintersport treiben kann? Denn gerade entlang der Schwarzwaldhochstraße gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die sich gut für einen Sonntagsauflug mit der Familie eignen. Vorausgesetzt: Das Wetter spielt mit! Beispiele dafür sind die Pisten Ruhestein in Baiersbronn oder die Waldabfahrt am Vogelskopf. Die Abfahrten sind gut zu bewältigen und daher für Einsteiger und Familien mit Kindern geeignet. Am Skilift Zuflucht wartet sogar ein...

  • Ortenau
  • 18.01.19
Lokales

Aufräumarbeiten im Schwarzwald
Aktuelle Straßensperrungen und Freigaben

Ortenau. Die Straßenmeistereien arbeiten noch immer mit Hochdruck, damit die Zufahrtsstraßen zum Schwarzwald wieder befahren werden können. Nur noch zwei Straßen müssen leider gesperrt bleiben. Das sind die Landesstraße L86 Brandmatt bis Bundesstraße B500 und die Bundesstraße B500 zwischen Mummelsee und Unterstmatt. Aktuelle Übersicht, 15. Januar, 16 Uhr Kreisstraße 5370 Ursulaparkplatz bis B500 wird gegen 17:00 Uhr aufgehoben.Bundesstraße 500 zwischen Mummelsee und Unterstmatt bleibt weiterhin...

  • Ortenau
  • 15.01.19
Lokales
Die Freizeitbusse der Panorama- und der Naturerlebnislinie, die Fahrgäste und deren Räder von Achern beziehungsweise Oppenau zur Hornisgrinde bringen, wurden in der Saison 2018 von vielen Urlauber und Wochenendausflügler genutzt.

Touristenattraktion
Ortenauer Freizeitbusse zur Schwarzwaldhochstraße werden immer beliebter

Ortenau (st). Die Freizeitbusse der Panorama- und der Naturerlebnislinie, die Gäste und Einheimische von Achern beziehungsweise Oppenau zur Schwarzwaldhochstraße und Hornisgrinde bringen, sind populärer denn je. Eine kommunale Fördergemeinschaft aus Städten und Gemeinden In der im November zu Ende gegangenen Saison 2018 waren laut einer Pressemitteilung des Landratsamtes die Freizeitbusse der RVS Südwestbus GmbH wieder an Wochenenden und Feiertagen unterwegs und haben rund 31.000 Fahrgäste in...

  • Ortenau
  • 04.01.19
  • 1
Freizeit & Genuss

Mobil ohne Auto
Mit dem ÖPNV zur Schwarzwaldhochstraße

Ortenau (st), „Die Natur im Acher- und Renchtal bis zur Hornisgrinde entdecken, ist ab sofort bequem per Bus und Bahn wieder möglich“, gibt Klaus-Peter Busam, Leiter des Amtes für Straßenverkehr und ÖPNV beim Landratsamt Ortenaukreis, bekannt. von 1. Mai bis 1. November 2018 fahren an Wochenenden und Feiertagen mehrmals täglich die „Panoramalinie 7123“ und die „Naturerlebnislinie 7125“ bis ganz nach oben zum Hornisgrinde-Aussichtsturm. Mit Unterstützung des Ortenaukreises und der Kommunen...

  • Ortenau
  • 03.05.18
Polizei

Unfälle am Wochenende
Motorradfahrer verstärkt unterwegs

Ortenau. Am vergangenen Wochenende zog es wieder viele Motorradfahrer nach draußen. Leider gab es einige Unfälle zu vermelden. Schwerere Verletzungen konnte der 59 Jahre alte Lenker einer Triumph am Sonntagmittag durch das rechtzeitige Abspringen von seiner Maschine verhindern. Er befuhr gegen 13 Uhr die K5371 in Richtung Ottenhöfen, als er vermutlich aufgrund seiner nicht angepassten Geschwindigkeit in einer Kurve zu Fall kam. Noch bevor sein motorisiertes Zweirad über die Straße rutschte und...

  • Ortenau
  • 16.04.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.