Simon Schilling

Beiträge zum Thema Simon Schilling

Panorama
Simon Schilling

Angedacht: Simon Schilling
Frischer Wind und dazu viel Gelassenheit

Von Papst Johannes XXIII. wird folgende Anekdote erzählt: Gefragt nach dem Ziel des von ihm einberufenen Zweiten Vatikanischen Konzils von 1962 bis 1965, öffnete er die Fenster seines Arbeitszimmers. Damit veranschaulichte er: Frischer Wind solle in die Kirche kommen. Das Vatikanische Konzil Heute vor 58 Jahren eröffnete dieser Papst das Konzil, das die katholische Kirche dann nachhaltig prägte. Es folgten Veränderungen im Gottesdienst, in der Mitsprache der Laien, aber auch im Dialog mit...

  • Offenburg
  • 09.10.20
Panorama
Simon Schilling

Angedacht: Simon Schilling
Lieber stehen bleiben als einfach Ja sagen

Gehen Sie bei Rot über eine Fußgängerampel? Ich schon, hin und wieder, wenn wenig Verkehr ist und keine Kinder in der Nähe sind, denen ich ein Vorbild sein müsste. Ich denke mir dann immer: In Rom machen das alle. So ist es mir zumindest von einer Klassenfahrt in Erinnerung geblieben. Damals sagte unser Lehrer: "Wenn ihr bei Rot über die Ampel geht, behaltet euer Gehtempo bei, dann fahren die Römer schon um euch herum; nur nicht hin- und herspringen, das könnte gefährlich werden…" Wie Sie...

  • Offenburg
  • 14.02.20
Panorama
Simon Schilling

Angedacht: Simon Schilling
Jubiläen, Vergebung und ein Neuanfang

Seit 70 Jahren haben wir unser Grundgesetz. Vor 50 Jahren betraten Neil Armstrong und Buzz Aldrin als erste Menschen den Mond. Vor 30 Jahren jubelten hunderte DDR-Bürger in der Deutschen Botschaft in Prag über ihre Ausreiseerlaubnis. Und im Jahr 2019 sind das nur drei exemplarische Jahrestage. Ihr Begleiter durch die WocheViele weitere finden Sie in Ihrem Kalender, auf andere werden Sie in den Medien hingewiesen. Hinzu kommen noch runde Geburtstage im Familien- und Freundeskreis,...

  • Offenburg
  • 05.07.19
Panorama
Simon Schilling

An(ge)dacht: Simon Schilling
Narrenrede oder doch mehr als ein guter Witz?

Die Fasent biegt auf die Zielgerade ein und so manche Narren- und Büttenrede erheitert uns dieser Tage mit schrägen Ideen und humorvollen Pointen. Und selbst im katholischen Gottesdienst hören wir am heutigen Sonntag verrückt klingende Worte: Liebt eure Feinde; tut denen Gutes, die euch hassen… Dem, der dich auf die eine Wange schlägt, halt auch die andere hin, und dem, der dir den Mantel wegnimmt, lass auch das Hemd. Ihr Begleiter durch die WocheIch kenne nicht wenige, die bei diesen Worten...

  • Offenburg
  • 22.02.19
Panorama
Simon Schilling

Angedacht: Ihr Begleiter durch die Woche
Mal zurücktreten und der Zeit Raum lassen

Er wird immer wieder gefordert, sei es nach verlorenen Wahlen, nach Wortbrüchen oder nach gravierenden Fehlern: der Rücktritt. In der Politik wird die Forderung zurückzutreten wohl am häufigsten laut. Ob sie immer gleich berechtigt ist und ob ein eventueller Rücktritt tatsächlich unumgänglich ist, liegt dabei meist im Auge des Betrachters. Einen ungewöhnlichen Rücktritt legte vor ziemlich genau fünf Jahren Papst Benedikt XVI. hin. Glaubt man der Berichterstattung, schien er gespürt zu...

  • Offenburg
  • 24.02.18
Panorama
Simon Schilling

An(ge)dacht: Ihr Begleiter durch die Woche
Gemeinschaft: Ich gehöre doch zu uns!

Ein Junge, drei Jahre alt, kämpft sich tapfer an der Hand seines Vaters durch einen heftigen Gewitterregen. Patschnass kommen beide zu Hause an. Als Vater und Sohn – geduscht und wieder trocken – mit dem Rest der Familie beim Abendbrot zusammensitzen, sagt der Junge in die Tischgemeinschaft völlig unvermittelt, aber voller Überzeugung: „Gell, ich gehör doch zu uns!“ Offenbar hatte er im Gewitter unausgesprochene Angst, die sich jetzt löste. Er weiß, wohin er gehört. Die Kirche verkündet –...

  • 10.06.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.