WWF Deutschland

Beiträge zum Thema WWF Deutschland

Extra
Insgesamt 338 Verlage geben in Deutschland Anzeigenzeitungen heraus. Mit ihren rund 900 Zeitungstiteln erreichen sie eine wöchentliche Auflage von circa 60 Millionen Exemplaren.

Wochenzeitungen sorgen für Vielfalt
Ein uverzichtbarer Bestandteil der Medienlandschaft

Ortenau/Berlin. (st) Etwas anzuzeigen war schon vor Jahrhunderten ein großes Bedürfnis – insbesondere in Zeiten, da sich Handel und Geldwirtschaft aufschwangen, gesellschaftliche Veränderungen voranzutreiben. So wundert es nicht, dass Vorläufer der Anzeigenzeitungen im frühen 18. Jahrhundert erschienen, als das Wort Anzeige zuallererst Nachricht bedeutete. Wochenzeitung als Informationsbringer Diese historisch verbriefte enge Beziehung zur Wirtschaft prägt noch heute das Geschäftsmodell der...

  • Ortenau
  • 23.02.22
Extra
Mikroplastik aus dem Meer

Mythos Mikroplastik
Fünf Aussagen zum Thema Mikroplastik im Faktencheck

WWF veröffentlicht Faktensammlung Mikroplastik ist überall: im Meer, im Boden, in der Luft – und in unserem Alltag. Forschende fanden die kleinen Kunststoffteilchen kürzlich erst in einer menschlichen Plazenta und in häufig konsumierten Muscheln. Um den Überblick über Wahr- und Unwahrheiten rund um Mikroplastik zu behalten, hat der WWF Deutschland heute ein Hintergrundpapier dazu veröffentlicht. Auf dieser Basis prüft die Umweltorganisation hier fünf Aussagen zum Thema. 1. Polareis ist der...

  • Ortenau
  • 12.01.21
  • 2
Lokales
Die Anima-Tierwelt in Sasbachwalden steht vor dem Aus.

Anima Tierwelt steht vor dem Aus
Startkapital deckt nicht die Kosten

Sasbachwalden (st). Mit der Anima Tierwelt planten die beiden Geschäftsführerinnen Maria Wruck und Davina Schmitz in Sasbachwalden einen naturnahen Lebensraum für heimische Wildtiere und autochthone Nutztiere der historisch gewachsenen Landwirtschaft. Ziel sollte ein zeitgemäßer Tiergarten sein, in dem sich Mensch und Tier begegnen und der Besucher für Umwelt-, Natur- und Tierschutz sensibilisiert wird. Zoogenehmigung erteilt Zwischenzeitlich ist das Genehmigungsverfahren, auch dank der...

  • Sasbachwalden
  • 04.11.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.