Demokratie

Beiträge zum Thema Demokratie

Extra

Correctiv Faktencheck
Nein, Jens Spahn hat nicht gesagt, Rente mit 70 Jahren sei „doch genug“

Eine angebliche Aussage von Jens Spahn verbreitet sich auf Facebook. Demnach habe er sinngemäß gesagt, ein Renteneintritt im Alter von 70 Jahren sei völlig ausreichend. Doch das Zitat ist erfunden. Ein bearbeitetes Bild von Gesundheitsminister Jens Spahn verbreitet sich tausendfach auf Facebook. Darauf ist der Satz zu lesen: „Mit 70 Jahren haben die Leute noch gute Chancen, 10 Jahre Rente zu erhalten, das ist doch genug“. Das habe der Minister gesagt, wird behauptet. Doch das stimmt nach...

  • Ortenau
  • 16.09.20
Extra

Correctiv Faktencheck
Nein, es wurde kein Zusammenhang zwischen Impfungen und plötzlichem Kindstod nachgewiesen

In einem Artikel wird behauptet, Impfungen würden plötzlichen Kindstod (SIDS) verursachen. Das sei etwa von einem Gericht und der amerikanischen Arzneimittelbehörde bestätigt worden. Das stimmt so nicht. In einem Artikel der Schweizer Webseite Legitim.ch wird behauptet, ein Gericht habe bestätigt, dass Impfstoffe zu Fällen von plötzlichem Kindstod beitragen und diese verursachen könnten. Als angeblicher Beweis für diese Behauptungen wird im Text etwa der Fall von „J.B.“ erzählt. Bei den...

  • Ortenau
  • 03.09.20
  • 1
Extra

Correctiv Faktencheck
Facebook-Bild zum Rentenniveau in Deutschland, Frankreich und Italien ohne relevanten Kontext

Deutschland habe im Vergleich zu Italien und Frankreich ein niedrigeres Rentenniveau, eine niedrigere Wohneigentumsquote, ein niedrigeres mittleres Vermögen pro Kopf und ein höheres Renteneintrittsalter – das legt ein auf Facebook verbreitetes Foto nahe. Jedoch lassen sich die Renten- und Wirtschaftssysteme unterschiedlicher Länder kaum miteinander vergleichen. In Sozialen Netzwerken kursiert ein abfotografierter Zeitungsausschnitt, in dem das mittlere Vermögen pro Kopf, die...

  • Ortenau
  • 29.08.20
Lokales
Der Bus der Konrad-Adenauer-Stiftung macht am Samstag, 29. August, Station auf dem Offenburger Marktplatz.

Bustour der Konrad-Adenauer-Stiftung
Stärkung des Zusammenhalts

Offenburg (st). Die Konrad-Adenauer-Stiftung möchte mit dem Projekt „Gemeinsam.Demokratie.Gestalten.“ dengesellschaftlichen Zusammenhalt stärken und zum Engagement für Demokratie anregen. Im Rahmen dieses Projektes istseit Anfang August 2020 der KAS-Bus unterwegs und an verschiedensten Standorten im gesamten Bundesgebiet Halt machen – vor Ort und digital. Das Konzept des KAS-Busseszielt darauf ab, eine „Demokratie-Stätte“ für interessierte Bürger zu sein. Die Besucher erhalten die...

  • Offenburg
  • 26.08.20
Freizeit & Genuss
In der Wanderausstellung „Freiheit und ich“ können Besucher auch ihre Meinung abgeben.

Wanderausstellung zu Demokratie
"Freiheit und ich" in der Volkshochschule Lahr

Lahr (st). Die Menschen- und Freiheitsrechte bilden den Kern unserer Demokratie. Sie ermöglichen uns individuelle Entfaltung und ein Leben nach unseren Vorstellungen. Aber was sind diese Freiheiten? Wie wirken sie sich aus? Was bedeuten sie für jeden einzelnen von uns? Die Wanderausstellung „Freiheit und ich“ lädt Jugendliche ab 14 Jahren und Erwachsene ein, sich an der in Deutschland und Europa so aktuellen Debatte über die Freiheitsrechte zu beteiligen. Vom 6. bis 28. November macht die...

  • Lahr
  • 05.11.19
Lokales
Die Grundschüler Acherns bildeten die Zahl 70 auf dem Rasen des Stadions anlässlich des 70. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes.
8 Bilder

Für Demokratie und Freiheit
3.500 Schüler demonstrieren

Achern (mak). Ein starkes Zeichen für Demokratie: Rund 3.500 Schüler zogen durch die Acherner Innenstadt und versammelten sich anschließend im Hornisgrindestadion, um dort bei herrlichem Sonnenschein den 70. Jahrestages der Verabschiedung des Grundgesetzes zu feiern.  Alle 14 Schulen beteiligt Initiiert wurde dieses Event von der Robert-Schuman-Realschule. Teilgenommen haben alle 14 Schulen der Stadt, auch die beruflichen Einrichtungen. "Die aktuellen Bestrebungen von Links- und...

  • Achern
  • 23.05.19
  • 1
Lokales
Der Landtagsabgeordnete Willi Stächele (l.) begrüßte den Bundesverfassungsrichter Prof. Dr. Stephan Harbarth.

70 Jahre Grundgesetzes
Ehrenamt: Baustein der Freiheit

Oberkirch (st). 140 Frauen und Männer im Ehrenamt hatte Willi Stächele jetzt zum Dialog Dollenberg mit dem Vizepräsidenten des Bundesverfassungsgerichtes, Professor Dr. Stephan Harbarth, eingeladen. Ehrenamt Die Frauen und Männer im Ehrenamt machen das Grundgesetz und seine freiheitliche Ordnung täglich lebendig. Sie seien der "Kit" dieser Gesellschaft.  Im Rahmen der Veranstaltung stellten fünf Ehrenamtliche stellvertretend für unendlich viele in der Ortenau kurz die ihre Arbeit dar. ...

  • Oberkirch
  • 21.05.19
Lokales

Neues Format der CDU Offenburg-Mitte
Mitgliederoffener Diskussionsabend

Offenburg (st). Unter dem Namen #Mitgestalten veranstaltete der CDU Ortsverband Offenburg-Mitte  zum ersten Mal einen mitgliederoffenen Diskussionsabend. Ziel des Formats ist es, offen über gesellschaftliche Herausforderungen zu sprechen und gemeinsam einen Konsens zu Lösungsansätze auf kommunaler Ebene zu finden. „Die ersten Ideen sind gefunden. Ein voller Erfolg, auf den wir in einer zweiten Auflage gerne aufbauen möchten“, bilanzierte Ortsverbandsvorsitzender Matthias Dierle zufrieden....

  • Offenburg
  • 19.11.18
Extra

Das geht uns alle an!
17. Juni - Tag der offenen Gesellschaft

Eine offene Gesellschaft gibt es nur dann, wenn genug Menschen für sie eintreten. Warum nicht einfach mal die Demokratie feiern? Mit einem riesengroßen Dinner, vielleicht dem größten der Welt. Rücken wir zusammen… Tische und Stühle raus! Setzen Sie mit ganz vielen anderen Menschen im ganzen Land ein Zeichen! Weitere Infos gibt es bei "Die offene Gesellschaft".

  • Ausgabe Offenburg
  • 17.06.17
Extra
3 Bilder

Pressefreiheit
Am 3. Mai ist der Tag der Pressefreiheit

Heute, 3. Mai, ist der internationale Tag der Pressefreiheit. Mit dem Ziel, eine unabhängige und pluralistische Pressearbeit zu fördern, weist dieser Tag auch darauf hin, dass in vielen Staaten die Presse- und Meinungsfreiheit verletzt wird: Journalisten werden bedroht, unter Druck gesetzt, verfolgt und bestraft, Medien teilweise zensiert oder ganz verboten. Auch wir machen uns dafür stark, dass jeder Journalist und Medienschaffende das Recht haben sollte, überall auf der Welt frei und ohne...

  • 03.05.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.