REITSPORT: 160 Jahre Galopprennbahn Iffezheim – Heute ab 13 Uhr insgesamt neun Rennen
Große Woche läuft bis Sonntag

Iffezheim. Besser geht es nicht – kein Galopp-Meeting in Deutschland hat ein sportlich so anspruchsvolles Programm wie die "Große Woche", die gestern gestartet wurde und bis zum kommenden Sonntag, 2. September, dauert. Insgesamt sind 52 Rennen ausgeschrieben – auf Distanzen von 1.000 bis 2.800 Meter in allen Leistungsklassen, für Stuten, Hengste und Wallache und in verschiedenen Altersklassen ab zwei Jahren. Seit Jahrzehnten ist die "Große Woche" das Flaggschiff des deutschen Galopprennsports. Das größte und wichtigste Meeting, ein absolutes Muss, für alle, die im Rennsport Rang und Namen haben. Rund 500 Pferde, trainiert in mehr als einem halben Dutzend europäischen Ländern, werden an dem Meeting teilnehmen. Die Rennen auf der Galopprennbahn in Iffezheim, wo in diesem Jahr das 160-jährige Bestehen gefeiert wird, sind hochkarätig besetzt und es werden Preisgelder in Höhe von 1,174 Millionen Euro ausgeschüttet.
Heute finden ab 13 Uhr neun Rennen statt, darunter die Hochkaräter das BBAG-Auktionsrennen sowie die 148. "Goldene Peitsche". Kein anderer Ehrenpreis im deutschen Galopprennsport ist so begehrt wie eine vergoldete Peitsche, die heute vergeben wird. Es das bedeutendste Kurzstreckenrennen hierzulande und natürlich sind alle möglichen deutschen Top-Sprinter mit von der Partie. Am Mittwoch und Donnerstag wird ab 15.50 Uhr geritten. Die diesjährige BBAG Jährlings-Auktion findet am Freitag, 31. August, ab 9.30 Uhr statt. Das Gesamtangebot der Jährlings-Auktion umfasst 279 Jährlinge. Alle führenden deutschen Gestüte und Anbieter sind vertreten.
Mit dem "T. von Zastrow Stutenpreis" wird am Samstag um 13 Uhr das erste Rennen gestartet. Höhepunkt am nächsten Sonntag ist um 13 Uhr der "146. Longines Großer Preis von Baden" für dreijährige und ältere Pferde. Dieses Rennen ist mit 250.000 Euro dotiert, wobei der Sieger 150.000 Euro erhält.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen