EISHOCKEY DEL 2: EHC Freiburg – Eispiraten Crimmitschau 4:1
Mit Heimsieg beenden die Wölfe ihre Durststrecke

Der EHC Freiburg (schwarzes Trikot) konnte am Freitagabend wieder über einen Sieg jubeln.
  • Der EHC Freiburg (schwarzes Trikot) konnte am Freitagabend wieder über einen Sieg jubeln.
  • Foto: osf
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Die Freiburger Wölfe haben das Siegen doch noch nicht verlernt. Mit einem vor 1.688 Zuschauern verdienten 4:1-Erfolg gegen die Eispiraten Crimmitschau beendete die Mannschaft von Trainer Jan Melichar ihre zuletzt anhaltende Durststrecke. Im Tor stand dieses Mal Jimmy Hertel für Matthias Nemec. Zudem war mit Brad MacCowan nach zuletzt zwei Spielen Pause, aufgrund der Ausländerregelung, ein neuer Crack auf dem Eis.

Freiburg begann vor heimischer Kulisse engagiert und zog ein offensives Spiel auf. Der furiose Beginn wurde aber durch einen Freiburger Wechselfehler zunächst zunichte gemacht. Torchancen auf beiden Seiten blieben somit jedoch Mangelware. Nach 19 Minuten war es der Finne Antti Kauppila, der fast von der blauen Linie zum 1:0 für die Wölfe traf. Bei der ersten dicken Chance für die Gäste im zweiten Drittel klingelte es im Gehäuse der Wölfe, als Vincent Sclenker einen Abpraller zum Ausgleich versenkte (24.). Aber nicht Crimmitschau kam danach stärker auf, sondern die Hausherren warfen alles in die Waagschale.

Im letzten Drittel legten die Wölfe den Grundstein zum Sieg. Zuerst traf Jannik Herm zum 2:1 (45.) und seine gute Leistung krönte Ryon Moser mit einem Doppelpack zum 4:1 (47./52.) für die Breisgauer. Heute um 18.30 Uhr trifft der EHC auswärts auf Bayreuth.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen