FUSSBALL-VERBANDSLIGA: SV Kuppenheim – Offenburger FV 1:0
OFV lässt zu viele Chancen liegen und unterliegt knapp

Der OFV (rotes Trikot) marschierte ständig nach vorn, stand aber am Ende mit leeren Händen da.
  • Der OFV (rotes Trikot) marschierte ständig nach vorn, stand aber am Ende mit leeren Händen da.
  • Foto: woge
  • hochgeladen von dtp01 dtp01

Kuppenheim (woge). Gut gespielt, mehr Ballbesitz und am Ende dennoch verloren. Der Offenburger FV verlor gestern Nachmittag beim alten Rivalen SV Kuppenheim mit 0:1 und hat jetzt bereits sieben Punkte Rückstand auf Tabellenführer Freiburger FC.

Im Wörtelstadion übernahm der OFV von Beginn an die Initiative. In der neunten Minute landete ein weiter Freistoß bei Torjäger Fabian Herrmann, der mit seinem Kopfball jedoch knapp das Ziel verfehlte. In der 20. Minute war es OFV-Kapitän Marco Petereit, dem sich die nächste Chance bot. Doch im letzten Moment wurde er von der Kuppenheimer Abwehr abgeblockt.

In der 30. Minute die bis dahin beste Möglichkeit zur Gästeführung. Nach einem Abwehrfehler schaltete der OFV blitzschnell und der Ball kam zu Dimitrios Tsolakis. Doch er konnte den Ball nicht unter Kontrolle bringen. In der 36. Minute dann die erste Chance für die Gastgeber. Sami Saddedine's Mix aus Schuss und Flanke wurde immer länger und landete am Querbalken. Unterm Strich war das torlose Remis zur Halbzeit schmeichelhaft.

Dier erste Chance nach dem Wechsel hatte wieder der OFV. Nach einem Durcheinander im Strafraum kam der Ball zu Herrmann, der jedoch knapp verzog. Und wie aus heiterem Himmel dann die Führung für den SV Kuppenheim. Nach einem Freistoß von Benjamin Radtke landete der Ball vor dem plötzlich freistehenden Marek Balzer, der nur noch abzustauben brauchte. Das 1:0 stellte den Spielverlauf quasi auf den Kopf.

In der Folgezeit versuchte der Offenburger FV alles, um das Spiel noch zu drehen, oder zumindest ein Unentschieden zu holen. In der 85. Minute wäre es fast soweit gewesen, doch der Schuss des eingewechselten Marco Junker konnte Kuppenheims Keeper Fabian Hegele parieren.

Autor:

dtp01 dtp01 aus Achern

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.